Klackern nach leichtem Schlag

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von VioxX, 22.01.2010.

  1. VioxX

    VioxX Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Zusammen,

    als ich vor ein paar Tagen mein Laptop auf dem Sofa stehen hatte, ist meinem Partner die Fernbedienung auf den Laptop gefallen. Um genau zu sein direkt untenrechts auf die ecke. Seitdem versucht der Lappi beim Start hoch zu fahren und klackert gleichmäßig alle 2-3 Sekunden dabei. Nun hatte ich den Lappi mal aufgeschraubt und bemerkt, dass das klackern wohl aus dem Kasten unten rechts kommt. Ich weis nicht ob dort die Festplatte sitzt. (??)

    Wenn Er hoch fährt gibt Er mir auch immer die Meldung.: " Operating System not found."

    Ich verzweifel an dem Laptop. Kann mir von Euch zufällig Jemand sagen, was das nun für ein problem ist und ob es sich überhaupt lohnt, den Laptop in Reparatur zu geben. ?? Falls Er überhaupt repariert werden muss. ??

    Es ist ein IBM Thinkpad T40

    Da ich den Lappi eigentlich nicht weg schmeissen möchte, versuche ich mir nun mal Tipps der Profis zu holen. :D

    Im Anhang habe ich Euch mal ein Bild dazu gepackt, damit Ihr wisst, woher das geklacker kommt. Dort ist wohl auch die Fernbedienung drauf gefallen.

    Ich danke Euch schonmal für Eure Antworten. :)

    lieben Gruß

    X.
     

    Anhänge:

    • T40.jpg
      T40.jpg
      Dateigröße:
      82,4 KB
      Aufrufe:
      24
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 22.01.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ja, das ist die Festplatte.
    Wenn die Festplatte nicht mehr funktioniert, kann das Notebook natürlich nicht mehr Booten und es kommt die entsprechende Fehlermeldung.
    Ob das Notebook noch funktioniert kannst du testen, indem du eine Linux CD bootest, z.B.: KNOPPIX Linux Live CD
    Wenn das Notebook sonst einwandfrei funktioniert, kannst du eine neue Festplatte einbauen: IDE 2.5" Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    und dann Windows neu installieren.
    Große Hoffnung die Daten von der Festplatte zu retten würde ich mir nicht machen.
    Das Notebook sollte noch einen Restwert von etwa 150 Euro haben.
    Eigentlich hast du schon zu viele Teile entfernt. Um die Festplatte zu wechseln musst du nur eine Schraube rechts vorne auf der Unterseite lösen, dann kannst du den Käfig mit der Festplatte herausziehen. Im Käfig befindet sich die Festplatte (vier Schrauben). Am besten machst du Bilder beim Abschrauben.
     
  4. VioxX

    VioxX Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey, :)

    erstmal Danke für Deine Antwort. Ich habe gerade erst bemerkt, dass man die Festplatte einfacher raus bekommt, ich sag ja, ich habe mich nie mit einem Lappi in so einem Umfang befast. *seuftz*

    Ist es richtig eine Linux CD zu verwenden wenn sonst Windows lief. ?? Kann ja sein, dass das normal ist. *Schulter zuck*

    Die Daten müssen auch nicht gerettet werden, da nicht gerade die wichtigsten Daten drauf waren. Die sind zum Glück auf dem normalen Rechner.

    Ich bin mal gespannt, was da so bei raus kommen kann. Ich wusste nicht, dass das Innenleben durch so einen Stoss dermaßen geschrottet werden kann.

    Gruß

    X.
     
  5. #4 singapore, 22.01.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die Festplatte ist stoßempfindlich im Betrieb.
    Die Linux CD ist nur dazu da, um die Funktionalität zu prüfen. Es wird nichts installiert. Das System läuft vollständig von der CD.
     
  6. VioxX

    VioxX Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die doch noch recht späte Antwort. Ist ja nicht normal, dass man um so eine Uhrzeit noch "Support" leistet. :D

    Mir ist aufgefallen, dass seitdem ich den Lappi geöffnet habe, eine Meldung beim hochfahren habe. steht so 2-3 Zeilen über dem Operating System not found.

    Die Meldung heisst.: "Media Test failure, check Cable"

    Kann es sein, dass ich beim öffnen ein Kabel ausversehen raus gezogen habe oder sowas in der Art. So eine Fehlermeldung ahbe ich nämlich noch nicht gesehen.

    Achja. Die Linux CD werde ich mir nacher mal brennen. Diese Software kann man ja angeblich kostenfrei downloaden.

    lg
     
  7. #6 singapore, 22.01.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Der Rechner findet beim Hochfahren kein Betriebssystem.
    Hast du die Festplatte entfernt?
    Spontan wüßte ich nicht welches Kabel man leicht lösen könnte.
     
  8. VioxX

    VioxX Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also die Meldung erzählt der mir wenn ich die Festplatte auch drin habe. Kann an der Platte vielleicht so ein knacks sein, dass der das Betriebs-Proggi nicht mehr erkennt. ??

    Ich kann über sowas nur mutmaßen.
     
  9. #8 singapore, 22.01.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. VioxX

    VioxX Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    *lach* Ich komme so ja schon kaum hinterher bei so technischen Angelegenheiten aber auf English wird´s dramatisch. xDD
     
  12. winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    öffne einfach mal die google seite, als neuen zweiten tab.
    da findest und öffnest du rechts neben dem eingabefeld den kleinen hinweis: „Sprachtools“.
    damit lassen sich wörter/texte übersetzen.
     
Thema: Klackern nach leichtem Schlag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thinkpad t40 operating system not found

Die Seite wird geladen...

Klackern nach leichtem Schlag - Ähnliche Themen

  1. Aspire 5741G geht nach Klackern nicht mehr?!

    Aspire 5741G geht nach Klackern nicht mehr?!: Guten Abend zusammen, mein erst 15 Monate alter Laptop hat vor kurzem nach mehrstündiger Benutzung aus seinem Inneren Geräusche gemacht, die...
  2. was ist das eigentlich für ein ständiges klackern beim d630?

    was ist das eigentlich für ein ständiges klackern beim d630?: mir ist vom ersten tag an aufgefallen, dass hin und wieder mal etwas kackert.. es hört sich aber nicht an als wäre irgendwas defekt oder so,...
  3. Klackern der Festplatte bei der FE31 Serie

    Klackern der Festplatte bei der FE31 Serie: Ich weiß zwar daß wir schon im FE31 Thread drüber diskutieren - muß aber gestehen daß ich dort die Übersicht verloren habe :) Was mir noch...
  4. Rauschen der Festplatte unterbinden und Klackern des Touchpa

    Rauschen der Festplatte unterbinden und Klackern des Touchpa: 11800 es ist eigentlich ganz einfach...und ähnlich zu dem taschentuch-mod mit der festplatte... das klackern kommt durch das dünne...
  5. mod für klackern der touchpad tasten ?

    mod für klackern der touchpad tasten ?: 11002 Hi, ich habs getan - einem tag nach bestellung bei studentbook.de ist heute mein x20 1730 V angekommen. das laufwerk ist doch recht laut...