Kaufberatung: Desktopersatz mit maximaler Akkulaufzeit

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Big-D, 07.11.2010.

  1. Big-D

    Big-D Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Notebookforengemeinde,

    auch ich plane, mir in nächster Zeit ein Notebook zu kaufen. Momentan arbeite ich an einem Desktop PC mit 22" Widescreen Monitor, Athlon64 3500+, 6800GT, 2 GB DDR1 Ram.

    Erst einmal die obligatorischen Fragen, weiter unten kommen dann noch ein paar Sätze.

    * Wie ist dein Budget?
    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?


    max. 1500 Euro - für 500 Euro weniger nehm ichs aber auch ;-)
    Azubi o. Student könnten in Frage kommen

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?

    17"

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    egal!

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)


    hauptsächlich Internet, sonst von allem ein bisschen

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Ja! Flight Simulator X, X3: Terran Conflict, GTA IV .. mal schauen, zumindest nicht die allerneusten Games, mittelgute Grafik reicht aus

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    JA!

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    Kann ich nicht einschätzen. So viel wie möglich!

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    Wenn dabei (natürlich mit Aufpreis), dann gut.

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?


    USB, DVI oder HDMI, wLan, Bluetooth


    Ich möchte ein Notebook, dass diesen Desktop PC leistungsmäßig, was nicht schwer sein dürfte, übertrifft. Ein so großer Bildschirm ist am Notebook natürlich nicht möglich, aber den 15,6" Monitor beim Notebook meiner Freundin fände ich für meinen Gebrauch zu klein.

    Außerdem will ich gern ab und zu mal was spielen, das hält sich aber in Grenzen. Dabei handelt es sich wie oben genannt um schon etwas ältere Spiele, oder zumindest nicht die aller-allerneusten.

    Die höchsten Anforderungen aber stelle ich an den Akku - der sollte bei Office und wLan Betrieb schon mehrere Stunden halten. Ich werfe hier mal 5 Stunden in den Raum - ist das überhaupt realistisch? Bekomme ich ein Notebook mit derart hoher Akkulaufzeit, aber großem Bildschirm und eben auch leistungsstarker Hardware?

    Wie siehts aus mit dem Weihnachtsgeschäft - ziehen die Preise hier stark an? Ich kann auch bis nach Weihnachten warten, ich brauch es noch nicht sofort. Zur Zeit reicht der Desktop noch, da ich keinen mobilen Computer brauche.

    Am liebsten wäre es mir auch, mein Notebook selbst zu konfigurieren, auf Seiten wie mysn.de oder DevilTech, da ich dort weiß, was ich habe, einen Ansprechpartner habe und nicht noch so ein haufen Herstellersoftware mit oben drauf habe.

    Ich bedanke mich schon einmal für Antworten! :)

    Viele Grüße
    Danny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    17" und 5 Stunden ist nicht drin (schon gar nicht, wenn GTA4 drauf laufen soll). Es sei denn du kaufst dir einen 2ten Akku zu dem Gerät dazu. Bei 17" pendelt die Akkulaufzeit meist zw. 1-3 Stunden.

    Oft mobil im Einsatz aber 17" wird auch nicht auf Dauer gut gehen. Die meisten schimpfen schon über ihre 15" Kisten. Erläutere mal was du unter "oft mobil" verstehst (bis zum Küchentisch und zurück, jeden Tag auf die Uni, etc.).
     
  4. Big-D

    Big-D Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort!

    Stimmt, mobil ist nicht gleich mobil. Uni oder ähnliche Szenarien stehen in Aussicht, ganz besonders habe ich dabei an längere Zugfahrten gedacht, die wahrscheinlich auch in Frage kommen werden.

    Dann muss ich wohl doch Abstriche machen in der Bildschirmgröße und bei Bedarf zu Hause meinen 22-Zöller anschließen, oder eben 2 Akkus einplanen. Beziehen sich die max. 3 Stunden Akkulaufzeit beim 17-Zöller auf Office oder Volllastbetrieb? Wahrscheinlich wohl eher ersteres, oder?

    Viele Grüße
     
  5. #4 Mad-Dan, 07.11.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Beim Zocken wird sich die laufzeit wohl oder übel auf vllt. max. 1-1,5std. reduzieren.
    Und für die UNI ist 15zoll schon echt hart an der Grenze.
    Würd da eher auf max. 14zoll gehen.
    schonmal über dell nachgedacht?
    Ich würd eher so verfahren das du deinen Desktop vllt. für 500-800€ aufrüstest und den Rest in ein UNI notebook stecken solltest.
    In der UNi mit der Daddelkiste macht nicht unbedingt sinn, in der Uni Bib schonmal garnicht (Laut-Schwer usw.)
     
  6. Big-D

    Big-D Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wieso meinst du, 15 Zoll seien schon zu üppig - wegen Größe und Gewicht?

    Ja, auf der DELL Homepage hatte ich mich auch schonmal umgesehen, habe prinzipiell nichts dagegen. Ich will nur kein "fertiges" Notebook, dass dann von vornerein zugemüllt ist mit herstellereigenen Media Player, Picture Viewer, usw.. Klar, man kann das System auch neu aufsetzen, aber ich hatte mir den Desktop damals auch schön zusammengestellt und eine WinXP CD dazu - so hätt ich das gern wieder. :)

    Die Idee, etwas weniger Geld ins Notebook zu stecken, und dafür den Desktop aufzurüsten hatte ich auch schon. Ist wohl auch die bessere Alternative, richtig Zeit zum Spielen hat man sowieso nur zu Hause, wenn überhaupt.

    Also will ich ein Office-Tier mit maximaler Akkulaufzeit. Und da ich das sowieso erst ein einigen Monaten brauch, warte ich am besten noch. Teurer wirds ja bestimmt nicht nach Weihnachten ;)

    Vielen Dank!
     
Thema:

Kaufberatung: Desktopersatz mit maximaler Akkulaufzeit

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Desktopersatz mit maximaler Akkulaufzeit - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung (Studentin, Desktopersatz, Office/Internet)

    Kaufberatung (Studentin, Desktopersatz, Office/Internet): Hallo, auch ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook ;) Bisher habe ich ein Acer Aspire 5920G, mit dem ich eigentlich meist recht...
  2. [Kaufberatung] Desktopersatz für Student | ~800€

    [Kaufberatung] Desktopersatz für Student | ~800€: Hallo, ich bin z.Zt. auf dem Weg zur Uni :D Ich würde mir gerne einen neuen Laptop kaufen, der meinen HeimPC ersetzen soll und den ich aber...
  3. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  4. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  5. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....