Kaufberatung - Notebook oder PC?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von veryarrant, 18.01.2010.

  1. #1 veryarrant, 18.01.2010
    veryarrant

    veryarrant Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    Ich bin momentan total hin und hergerissen, weshalb ich nun eure Hilfe brauche.

    Mein PC ist so langsam dabei zu sterben. Er läuft nicht mehr wirklich gescheit, die Graka ist meines Erachtens leicht kaputt und es allemein muss was neues her. (Mein System momentan: Core2Duo e6600 @ 2x 2,4Ghz // x1900xt // 2GB Ram)

    Ich brauche den neuen PC/das Notebook für folgende Anwendungen:
    -Internet
    -Office
    -Multimedia
    -mittel bis höherwertige Spiele

    Das neue System, ob Notebook oder PC, sollten auf jeden Fall ein spürbares Upgrade zu meinem derzeitigen PC sein.

    Nun wollte ich mir eigentlich ein Notebook kaufen, weil ich gern mobil bin und das sehr entspannt finde. Ein Kumpel hat mir allerdings klar gemacht, dass ich für das Geld was ich ausgeben möchte (maximal 700 Euro) schon nen relativ dicken Gamer-PC bekomme.

    Wiegesagt ist die primäre Anwendung nicht das Zocken, es sollten aber alle aktuellen Spiele spielbar sein. Also etwas Spieleleistung verlange ich schon.

    Was würdet ihr tun?

    a) Notebook, weniger Leistung, Mobilität, mal was anderes

    Mitte/Ende des Jahres würde ich mir dann bei Bedarf nen richtig dicken PC zulegen (sprich an die 1000 Euro). Gibt es in nächster Zeit grundlegende Änderungen im Hardware Bereich?

    b) PC zusammenbasteln, mehr Leistung fürs Geld


    Könnt ihr mir ein Notebook für meine Anwendungen empfehlen? Es ist wichtig, dass alle aktuellen Spiele laufen, gern auch mal auf mittleren Einstellungen und das es ein 17" Widescreen Display hat.

    Habe da mal dieses gefunden, was mir recht ordentlich für den Preis erscheint:

    Notebooks Acer Aspire 7736G-664G50MN - HD4650


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sasa-polska, 18.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2010
    sasa-polska

    sasa-polska Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Alsooo
    bin in der selben Situation wie du, hab/werde mich dann aber doch für das
    Notebook entscheiden ,da ich später das Ding sowieso überall hin mitnehme
    und zwar hab ich mich auch für das selbe Nb entschieden wie du ,weil's
    Preis/Leistungsverhältnis einfach stimmt und die Graka ausreicht

    das Problem ist halt .... das Nb zieht nicht grade viel was Games angeht
    in nem Tower hät ich die NVidia Geforce 260GTX verbaut bekommen +
    einen 21" Zoll Bildschirm
    ,wie gesagt hab ich mich dann aber doch für das
    Nb entschieden .... werde es dann wahrscheinlich nach 1 Jahr weiter verkaufen und einen neuen kaufen

    Hardwaremäßig wirds glaube ich nichtmehr grade sehr raushauen ,
    also würde es locker reichen wenn du dich im oberen SLI Bereich
    aufhalten würdest

    MfG ^^
     
  4. #3 -Ocean-, 18.01.2010
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schon mal am Notebook gezockt? Ich finde, das bietet absolut keinen Spielespaß. Die flache Tastatur (okay, kann man extern anschließen, aber dann sitzt man für Shooter zu weit weg), immer nach unten sehen zum Notebookdisplay, und ob die Laptops dauerhaft auf stundenlanges 100% Gaming ausgelegt sind, also die Hardware, ist zweifelhaft (Hitze usw.).

    Vorteile PC:

    - mehr Leistung
    - weniger Geld
    - keine Hitzeprobleme
    - extrem größeres Display (!)
    - aufrüstbar
    - bei Reparatur muss nicht alles eingesendet werden
    - usw.
     
  5. #4 eraser4400, 18.01.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Kauf einen Desktop ! (PC ist übrigens beides);)
     
  6. #5 eraser4400, 18.01.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Zitat: Es ist wichtig, dass alle aktuellen Spiele laufen

    und das auch noch auf den Auflösungen eines 17" ?
    Das kannst du bei allen Notebooks vergessen !
     
  7. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Kauf dir einen anständigen Desktop-PC, der Leistungsunterschied ist gigantisch.
     
  8. #7 -Ocean-, 18.01.2010
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Oder auf 3-D Spiele verzichten ;)
     
  9. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Koopa

    Koopa Ultimate Member

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1310
    Ich denke überhaupt nicht dass man bis 700€ einen Laptop kriegt der "auf jeden Fall ein spürbares Upgrade zu meinem derzeitigen PC" ist.
     
  12. Zealot

    Zealot Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo Ideapad Y580
    Bei 700€ wird es wirklich nicht viel Spielleistung beim Notebook sein, beim Desktop geht so einiges. Habe mir letztes Jahr meinen Desktop für 650€ zusammengebaut und bei so manchen Spielen sieht man halt dass mein PC "leicht" unterfordert ist während mein Freund ein Notebook für 1000€ geholt hat und sogar Modern Warfare 2 bei extremeren Einstellungen (z.B. 4xMSAA und Rest auf Maximum) zu viel wird. Da sieht man halt deutlich den unterschied, mein PC (Phenom II x4 920, Radeon 4870HD 1GB, 4GB DDR2 RAM) hat deutlich weniger als sein Laptop (Intel C2D P8600, Geforce 9600M GT, 4 GB DDR" RAM) gekostet und ich kann bei so gut wie jedem Spiel Kantenglättung aktivieren, öfters auch 8xMSAA und trotzdem über 60 FPS, beim Notebook wären unter Umständen 2xMSAA zu viel des guten. Wenn du GTA 4 spielen willst und keinen PC oder Konsole als alternative hast wäre ein Notebook schlechte Idee, klar kann man GTA 4 sogar auf einer Onboard Karte wie Radeon 3200HD spielen (habe zum Spaß ausprobiert und es geht mit passabler Framerate, liegt aber an starker CPU), doch wenn du schon etwas mehr Details als Minimum bis mittel willst und es auch etwas flüssiger sein soll landest du beim 700€ Budget beim Desktop oder Konsole.

    700€ sind halt der Einstieg ins Gaming bei Notebooks und (wenn man alles schlau kombiniert und selber baut) schon fast High End bei Desktops. Und da ich mich nicht von Intel blenden lasse habe ich einen Phenom II drin, mag sein dass der Core i7 mehr Leistung hat aber wozu wenn mein Phenom II 920 nicht mal von GTA 4 bei hohen Einstellungen richtig belastet wird (65% CPU Auslastung maximal, da ist wohl noch etwas Zukunftssicherheit drin)?
     
Thema:

Kaufberatung - Notebook oder PC?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Notebook oder PC? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  4. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  5. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...