Latitude E4300 Standyby Problem

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von HiTek666, 06.01.2009.

  1. #1 HiTek666, 06.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2009
    HiTek666

    HiTek666 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP Elitebook 6930p / nc2400
    Latitude E4300 Standby / Grafik Problem

    Hallo,

    ich bin wenig begeisterter Besitzer eines Dell Latitude E4300 (billige Materialien, mässig verarbeitet,Sound,....), aber seis drum.... was mich wirklich nervt ist dass das Gerät manchmal (bei einem von zehn Fällen) nicht korrekt aus dem Standby aufwacht. Ich drücke auf den Powerknopf und der Bildschirm bleibt schwarz, die Keyboardbeleuchtung leuchtet und der Powerknopf leuchtet ebenfalls, der Prozessorlüfter läuft nicht.
    Im Bios Power LOG ist dann nur der 4 Sekunden Hard Off vermerkt, es kommt auch manchmal vor dass das Gerät zwar erwacht ich dann aber auf der Windowsoberfläche streifen und ähnliches sehe, erst nach einem Neustart ist alles OK. Dieses Problem tritt sporadisch auf, also ca. 1 mal am Tag unabhängig von den benutzten Programmen.

    Als Betriebssystem verwende ich Windows XP Prof SP3 und habe alle Bios/Treiberupdates installiert bis auf die DCP Software da diese Windows unbrauchbar macht (no comment).

    Ich habe bereits Anfang Dezember den Dell Support kontaktiert - Anfangs per Mail später dann per Telefon - geholfen wurde mir nicht - die Dell Diagnose Tools finden nichts - ich bin langsam auch am verzweifeln da ich am Support immer einen anderen Mitarbeiter bekomme und wir immer das selbe testen und jeder von denen sagt mir "Wir rufen Sie morgen an und schauen was wir tauschen - probieren Sie ob die bisherigen Maßnahmen geholfen haben". Es sei angemerkt ich habe einen "Dell Next Buisness Day Support Vertrag" - was wohl besser "Dell no Support" Vertrag heißen sollte.

    Ich hoffe es findet sich ein Dell Spezialist hier, da ich vorher nur IBM und HP Laptops hatte und mit solchen Problemen nicht zu kämpfen hatte.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Honkster, 07.01.2009
    Honkster

    Honkster Forum Freak

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude D520
    Hallo,

    probier doch mal bitte folgendes aus
    - Biosupdate auf Rev.A05
    http://ftp.us.dell.com/bios/E4300A05.EXE
    - deinstallier den Soundtreiber und den Grafiktreiber, einmal über Software, und schau dann nochmal im Gerätemanager nach, ggf. dort auch entfernen
    - lade Dir bitte mal diese Treiber runter und installier diese
    http://ftp.us.dell.com/audio/DRVR_WIN_R206243.EXE - Audio
    http://ftp.us.dell.com/video/VIDEO_DRVR_WIN_R199173.EXE - Grafikkarte

    Danach bitte mal prüfen was man für Hintergrundprg. am laufen hat, diese bitte deaktivieren (ICQ, Google,Brennersoftware, Zusaatztools...)
    Falls man den McAfee deinstalliert hat, bitte nochmals diese Software ausführen:
    McAfee-Consumer-Produkt-Entfernungstool - Sicherheit - AOL.DE
     
  4. #3 HiTek666, 07.01.2009
    HiTek666

    HiTek666 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP Elitebook 6930p / nc2400
    Hallo,

    ersteinmal danke für die Tipps und die investierte Zeit. Ich probiere das ganze gleich mal aus.
    Hintergrundprogramme verwende ich kaum, als die Fehler auftraten liefen eigentlich keine bis auf den Virenscanner (Symantec Corporate) und die zwingend notwendigen: Bluetooth, Touchpad, etc..

    Ich habe heute mal die Grafikfehler mit meiner handycam dokumentiert, vielleicht hat jemand sowas schonmal gesehen.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Meiner Meinung nach ist der Grafikchip schrott - doch in mehreren Telefonaten mit Dell wurde dem kein glauben geschenkt - u.U. ist auch dies der Grund für die Standby Problematik - komisch nur das der Lüfter dann nie anspringt....
     
  5. #4 HiTek666, 08.01.2009
    HiTek666

    HiTek666 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP Elitebook 6930p / nc2400
    Hallo,

    leider führte die Aktualisierung der Treiber zu keiner Besserung.
    Ich habe es nun geschafft, nachdem ich den Vorgesezten verlangt habe, dass Dell mir nun nen Techniker nach Hause schickt und das Sysboard tauscht. Mal schauen was das wird .....

    Gruß
     
  6. Bii

    Bii Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E4300
    Halle habe auch ein Problem wenn ich meinen E4300 bei Vista aus dem Standby / Ruhezustand hole. Der Mauszeiger über Touchpad oder Trackpoint ist wahnsinnig schnell un nicht mehr zu gebrauchen, sowie die linken Maustasten (gibt ja 2) wollen bei nicht mehr funktionieren?!
    Außerdem habe ich manchmal das Problem das ein AudioService Names stacsvc.exe 50% Cpu in Anspruch nimmt, aber wie gesagt nur manchmal, egal ob aus Ruhezustand, Standby oder Neu gestartet...

    Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte / Lösung der Problems?
    Wäre echt cool, denn Windows Xp mit integriertem Service Pack 3 funktioniert auch nicht, da bekomme ich nachdem er die Installations-Cd geladen hat nen BlueScreen.

    mfg Stefan
     
  7. #6 tobiaswahl1004, 16.01.2009
    tobiaswahl1004

    tobiaswahl1004 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Mein Notebook:
    Dell E4300 / Toshiba Sat. 2100
    Zum Installieren von XP musst du im BIOS den S-ATA Modus umstellen, dann geht es.

    Alternativ kannst du auch eine XP Cd erstellen welche die Treiber für den S-ATA Controller bereits enthält. Mit BartPE geht das recht gut.

    Ich habe auf meinem E4300 XP-SP3 drauf und bisher keine Standby Probleme gehabt.

    mfg
    Tobi
     
  8. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    billige materialien?

    also mit dem e6400 habe ich das bisher hochwertigste notebook in den händen gehalten... und ich glaub nicht, dass die materialien beim e4300 anders sind...

    was sind denn hochwertige materialien? thinkpad? HP? Acer? Macbook?

    bitte nennen, damit ich mir das nächste mal ein hochwertigeres gerät hole
     
  9. #8 tobiaswahl1004, 17.01.2009
    tobiaswahl1004

    tobiaswahl1004 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Mein Notebook:
    Dell E4300 / Toshiba Sat. 2100
    Die Unterseite und der Deckel wirken sehr hochwertig (Magnesium)

    Allerdings ist nach 2 Monaten die Tastatur schon deutlich sichtbar abgenutzt und die Flächen unterhalb der Tastatur wo man die Handballen abstützt beginnen auch schon zu glänzen.
    Ich möchte nicht wissen wie das in 1-2 Jahren aussieht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    welche tastatur hast du? backlit?

    das kann ich nicht feststellen bei mir... die tastatur meines d630 glänzte schon nach 4 wochen. und ich tippe schon seit okt oder nov auf meiner e6400 tastatur (backlit) kein bissel geglänze...
     
  12. #10 2k5.lexi, 17.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Hilfe die Tastatur nutz ab... Wie gut dass das bei meinem Thinkpad und bei den HP 6720 auch so ist, sonst müsste ich mir echt gedanken machen

    Wenns bei dir Speckig wird: Wasch dir die Flossen!
     
Thema: Latitude E4300 Standyby Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e4300A05

    ,
  2. dell e4300 fährt in standby

Die Seite wird geladen...

Latitude E4300 Standyby Problem - Ähnliche Themen

  1. Latitude E4300: Lüfter läuft permanent - Normal?

    Latitude E4300: Lüfter läuft permanent - Normal?: Hallo allerseits, das alte Thinkpad von 2003 ist eingemottet und seit dem vergangenen Montag gehöre ich nun auch zu den stolzen Besitzern eines...
  2. Latitude E4200/E4300 Ausstattungsänderung

    Latitude E4200/E4300 Ausstattungsänderung: Hallo Hat Dell die Latitude Modelle E4200 und 4300 etwas verändert? Seit wann ist es möglich diese beiden Modellen mit Webcam, WWAN-, WLan-...
  3. Latitude E4300 mit Dockingstation: Probleme mit ext. Monitor am Displayport

    Latitude E4300 mit Dockingstation: Probleme mit ext. Monitor am Displayport: Hallo, ich habe mir für mein Latitude E4300 mit Dockingstation einen 24 Zöller von Eizo gekauft. Während die Kombination mit DVI (digital)...
  4. Latitude E4300 Lüfter/Hitze Probleme

    Latitude E4300 Lüfter/Hitze Probleme: Hi, Habe ein Problem mit meinem Dell. Ich habe gestern ein wenig mit RMclock rumgespielt um zu testen wie weit man undervolten kann etc.. Dabei...
  5. Fragen zum Latitude E4300

    Fragen zum Latitude E4300: Hallo zusammen, ich habe gestern ein Dell Latitude E4300 Notebook bestellt und warte schon gespannt darauf. Dazu habe ich noch ein paar Fragen....