kaufberatung für ein Ultrabook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Tako, 30.12.2014.

  1. Tako

    Tako Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Notebookforum,
    ich möchte mir in den nächsten Tagen ein Ultrabook (oder gegebenenfalls ein Notebook) kaufen, kann mich nach tagelangem recherchieren jedoch immernoch nicht entscheiden.
    Ersteinmal die Fragen:

    Wie hoch ist dein Budget?
    --Bis zu (knapp über) 900€. Sollte ein Gerät allen Anforderungen entsprechen, aber 100€ mehr kosten, nehme ich auch das in Kauf. Je näher an dem Limit desto besser.

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?
    --Ich bin Student.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    --Ja. Mobilität da ich gerne in der Uni lerne. Zuhause bleibt er am TV angeschlossen.

    Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?
    --Nein brauche ich nicht.

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    --13,3 Zoll sind logischerweise Maximum. Solange das Schreiben nicht eingeschränkt ist, gilt: Je kleiner, desto besser.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    --Ja, möchte es auch draußen benutzen. Mattes und helles display erwünscht.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    --Für das Studium (Recherche im Internet, Office, Schreiben von Arbeiten etc.) sowie
    --für Multimedia Dienste über HDMI am Fernseher (Streamen von Filmen, Surfen etc.).

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    --Ja, jedoch nur ältere Strategiespiele (AoE II, Rome: Total War, Stronghold 2 etc.) die jedoch auch im Energiesparmodus ruckelfrei laufen sollten.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    --Die Akkulaufzeit sollte eines der Hauptkriterien darstellen. 7+ Stunden im Officebetrieb (oft nur anzeigen von PDFs), Herausnehmbarer Akku zwecks Schonung wäre mehr als erwünscht.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service?
    --Ein zuverlässiger und schneller Reperaturservice wäre schön. Garantieverlängerung wäre eine Überlegung wert, aber auf keinen fall notwendig.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    --hdmi, mindestens 2x besser 3x usb 3.0 , Audio, bluetooth. Guter WLAN empfang ist sehr wichtig.


    Außerdem sehr wichtig:
    --Ich brauche keinen Touchscreen !! ich werde ihn nicht benutzen, und das Geld kann anderweitig besser Anwendung finden. Da es jedoch mittlererweile wenige Modelle ohne gibt, möchte ich ihn aber nicht völlig ausschließen.
    --Ich möchte eine Samsung SSD EVO einbauen, weshalb ein direkter Zugang zur Festplatte oder ein einfacher Einbau wichtig wäre.
    --Wichtiger als ALLES ist die Verarbeitung. wenn preislich möglich: Aluminium Gehäuse (oder SEHR gut verarbeitetes Plastik)
    --Sehr schick und hilfreich wäre eine beleuchtete Tastatur, sowie multitouch. Trackpoint (solange die scrolltasten Mechanisch sind anders als beim neuen Lenovo thinkpad) wäre auch ein tolles Gimmick.

    Im Auge hatte ich ein
    ASUS BU201LA-DT036G, was ich mit einem Kingston 4GB RAM Arbeitsspeicher auf 8GB aufstocken würde. ist das sinnvoll?
    Ich habe schlechte Erfahrungen hinsichtlich der Verarbeitung bei Acer gemacht. Ist das eher die Regel?

    Zum Abschluss:
    Entschuldigung den langen Post. Ich finde es wirklich SUPER, dass ihr eine solche Kaufberatung betreibt. Ich verstehe natürlich, wenn nicht alles Erfüllt werden kann.

    VIELEN DANK !!

    Gruß
    Tako
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 30.12.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 Tako, 30.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2014
    Tako

    Tako Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke dir für die schnelle Antwort. :)

    Wie sieht es bei dem Lenovo Thinkpad mit dem erwähnten Festplatten einbau aus?
    gibt es zum Vergleich evtl. eine etwas kostengünstigere Alternative mit z.b. weniger leistung?
    ein i5 3xxx-er prozessor müsste doch völlig ausreichen oder? Auch der touchscreen treibt den preis ungemein hoch.

    Ansonsten super teil :D das mit dem Aluminium wusste ich (siehe Iphone 6+ bending), aber es FÜHLT sich wertiger an, und das sichere Gefühl ist doch auch was wert :D


    Edit:
    habe das falsche Gerät gegoogelt sry ^^
     
  5. #4 2k5.lexi, 30.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Schau es dir doch erstmal genau an. Die SSD ist schon drin, Touch hats nicht und i5-3xxx wirst du nicht in den X240 finden, da diese zu neu sind. Du kannst aber auch nach gebrauchten X230er und X220er ausschau halten.
    3 Jahre Vor-Ort Garantie sind auch nicht zu verachten, ebenso die 3 Jahre internationale Garantie. Schau mal nach was das bei nem doofen Macbook für einen Aufpreis ausmachen würde...

    PS: Schnapp dir mal ein Dell E7440. Dagegen ist ein Macbook billiges Spielzeug und fühlt sich auch so an.
     
  6. Tako

    Tako Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja habe eben gemerkt, dass ich beim googlen ein ähnliches gerät vor die nase bekommen habe. sorry :D
    Habe bereits eine Samsung EVO SSD 500GB, weshalb die 1tb HDD unbedingt rauskommt :D
    Die X230er hab ich auch schon in Betracht gezogen, kostet jedoch auch gebraucht nicht merklich weniger, weshalb es wohl doch auf dein Angebot hinausläuft.

    Also danke nochmal für die Empfehlung. Wusste bisher auch noch gar nichts von "campuspoint" o_O

    Cheerio
     
  7. #6 2k5.lexi, 30.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Dann dieses:
    Lenovo ThinkPad X240 20AMS4SM00 - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung
    Ist identisch nur ohne die M2 SSD. Das gibts auch bei Campuspoint, Unterschied ist, dass Campuspoint als Händler die M.2 SSDs einbaut, welche nur 42mm lang sind und leider in Europa schwer zu bekommen sind. Wer also ne M2 SSD haben will und Studi Rabatte wahrnehmen kann, für den ist Campuspoint die erste Adresse.
     
  8. Tako

    Tako Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    oh okay gut zu wissen. täuscht mich das oder kommt das mit der 3 Jahres garantie auf denselben preis raus? :D
     
  9. #8 2k5.lexi, 30.12.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Herstellerkennung 20AMS4SM00 ist identisch. Entsprechend sollten die bis auf die SSD gleich sein.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Tako

    Tako Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ohje ich merke gerade dass meine neue uni kein Windows 8 umsonst anbietet, wodurch das notebook mein budget deutlich überschreiten würde. hast du vielleicht eine kostengünstigere alternative? sorry wegen dem aufwand :/
     
  12. #10 2k5.lexi, 31.12.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
Thema:

kaufberatung für ein Ultrabook

Die Seite wird geladen...

kaufberatung für ein Ultrabook - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  4. Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung

    Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung: Hallo liebes Notebookforum, ich habe schon ein bisschen gelesen und stell nun vor lauter Überforderung mit Angebot, das der Markt hergibt,...
  5. Kaufberatung für Notebook / Ultrabook < 750 € für Bildbearbeitung Nikon Capture NX

    Kaufberatung für Notebook / Ultrabook < 750 € für Bildbearbeitung Nikon Capture NX: Hallo liebe Forumsgemeinde, da sich mein altes HP Notbook auflöst benötige ich dringend Ersatz. Hier in Kurzform die Eckdaten: Budget: <...