NB mit Win7 für Office, Internet

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Estarina, 31.01.2014.

  1. #1 Estarina, 31.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2014
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo @ all,

    möchte sehr gern auf euer Fachwissen zugreifen.

    Nutze derzeit noch ein DELL Latitude E5500 und habe noch das Betriebssystem Windows XP im Einsatz. Weil ab April 2014 der Support für Windows XP endgültig eingestellt werden soll und auch Java, Flash Player dann keine Updates mehr für dieses Betriebssystem anbieten wird ... möchte ich auf ein neues Notebook mit Windows 7 umsteigen.
    Ja - DELL Latitude E5500 wäre mit Windows 7 kompatibel - da ich aber Probleme mit dem Arbeitsspeicher habe - ein RAM Riegel ist defekt, würde das NB extrem langsam/ ausgebremst werden, so dass unter Umständen kein „normales“ Arbeiten mehr möglich wäre.
    Möchte kein NB mit Windows 8/ 8.1.


    * Wie hoch ist dein Budget?
    1.800 EUR +/-

    * Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor?)?
    Nein

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    ja
    großteils zwar zu Hause, aber teilweise auch unterwegs

    *Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?
    eingebautes CD/DVD Laufwerk möchte ich
    Bluray Laufwerk muss nicht sein

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?
    bisher 15,4‘‘
    15,6‘‘ Breitbild könnte ich mir auch vorstellen
    größer bitte nicht

    *Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    ein blendfreies Display ist mir sehr wichtig, da ich teilweise das NB auch im freien oder z.B. auf dem Balkon nutzen möchte und keine „Spiegelungen“ auftreten sollten
    wäre ein reflexionsarmes Notebook empfehlenswert oder würdet ihr eher zu einem matten Display raten?

    *Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    Hauptsächlich: Office, Internet, Fotobearbeitung
    teilweise: DVD, TV
    teilweise Spiele: Sportspiele, Logik-Spiele

    *Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    nicht die Hauptnutzung - vielleicht 1-2x monatlich

    *Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    Mind. 3 Std. Akkulaufzeit
    wie viele Zellen sind beim Akku empfehlenswert?
    ich tendiere zu 9 Zellen Lithium Ionen Akku
    jetzige NB hat 6-Zellen gehabt - Laufzeit: 3 Std.

    *Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Ja
    bei DELL gefällt mir ProSupport - oder würdet ihr für „Heimgebrauch“ Standard Support für ausreichend halten?
    3 Jahre?

    *Welche Anschlüsse benötigst Du?[(USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?
    HDMI Steckplatz (somit mögliche Verbindung zum Flachbildfernseher)
    3-4 USB Schnittstellen
    Wireless LAN
    Kartenlesegerät für SD-Karte (Digitalkamera)
    TV-Out Anschluss

    Außerdem ist mir wichtig:
    - deutsche Tastatur (QWERTZ)
    - Ressourcen-DVD
    - Tasten sollten schön aneinander liegen, es gibt teilweise Rechner - da ist zwischen den Tasten "Freiraum" - lässt sich dann schlechter per 10-Finger-Schreiben eingeben
    - Touchpad ist mir sehr wichtig
    - einige Modelle haben zwischen "G" und "H" eine Art Joystick (weiß nicht, wie man das nennt) - möchte ich NICHT

    - Zu welchem INTEL Prozessor würdest Ihr mir raten?
    IntelCore i5 (4. Generation)?

    Virenschutzsoftware möchte ich gar nicht inklusive - da ich weiterhin G-DATA nutzen möchte - also auch keine Testversion von McAfee.

    Was haltet ihr von DELL Latitude - z.B.
    Latitude E6540: sicheres Business-Notebook ? Details | Dell Deutschland

    Vergleich mobiler Grafikkarten - Notebookcheck.com Technik/FAQ

    Latitude E6540: sicheres Business-Notebook ? Details | Dell Deutschland

    Der Dell Online-Shop: Stellen Sie Ihr eigenes System zusammen

    SATA-Festplatte - bei den ersten beiden NB - Solid-State-Hybridfestplatte - wo liegt hierbei der Unterschied?

    Wenn es wieder ein DELL Rechner werden sollte (mir gefällt die Möglichkeit der individuellen Konfiguration), wisst ihr, ob dort die Möglichkeit besteht - die Festplatte gleich partitionieren zu lassen? Oder bekomme ich das mit eurer Hilfe auch selbst hin?
    3 Partitionen:
    C: Systempartition (Betriebssystem und alle Software)
    D: Daten
    E: Backup (falls externe Festplatte für Rücksetzung gerade nicht verfügbar)

    Kann man als Privatperson auch ein Notebook aus dem Geschäftskundenbereich bestellen?


    Was wäre noch wichtig?


    Vielen Dank im Voraus.
    Eure Estarina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 31.01.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Mein Notebookschinken hat etwa das gleiche Alter (Precision M4400 auf E6500 Basis).
    Warum nicht einfach Win7 separat kaufen und den Arbeitsspeicher austauschen?
    Dann biste mit 100€ dabei, hast 8GB Ram drin und Win7 drauf. Sollte das Problem doch beheben, oder?

    Ansonsten sind die Dells sicher eine Hausnummer, grade die Latitudes der neuen Generation sind schon schick (hatte vor 4 Monaten noch ein Dell Latitude E6530 unter den Fingern).
    Aber ich frage mich ob das wirklich notwendig ist, wo du doch beschreibst, dass dir dein E5500 eigentlich reicht.
     
  4. #3 Estarina, 31.01.2014
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo 2k5.lexi,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Das wäre ja gleich die beste Lösung - also ich habe noch einmal nachgeschaut, was damals bzgl. RAM geschrieben wurde:

    PSA - Zusammenhang mit Arbeitsspeicher
    - leider trat Fehler nach Ablauf der Garantie auf

    Lösungsmöglichkeiten:
    1. Aufschrauben - RAM-Riegel herausnehmen und wieder reinstecken
    - falls es Wackelkontakt war, tritt dann der Fehler nicht mehr auf.

    2. Oder man tauscht die beiden RAM-Riegel in den Slots aus - um zu prüfen,
    welcher der beiden Probleme bereitet - weiß man welcher betroffen ist,
    kann man diesen austauschen.

    3. Liegt das ganze aber an einem Slot - also dort wo die Riegel drinstecken -
    müsste man ganzes Mainboard austauschen.


    Muss dazu sagen, dass ich es mir nicht zutraue, selbst aufzuschrauben und Nr. 1 und 2 zu testen - habe Bedenken, dabei eine "Nase" abzubrechen oder einen Kontakt von Leiterplatte abzureißen.
    Wenn man direkt DELL kontaktiert - die würden doch bestimmt 1-3 testen, oder?

    Sollte GAU eintreten und 3. der Fall sein - so dass Mainboard ausgetauscht werden müsste - dann wäre neues NB der empfehlenswertere Weg, oder?

    Ob man von DELL auch gleich Arbeitsspeicher und Win7 Professional erwerben kann?
    Beides für ca. 100 EUR?????? Hätte ich entschieden teurer gedacht?
    Würdest Du zu 32bit oder 64bit Version raten?
    Wahrscheinlich 64bit Version - da Du auch von 8 GB Arbeitsspeicher geschrieben hattest?!

    Mit besten Grüßen
    Estarina
     
  5. #4 2k5.lexi, 31.01.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das ist nicht schwer. Die Ram Riegel sind unter derm Touchpad.
    Klapp die Kiste zu, dreh sie um dass du an die Unterseite kommst.
    Dann machste die Schraube in der Mitte los und ziehst die Bodenplatte nach vorne (touchpad Richtung, nicht Akku richtung!) raus.
    Dann siehste vorne in der Mitte auch schon die beiden RAM Riegel. Wenn du die seitlichen Klammern nach aussen wegbiegst sollte sich die Riegel von allein ca im 30Grad Winkel aufstellen. Die kannste dann einfach rausziehen.

    Einbauen geht genau andersherum:
    Riegel auf 30Grad einsetzen, dann runterdruecken bis die Klammern einrasten. WEnn die klammern nicht rasten sind die Rams nicht richtig reingesteckt.
    Aber vorsicht! Keine Gewalt, die Rams haben eine Nase bzw. eine Kerbe. Das muss passen!

    Damit kannste dann 1 und 2 schnell selbst checken.

    PS: Zu meiner Hardcore Zockerzeit hab ich das Kuehlsystem innerhalb von 10 Minuten auseinandergebaut, gereinigt und wieder eingebaut. Ist wirklich kein Hexenwerk.
     
  6. #5 Estarina, 31.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2014
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo 2k5.lexi,

    vielen vielen Dank für die super Beschreibung - also Möglichkeit 1 bin ich jetzt durch - habe beide RAM Riegel herausgenommen und wieder eingesetzt - danach DELL Diagnostic durchlaufen lassen:

    Folgendes Ergebnis:

    Diagnostic PSA: Diag not found
    Vers. 4122
    Code: 2000:8003

    vorher (also wo spoardisch Probleme mit Arbeitsspeicher aufgetreten waren):
    Diagnostic PSA: Memory - integrity test failed


    Was bedeutet Diag not found - nicht gefunden??? - ist das ok, wenn nichts gefunden wurde- also fehlerfrei?
    Beide RAM´s und somit könnte ich 8 GB RAM einbauen?

    Wo würdest Du empfehlen Arbeitsspeicher zu kaufen - sicherlich direkt über DELL? Habe schon mal geschaut, aber bzgl. Kompatibilität mit E5500 nicht fündig geworden - waren z.B. E5530 - aber ob das auch im E5500 passt, weiß ich nicht??!

    2x á 4 GB RAM?
    Kann man den Arbeitsspeicher beim Latitude E5500 auf 8 GB hochsetzen?
    Muss im BIOS irgendetwas geändert werden?

    Dann Windows 7 Professional 32 oder 64bit Version?
    Ist Latitude E5500 kompatibel mit 64-bit Version - wenn Arbeitsspeicher aufgerüstet werden könnte? Gäbe es die entsprechenden Treiber?
    wo am besten kaufen - auch bei DELL oder bei Amazon? Als Vollversion oder wäre OEM oder SB ausreichend/ empfehlenswert?
    Reicht es aus, Partition C zu formatieren und dann Win7 aufzuspielen?
    Wann spiele ich neue Treiber ein?
    Woher weiß ich, welche Treiber ich alles neu brauche?
    Also welche Reihenfolge bei Aufspielen neue Betriebssystem empfehlenswert?

    Noch etwas ist mir aufgefallen - CD/DVD Laufwerk wird beim Zugriff darauf teilweise sehr lautes Rauschen/ Brummen - auch beim diagnostic Utility. Aber ohne Fehlermeldung????!!!
    Wie ist das zu werten?


    Mit besten Grüßen
    dankbare Estarina
     
  7. #6 2k5.lexi, 31.01.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich weiss nichtmal was für Diagnosekrams du da hast laufen lassen. Das hilft garnicht. Aber evtl hilft dir google weiter.

    8gb Ram für das E5500 kannste knicken. Die Preise sind jenseits von gut und böse
    Also 2GB nachkaufen Mushkin Enhanced Essentials SO-DIMM 2GB, DDR2-800, CL5-5-5-18 (991577) Preisvergleich | Geizhals Deutschland falls einer kaputt sein sollte

    Für 4GB Ram kannste dir aussuchen ob du Win32 oder Win64 nimmst.
    Win7 kaufst du über ebay. Da ists am billigsten. Treiber usw. brauchst nicht beachten. Hat Win7 oder Dell alles auf der HP bzw. eingebaut. OEM oder SB reicht.

    Ich weiss nicht wie dein System ausschaut, daher kann ich nix dazu sagen was du wie installieren upgrade, formatieren ect. musst.

    CD laufwerk kannste ignorieren. Die sind keine Leisetreter.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Estarina, 01.02.2014
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Beim Hochfahren --> F12 Boot Menü --> DELL diagnostic ausgewählt

    Aber egal ... habe heute den Windows 7 Advisor durchlaufen lassen ... nicht alles wäre mit Windows 7 kompatibel.


    Wenn ich mich doch für ein neues NB entscheiden würde - wozu würdest Du mir raten - zu einem aus meinem ersten Post oder zu einem anderen?


    Gruß Estarina
     
  10. #8 2k5.lexi, 04.02.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ICH wuerde erstmal alle Daten sichern und Win7 drauf hauen. ggf. auch nur mit einem Ram riegel. Ab 2GB rennt Win7 vernuenftig. Ich verlasse mich ungern auf irgendwelche Treiberupdate Tools und suche mir meine Treiber im Zweifel selber. Wenn dann was wichtiges Trotzdem nicht geht kann man die Kiste ja immernoch in Rente schicken.

    Wenn es trotzdem was neues sein soll:
    HP Probook 650, HP Eliteboiok 850, Dell Latitudes. ggf. Thinkpads, sind aber zum Normalpreis eher 2. Wahl.
     
Thema:

NB mit Win7 für Office, Internet

Die Seite wird geladen...

NB mit Win7 für Office, Internet - Ähnliche Themen

  1. Vaio FW Suche dringend Realtek Audio Manager für Win7 + ALC220 bzw. FW4

    Suche dringend Realtek Audio Manager für Win7 + ALC220 bzw. FW4: Suche dringend Realtek Audio Manager für Win7 + ALC262 bzw. FW4 Hat jemand nen Link für den Manager (der aktuelle 2.75 scheint nicht kompatibel...
  2. Win7-Treiber für Samsung X60

    Win7-Treiber für Samsung X60: Hi Leute, mein X60 funktioniert immer noch tadellos. Nur leider naht das Ende von XP. Ich möchte jetzt Win7 installieren, und zwar auf einer...
  3. Vaio Z MEMORY_CARD_READER_WRITER-Treiber für VAIO VGN-Z31Zn Win7 (64-Bit)

    MEMORY_CARD_READER_WRITER-Treiber für VAIO VGN-Z31Zn Win7 (64-Bit): Hallo an alle, suche den MEMORY_CARD_READER_WRITER-Treiber für VAIO VGN-Z31ZN Win7 (64-Bit). Laut SIW heißt das Gerät "Ricoh R/RL/5C476(II)"....
  4. Suche nach Win7 Treiber für das Chronos 7 Chronos 770Z7E S01

    Suche nach Win7 Treiber für das Chronos 7 Chronos 770Z7E S01: Hallo! Habe zur Zeit das o.a. Gerät zum downgrading da... Woher bekomme ich denn die Win7 Treiber? Das Gerät wurde mit Win8 ausgeliefert....
  5. Vaio AW AW11S/B WinDVD BD für Win7

    AW11S/B WinDVD BD für Win7: Hallo Ich hab bei meinem AW11S/B eine neue Version von Win7 installieren müssen, da mein Studenten Win 7 abgelaufen ist. Mit dem Studenten Win...