Kaufempfehlung: Notebook, brauche Hilfe, klare Vorstellungen

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von KidChino123, 21.06.2010.

  1. #1 KidChino123, 21.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2010
    KidChino123

    KidChino123 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey Leute,

    ich habe mir überlegt ein Notebook anzuschaffen, weil mein PC so langsam den Geist aufgibt und ich in einem Jahr sowieso zur Uni gehen werde (deshalb wäre es mir möglich Stundentenrabatte wahr zu nehmen) und deshalb zwangsläufig ein Notebook kaufen müsste. Mein Problem ist es jedoch, dass ich mich so gut wie gar nicht mit Hardware auskenne und nicht weiss, welche Marken gut sind, welche Marken man meiden sollte, was ich benötige und welche Marken ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bieten. Deshalb hoffe ich auf eure Hilfe.

    Mein Budget liegt bei 0-900 Euronen, obwohl 900 € schon die absolute (!) Schmerzgrenze wären und ich eigentlich gar nicht soviel ausgeben möchte. Lieber wäre es mir, wenn der Preis zwischen 500-800 € bleiben würde.
    Wie oben schon erwähnt bin ich noch Schüler und bald Student.

    Das Notebook soll meinen kaputten Stand-PC ersetzen, aber auch mobil sein, damit ich es jeden Tag an der Uni/Schule nutzen kann. Ich denke, dass dafür eine Displaygröße von 13-15 Zoll am besten wären oder irre ich mich da? Achja, mit diesen winzigen Netbooks kann ich absolut nichts anfangen :D

    Das Notebook würde hauptsächlich in geschlossenen Räumen verwendet werden, wodurch ein spiegelndes Display möglich wäre.

    Ich arbeite viel mit Office, weil ich meine Hausaufgaben und Thesenblätter hauptsächlich bei Word erstelle und ebenfalls viel mit Power Point und Excel arbeite. Ich surfe sehr viel im Internet. Filme und Bilder schaue ich mir ebenfalls oft auf dem PC an, aber ich bearbeite diese nicht. Ab und zu lade ich auch Musik runter, von Musicload etc.. Der Speicherplatz muss trotz der Bilder und Filme nicht allzu groß sein, weil ich mir noch eine Externe anschaffen möchte. Programmieren tu ich nicht. Achja, das Notebook würde an eine Teufel Concept E Anlage angeschlossen werden, falls dies etwas zur Sache tut.

    Ich spiele eigentlich kaum neue Spiele mit meinem PC, sondern hauptsächlich CS 1.6 oder HoN (erweiterte und verbesserte Adaption vom beliebten Dota von WC3), weil ich beim Zocken eher der Konsolenfan bin. Es wäre jedoch schön auch neue Spiele spielen zu können, ausserdem schaue ich auch viele Blue Ray Filme, welche bestimmt auch nicht unerhebliche Anforderungen an die Darstellungsleistungen stellen. oder?

    Ja, wie oben schon erwähnt, wird das Notebook häufig mobil genutzt.

    Eine hohe Akkulaufzeit wäre aufgrund der gewünschten Mobilität von Vorteil.

    Ich bin zwar nicht direkt auf das Notebook angewiesen, aber ein guter Service wäre schon nicht schlecht.

    Ein elegantes oder cooles Design fänd ich auch super.

    Falls ihr noch Fragen habt, dann fragt mich einfach.

    Ich hoffen mal, dass ihr mir etwas empfehlen könnt und dass sich etwas in meinem Budget finden lässt, trotz meiner sehr anspruchsvollen (glaube ich zumindestens) Vorstellungen.

    Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für eure Mühe.

    Mit freundlichem Gruß

    :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 21.06.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Je kleiner desto teurer.
    Bei nem 13 od. 14zoll gerät was ohnehin schon relativ teuer ist, wird es mit Bluray LW noch teurer, geschweige denn das es Bluray für das gerät überhaupt gibt. 13-14zoll ist Business Class und da gibt es in den seltensten fällen Bluray als option.
    In meinen augen ganz klar Business line.(nur da gibt es lange akku laufzeiten)
    Womit wir dann im bereich DELL/Lenovo und HP elitebook wären.
    Tja, da sind wir dann bei DELL od. HP wobei das ansichtssache ist.
    Wenn du auf lange akku laufzeit, service, 13zoll und Qualitat/verarbeitung verzichten kannst, dann ist das kein Problem.
    Dann kannst du auch ein 600€ Asus/Acer oder sonst was nehmen.
     
  4. #3 Mad-Dan, 21.06.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
  5. #4 KidChino123, 21.06.2010
    KidChino123

    KidChino123 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zur Not könnte ich das Notebook bei jedem Hersteller einschicken, also so wichtig ist mir der Vor-Ort-Service nicht.

    Maximal 15 Zoll sollte es aber schon haben.

    Blue Ray schau ich dann einfach mit meiner PS3.. ist dann egal.

    Was heißt für dich lange Akkulaufzeit? 3-4 Stunden sind ja schon gut.

    und vom Aussehen her find ich manche Acer/Asus auch nicht schlecht :)

    Hast du dann eine Idee? oder wer anders?
     
  6. #5 Mad-Dan, 21.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Das die scheisse aussehen hab ich nicht gesagt, nur sind die tastaturen, das display und die restliche verarbeitung bei diesen modellen (bis auf Timeline) absolut nicht der hit.
    Klapprig/schlechte farb wiedergabe usw.

    Wenn es max 15 zoll sein soll, was mir für die Uni zu groß wäre dann kannst du auch Samsung nehmen.
    Leise und preislich von der quali her nicht übel.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 KidChino123, 21.06.2010
    KidChino123

    KidChino123 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die neue Acer Timeline X ist leider ziemlich teuer und bietet bis auf ein Notebook auch nur i3-Prozessoren.
     
  9. #7 KidChino123, 21.06.2010
    KidChino123

    KidChino123 Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
Thema:

Kaufempfehlung: Notebook, brauche Hilfe, klare Vorstellungen

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung: Notebook, brauche Hilfe, klare Vorstellungen - Ähnliche Themen

  1. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
  2. Notebook bis 500 euro Kaufempfehlung

    Notebook bis 500 euro Kaufempfehlung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einen Notebook bis 500 euro für den Geburtstage meiner Schwester! Wäre euch dankbar etwas gutes für den...
  3. Bitte um Kaufempfehlung zu einer dieser Notebooks (asus,Hp)!!!

    Bitte um Kaufempfehlung zu einer dieser Notebooks (asus,Hp)!!!: Kann mich einfach nicht zwischen diesen beiden notebooks entscheiden: ASUS F550LB-XX082D Gaming Notebook mit Core i5, 8GB RAM, 500GB HDD,...
  4. Kaufempfehlung Notebook Macbook alternative

    Kaufempfehlung Notebook Macbook alternative: Hallo, Ich bin auf der suche nach einen Notebook. Am Liebsten würde ich mir einen von Apple holen aber sind mir zu teuer. Deswegen suche ich...
  5. Kaufempfehlung für MSI Notebook

    Kaufempfehlung für MSI Notebook: Guten morgen, ich wollte mir ein neues Notebook zulegen. Welches mir vom Preis / Leistungsverhältnis am Besten gefällt, ist das von MSI. Bevor...