Lüfter und Temperaturen N100 Mod. 0768

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von @Yoda, 15.07.2007.

  1. #1 @Yoda, 15.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2007
    @Yoda

    @Yoda Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    seit einigen Tagen hab ich hier einen N100 0768 BIOS Vers. 2.06. Verbaut ist ein T2350 mit 2GB RAM und Windows XP.

    Alle Treiber sind drauf, keine Ausrufe oder Fragezeichen im Gerätemanager vorhanden. RMClock Multi 6x (800MHz) und 0,950V eingestellt.

    Netzbetrieb ohne Akku
    Etwa alle 1 Minute (jede!) fängt der Lüfter im idle Modus für etwa 40s an zu laufen. Dabei kühlt er von 64 auf 58 runter und beginnt dann vom neuen. Irgend wie hab ich das Gefühl da ist etwas faul. Zimmertemp bei 26 Grad. Also weniger als 58 hab ich noch nicht gesehen.

    Akkubetrieb
    Der Lüfter springt bei etwa 63 an und geht dann bei 58 aus. Das macht er so alle 15 Minuten für paar Sekunden. Der Akku hält gut 4h mit Wlan durch.

    Sind diese Temps normal. Hab hier noch einen Dell Inspiron 6400 mit T2300 der zwischen 37 und 56 idled (1000MHz).

    Könnt ihr mal eure Temperaturen im idle posten, bitte mit RMClock auslesen sowie das Lüfterverhalten beschreiben. Multi 6x und 0,950V. Danke

    Auszug Log File RMC

    [21:49:24.843] [CPU0] Clock: 797.99, Throttle: 99.99, FID: 6.0, VID: 0.950, CPULoad: 9.37, OSLoad: 3.13, CoreTemp: 57.8
    [21:49:24.843] [CPU1] Clock: 798.01, Throttle: 100.00, FID: 6.0, VID: 0.950, CPULoad: 5.29, OSLoad: 3.13, CoreTemp: 59.0
    .
    .
    .
    [21:50:17.843] [CPU0] Clock: 798.08, Throttle: 100.00, FID: 6.0, VID: 0.950, CPULoad: 6.59, OSLoad: 3.13, CoreTemp: 63.2
    [21:50:17.843] [CPU1] Clock: 797.95, Throttle: 99.98, FID: 6.0, VID: 0.950, CPULoad: 5.46, OSLoad: 0.00, CoreTemp: 64.0
    .
    .
    .
    [21:51:06.843] [CPU1] Clock: 797.88, Throttle: 99.99, FID: 6.0, VID: 0.950, CPULoad: 2.58, OSLoad: 0.00, CoreTemp: 59.2
    [21:51:07.859] [CPU0] Clock: 797.97, Throttle: 100.00, FID: 6.0, VID: 0.950, CPULoad: 2.51, OSLoad: 0.00, CoreTemp: 57.8


    Zu den Temps,
    Everest zeigt max. 50 Grad an wenn der Lüfter seine Arbeit beginnt, Regelbereich zwischen 44-50 Grad bei Netzbetrieb. Die Werte von RMClock traue ich nicht so ganz.

    So, da das USB Problem bei der Ver. 2.06 im Moment auch hier auftritt hab ich mal fix zurück auf die 1.08 geflashed (aus dem Hauptordner). Verwirrend finde ich an der Sache, das im Flashfile verschiedene BIOS Files liegen. Ein Binärvergleich zwischen der Flashdatei (1.08) im Hauptordner und der im Realtek Unterordner zeigen keine Unterschiede - Versionen identisch. Wie hier im Forum schon berichtet mußte auch ich den Umweg wegen Bluescreen beim Flash über die Vers. 1.02 (C200) gehen. Jetzt funktioniert zwar USB wieder, aber die 2GB kommen nicht weiter als im BIOS Post, dort bleibt er dann hängen...rofl Dabei steht noch zur neuen Version 3.12 --> (Fix) Fixed Lenovo boot management boot problem. <--

    Hab jetzt 1,5G Ram (512er Original+1G) am laufen, gehen bisher ohne Probleme.

    @27.07.07
    Habe nun 2x 1GB Crucial 667er eingebaut, läuft perfekt, Memtest keine Fehler, keine Hänger mehr beim BIOS

    Kann man den Lüfter so einstellen, das er permanent auf der kleinsten Stufe läuft so wie bei den aktuellen Core 2 Duos?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 renaldo, 04.12.2007
    renaldo

    renaldo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N100 0768-BYG
    Hallo Yoda,

    hast Du in zwischen eine Antwort auf Deine Frage gefunden ?
    Falls für Dich noch von Interesse,könnten wir gemeinsam versuchen, diesen Thread zu reaktivieren ....

    Beste Grüsse Renaldo
     
  4. #3 hajowito, 04.12.2007
    hajowito

    hajowito Forum Freak

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sande
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N100, X60, IBM S30
    Moin,

    ich schätze mal, ihr habt beide den integrierten Grafikchip Intel GMA950 drin? Dann würde ich an der Stelle den Fehler suchen. Wenn man sich die Statements diverser N100-Besitzer so durchsieht, scheinen nur die Modelle ohne die NVidia Grafiklösung dieses Problem zu haben. Meine Vermutung ist, dass Lenovo seiner Temperatursensoren, den Mainboardaufbau, etc. nur auf die letztgenannte Architektur hin entwickelt hat. Das heisst, sie passt eigentlich nicht zu den Maschinen mit der Intel-Grafik. Das resultiert in falschen Temperaturwerten, daraus folgt ein permanenter Lüfterlauf, usw.. Problem ist natürlich, dass man an der Stelle als User relativ wenige Möglichkeiten hat, etwas zu verbessern. Einzige Möglichkeit, die ich sehe, wäre NHC zu benutzen und die Werte, ab denen der Lüfter anlaufen soll, sehr hoch anzusetzen...Auf eigene Gefahr, versteht sich!
     
  5. #4 renaldo, 04.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2007
    renaldo

    renaldo Forum Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo 3000 N100 0768-BYG
    Danke für Deine Gedanken hajowito,die Sensoren (und auch die Northbridge) werde ich suchen :)

    Wenn ich dann noch bedenke ,das der Lüfter vielleicht von ähnlich "durchschnittlicher" Qualität ist, wie die Wärmeleitpaste der CPU ...

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    ..dann bleibt mir noch einiges an Spiel- bzw.Experimentierraum :D

    Hab heut früh doch nochmal NHC rausgeholt und den "Max Batterie" Modus "entdeckt" :)

    Damit ist der Lüfter in den letzten 2 Stunden höchstens 5 Mal angelaufen ...... bei nicht bemerkbaren Geschwindigkeits Einbussen (durchschnittlicher Surfbetrieb ) ist das eine mittlere Sensation für mich :D

    Genau so, hatte ich mir das gewünscht ...

    Beste Grüsse renaldo
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lüfter und Temperaturen N100 Mod. 0768

Die Seite wird geladen...

Lüfter und Temperaturen N100 Mod. 0768 - Ähnliche Themen

  1. ASUS f8sa Temperaturen, Lüfter

    ASUS f8sa Temperaturen, Lüfter: Hallo alle zusammen! Ich habe das Notebook selbst und bin eigentlich recht zufrieden damit. Was habt ihr für Temperaturen (Idle/Last)? Mir...
  2. Quietschender Lüfter nach Lüfterwechsel

    Quietschender Lüfter nach Lüfterwechsel: Hallo Leute, ich habe in der Suche nichts dazu gefunden. Ich habe einen etwa fünf Jahre alten Sony Vaio VPCEB2Z1E. Letzte Woche habe ich...
  3. Lüfter nur 190 rpm

    Lüfter nur 190 rpm: Hallo, erstmal zu meinem Laptop: Pavilion G7 HP Laptop Seit einiger Zeit läuft/laufen der/die Lüfter sehr merkwürdig... Ich hab jetzt...
  4. Sony startet nicht (Lampen und Lüfter gehen kurz an, dann wieder aus)

    Sony startet nicht (Lampen und Lüfter gehen kurz an, dann wieder aus): Hallo, ich habe ein Sony PCG-81112M welches ich zum Lüfter reinigen und Wärmeleitpaste erneuern aufgemacht habe. Nachdem ich das gemacht habe,...
  5. Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?

    Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem ACER Travelmate 5742G. Bei starker Belastung stürzt das Notebook immer wieder ab. Spiele laufen gar nicht...