mobile c2d übertakten?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von rockscientist01, 01.03.2007.

  1. #1 rockscientist01, 01.03.2007
    rockscientist01

    rockscientist01 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hat jemand von euch es geschafft, einen mobile c2d zu undervolten oder zu übertakten?
    --> bitte nur replys von Leuten, die empirische Erfahrung haben, und schon gar keine posts von wegen "öööhhhh das is doch gerfählich blahhhh" !!!!!

    Wie habt ihr das gemacht? Welche tools/bios???
    Habe ein HP NX7400, bios beschränkt wie üblich, clockgen und crystalcpuid machen da nix/funzt jedenfalls net... Oder ich habe keine Ahnung, was ich da machen muss...

    Wäre für ECHTE Hilfe sehr dankbar...

    AO
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Übertakten würde ich lassen, das ist doch gerfählich blahhhh :D :D :D

    Aber Undervolten sollte kein Problem sein, ein gutes Tool dafür ist beispielsweise RMC (Rightmark CPU Clock Utility) oder auch NHC (Notebook Hardware Control), letzteres läuft leider nicht unter Vista.
    Zu beiden Programmen findest du bereits Sammelthreads im Softwareforum.
     
  4. #3 ferrari987, 01.03.2007
    ferrari987

    ferrari987 Forum Master

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T60 2007VEH 15'' IPS
    Ich habe meinen core 2 t5600 auf 0,95v undervolted, und zwar stabil bis 1,83Ghz. Hier im forum gibt es dafür eine gute Anleitung, genommen habe ich RMClock.

    mfg ferrari987
     
  5. Luke

    Luke Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonsbeck
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5652WLMI 2GB
    Würde ich lieber nicht probieren.
     
  6. #5 Realsmasher, 01.03.2007
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    wenn du keine graka an der selben heatpipe hängen hast, gar kein problem. wenn doch, dann höchstens wenn die graka davor hängt.

    meine sorge wäre die northbridge, die durch die höhere Temp sehr stark belastet wird. da sollte man die kühlung verbessern.

    Wie ? das ist dem geneignten bastler überlassen. Passiv dürfte reichen.

    Übertakten selbst kannst du über clockgen. musst nur wissen welcher taktgeber bei dir auf dem board sitzt.(kann man rausfinden während man das board öffnet um nach der Nb kühlung zu kucken)

    Das man dabei das board(die cpu kaum und die gpu eh nicht) sehr leicht killen kann, sollte jedem OCer ohnehin klar sein.

    wegen untervolten : siehe meine signatur zum neuen rmclock guide

    nein, das ist keine schleichwerbung ^^
     
  7. #6 rockscientist01, 02.03.2007
    rockscientist01

    rockscientist01 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also das mit dem undevolten ist so eine Sache: Ich habe mit dem Tool NotebookHardwareControl auch auf 0,9500 Volt bis 1,83 GHz undervoltet, und zwar stabil. CPU-Z zeigt bei mir auch 0,950 Volt an bei voller Last: Multiplikator 11x und 1,83 GHz. Aber irgendwie traue ich dem Braten nicht so ganz: Das ist doch ein Riesen Unterschied von 1,225 auf 0,95 Volt! Damit könnte Intel den Vorsprung zu AMD doch noch viel gravierender ausbauen... Also kann es vielleicht sein, dass an der CPU selbst ganz andere Spannungen anliegen, als wir von diversen Systemtools angezeigt bekommen? Hat mal jemand mit einem Multimeter direkt an der CPU gemessen? Oder kennt jemand sein Notebook wirklich gut, und kann bestätigen, dass die Akkulaufzeit bei 0,950 Volt signifikant ansteigt?
    @realsmasher:

    Kannst du mir ein bischen beschreiben, wie der Taktgeber- Chip aussieht, wo er sitzt? Mein Chipsatz ist der mobile 945gm- villeicht weist Du ja so, wie mein Takgeber heist *hoff*. Und ich habe deinen Thread gelesen: Echt top! Danke, dass Du Dir so viel Mühe gibst!

    Danke an alle, die echte Informationen liefern.
    Ach ja! @Luke: Was sollte den DER Post? Hilft nicht wirklich weiter, oder?
     
  8. Tecx

    Tecx Forum Freak

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO SZ6AWN
    wenn es nicht funktionieren würde, wie könnte man dann die viel niedrigere temperatur erklären ?
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Realsmasher, 02.03.2007
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    also mit nhc kenne ich mich nicht aus, aber wenn du bei rmclock was einstellt, dann stimmt das auch so.

    das funktioniert bei rmclock z.b. dadurch, das ein registry eintrag zur laufzeit vorgenommen wird, mit dem die prozessorinterne steuerung abgeschaltet wird.

    tut mir leid, die sehen alle etwas anders aus und auf so gut wie jedem book sitzt ein anderer.

    und so gut kenne ich mich mit der materie auch nicht aus. hab noch nichtmal den auf meinem desktop-rechner mainboard gefunden.

    Im zweifelsfall hilft nur probieren, aber ich hab keine ahnung ob da was kaputt gehen kann.
     
  11. #9 rockscientist01, 02.03.2007
    rockscientist01

    rockscientist01 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    wenn es weniger Hitze produziert ist das natürlich ein sicheres Zeichen, dass es funktioniert.

    und danke, realsmasher. Danke euch allen
     
Thema:

mobile c2d übertakten?

Die Seite wird geladen...

mobile c2d übertakten? - Ähnliche Themen

  1. Mobile Grafikkarten übertakten und Pixel Pipelines freischalten

    Mobile Grafikkarten übertakten und Pixel Pipelines freischalten: Servus Burschn:D hat jemand schonmal seine mobile Grafikkarte übertaktet oder gar bestimmte Dinge per Software freigeschaltet? Ich denke z....
  2. Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht

    Mobiles Business-Mittelklasse Notebook gesucht: Hallo, ich ersticke in den ganzen Optionen, die sich bei meiner Suche auftun. Vielleicht könnt ihr mir etwas helfen. Wie hoch ist dein...
  3. Mobiler Office Laptop

    Mobiler Office Laptop: Hallo Ich helfe meiner Schwester bei der Suche nach einem neuen Laptop Wie hoch ist dein Budget? max. 800 € Kannst du Angebote für...
  4. Leichtes Notebook als mobilen Schreibmaschinenersatz gesucht

    Leichtes Notebook als mobilen Schreibmaschinenersatz gesucht: Hallo zusammen, wie im Thema "Welches Chromebook?" bereits geschildert, suche ich ein leichtes Notebook als mobilen Schreibmaschinenersatz....
  5. Uralt-Laptop demontieren Siemens Nixdorf Scenic Mobile 500

    Uralt-Laptop demontieren Siemens Nixdorf Scenic Mobile 500: Ich glaube zwar nicht, dass es etwas bringt aber fragen kostet ja bekanntlich nichts. Ich habe einen etwas älteren Siemens Nixdorf Scenic Mobile...