Linux auf Sony Vaio

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Koarl1987, 10.10.2007.

  1. #1 Koarl1987, 10.10.2007
    Koarl1987

    Koarl1987 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-CR11Z/R
    Hi,

    ich habe einen Sony Vaio CR11Z. Nun überlege ich neben Vista auch noch Linux zu installieren. Wollte dabei aber mal fragen, ob das

    1. mit der Parallellinstallation eh so leicht geht, wie mit XP, da ich gehört habe, dass das mit dem Partitionieren etwas schwierig sein soll

    2. Recovery Tool bei einer Wiederherstellung die ganze Festplatte wiederherstellt, also Linux löscht, oder ob ich bei der Wiederherstellung eine bestimmte Partition angeben kann.

    Würde mich sehr über Antworten bzw. Erfahrungsberichte zu diesem Thema freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ratchet, 11.10.2007
    Ratchet

    Ratchet Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    NC8000 / VGN-SZ62MN/B
    Hi,

    eine Parallelinstallation von Linux sollte kein Problem sein,
    würde aber vorher mit einem Partitonstool Speicherplatzfrei machen für die
    installation.
    Welches LInuxprodukt willst du denn installieren?

    Zu 2. : Mir ist nicht bekannt, das bei einer Wiederherstellung des original Datenträgers, Linux gelöscht wird.
     
  4. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Hab Linux schon auf mehreren Notebooks installieren. (allerdings nie aufm Vista-System)
    Meine bisherige Erfahrung:
    -Zumindest das Partitionsprogramm von SuSe arbeitet auch sehr gut, löscht keine Daten auf Windows Partition (mag bei vielen anderen Distributionen auch der Fall sein, nur hab ich da noch nie das Partitionstool benutzt).
    -Vorpartitionieren z.B. mit PartitionMagic kann man machen. ABER: Auf keinen Fall nachdem bereits Linux installiert ist irgendwas rumfummeln. Das Starten von PartitionMagic (nix gemacht, nur auf die exe geklickt) hat bei mir bereits 2x ausgereicht um mir den Bootloader zu zerschießen.
    Einmal hat mir das sogar die Einträge in der fstab durcheinandergewirbelt.

    Also:
    Vorher partitionieren, kein Problem.
    Sobald Linux drauf ist...Finger weg von PartitionMagic. Dann lieber Linux-Tool benutzen.
     
  5. #4 saha, 11.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2007
    saha

    saha Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    VAIO-VGN-N38L
    Linux und Vista auf Notebook

    ist doch nicht so einfach!!

    Wie man auch meinem Thread entnehmen kann ergeben sich einige Komplikationen wenn man den notebookspezifischen Bootmanager erhalten möchte (er fängt eventuell beim Booten bestimmte gedrückte F-Tasten ab und bootet dann z.B. die Systemwiederherstellungspartition oder bestimmte Windowskonfigurationen).

    Soweit ich bisher informiert bin muss man den Linux Boot Loader in die Linux Partition installieren (und nicht in den MBR der Systemplatte! Vorsicht manche Linux Installer fackeln nicht lange und installieren den Bootloader ohne nachfragen in den MBR). Hier ein Link für IBM Thinkpads

    Vor dem Experimentieren auf jeden Fall die Systemwiederherstellungs DVDs erstellen und den MBR sichern!
    Das Partitionieren bwz. das Verkleinern der Vista Home Premium Systempartiton geht übrigens einfacher als oft beschrieben: Im Vista-Diskmanager einfach die Partition verkleinern. Das geht aus dem laufenden Vista System heraus! Toll! :)

    Was genau eine von der Recoverypartition gestartete Systemwiederherstellung tut weiss ich leider noch nicht: Das ist (bei Sony) unglaublich schlecht dokumentiert! :mad: Auf keinen Fall stellt sie den so oft zitierten ursprünglichen Zustand der ganzen Festplatte wieder her! Das ist technisch unmöglich...denn dann müsste auch die Recoverypartition wieder in den Ursprungszustand versetzt werden oder zumindest vor dem Recovery überprüft werden ob sich die Recoverypartition noch im ursprünglichen Zustand befindet, und falls nicht ein Recovery verweigert werden.
     
  6. #5 Koarl1987, 11.10.2007
    Koarl1987

    Koarl1987 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-CR11Z/R
    Danke für die bisherigen Antworten.

    @Ratchet: Ich wollte Ubuntu installiern

    @saha: Wie sichert man den MBR und wie stellt man ihn dann wieder her?
     
  7. #6 saha, 11.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2007
    saha

    saha Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    VAIO-VGN-N38L
    am Einfachsten ein Linux Live System booten, dann von einer Kommandozeile:

    Die Pfade im dd-Befehl müssen angepasst werden!

    Falls das bzw der Befehl nicht verständlich sein sollten bitte im Internet nachlesen...da findet sich ganz leicht viel Information darüber!

    Unter Windows/DoS gibts eine Menge kleiner Freeware-Programme für den Zweck.


    -s

    P.S.

    Wenn ich mich recht erinnere ist bei Ubuntu die Option den Bootloader nicht in den MBR zu schreiben ziemlich versteckt!!
     
  8. #7 Ratchet, 11.10.2007
    Ratchet

    Ratchet Forum Freak

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    NC8000 / VGN-SZ62MN/B
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 LeoHart, 20.11.2007
    LeoHart

    LeoHart Forum Freak

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VAIO FZ21S *backfrisch*
    Hat es einer geschafft Linux auf der FZ21 Serie zu installieren ?

    Habe es mal mit Ubuntu 7.10 versucht ( die Betonung liegt auf versucht :p )
    Ich komm nur bis zum Auswahlmenü ( Installation, Festplatte Booten etc.) wählt man die Option Installieren aus passiert absolut nichts. Bildschirm bleibt Schwarz und ein weißer Balken blinkt :(

    Ubuntuusers.de
     
  11. #9 Brunolp12, 20.11.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    beim Vaio ist das nicht so schwierig. Es gibt ja nur eine Taste (F10), die die Recover-Partition startet. Sonst gibts nicht gross was abzufangen.

    Bei mir (Win XP & Ubuntu 7.10 auf FE31) war es so, dass das Linux-Setup die bootbaren Windows-Partitionen entdeckt hat (also auch die Recover) und für jede einzelne einen Eintrag in das Menü des GRUB-Bootmanagers erstellt hat (das Menü kann man später auch manuell editieren).

    Somit startet die Recover-Partition halt nicht mehr mit F10 sondern mit Anwählen des betreffenden Eintrags im Boot-Menü. Das ist alles (und genauso gut wie F10).
     
Thema: Linux auf Sony Vaio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux auf sony vaio

    ,
  2. sony vaio sv e1713 install linux

    ,
  3. vaio svs1513z9eb ubuntu

    ,
  4. linux auf sony vaio installieren,
  5. vgn fe21m linux
Die Seite wird geladen...

Linux auf Sony Vaio - Ähnliche Themen

  1. Welches LINUX läuft auf Sony FE gut?

    Welches LINUX läuft auf Sony FE gut?: Hallo zusammen, kann mir jemand eine Empfehlung geben, welches LINUX man gut auf einem FE31 o.ä. zum Laufen bringen kann ? (natürlich incl....
  2. Sony Vaio FE11S: Linux-Erfahrungen

    Sony Vaio FE11S: Linux-Erfahrungen: Hi @ll, ich bin neue hier und das ist mein erster Beitrag. Erstmal groszes Kompliment an das Forum!!! :D Ich habe mir vor ca. 2 Monaten ein...
  3. Linux: Sony Vaio VGN-FE21S vs. X60 T2300 Chane

    Linux: Sony Vaio VGN-FE21S vs. X60 T2300 Chane: Hallo! Bei mir steht die Anschaffung eines neuen Notebooks an. Das ich mich bisher noch nicht auf ein bestimmtes Book festlegen konnte, bitte ich...
  4. (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit

    (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit: Hallo, ich suche ein 2. Notebook für unterwegs (Uni), derzeit habe ich ein Acer Aspire (15.6", i5 2430M, 8GB RAM) welches mir zu groß für...
  5. suche linux kompatiblen laptop

    suche linux kompatiblen laptop: hallo forum da ich leider nicht damit rechne, dass mein problem gelöst wird, suche ich einen neuen laptop. ich hoffe hier kann mir jemand beim...