Neues Notebook - bevorzugt Samsung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von mapu, 16.04.2011.

  1. #1 mapu, 16.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2011
    mapu

    mapu Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 1692WLMI
    Neues Notebook - bevorzugt Samsung (Fragebogen inkl.)

    Hallo liebe Community!

    Da bei mir in Kürze ein neuer Notebookkauf ansteht und ich seit Jahren von Zeit zu Zeit gern als Silentreader unterwegs bin, dachte ich registrier dich Mal und frag die Leute nach einem Rat. Denn in eurem Forum hab ich mir schon öfter für Freunde einen guten Überblick verschaffen können.

    Nun ich hoffe ich habe nichts wichtiges übersehen vor meinem ersten Post.

    Also wie schon im Topic-Titel geschrieben bevorzuge ich Samsung. Einfach da ich selbst schon das eine oder andere Gerät für Freunde ausgesucht und eingerichtet habe und mir die Qualität und Verarbeitung zusagt. Zumindest was ich in den letzten Jahren mitbekommen habe.

    Neben Zuverlässigkeit und Support (im Garantiefall) ist für mich Windows XP-Fähigkeit ein ganz wichtiges Kriterium. Auch wenn Windows 7 schon keinen schlechten Eindruck hinterläßt.

    Aber in Betriebssystem-Dingen bin ich etwas konservativ und brauche eher keine Eye-Candy, DirectX-n etc. Da kenn ich die Macken nach Jahren und weniger ist manchmal mehr.

    In den letzten Jahren habe ich mit Ende des Studiums und Beruf bei Hardware einfach kaum mehr den Überblick den ich einmal hatte. Es ist einfach keine Zeit mehr alles immer im Blick zu haben. Das Leben als Nicht-Student hat bei mir dann doch zu einer Verschiebung der Prioritäten geführt. Hätt ich früher nicht gedacht :D

    Bei PCs (da bin ich mehr der AMD-Nutzer) gehts ja noch einigermaßen, aber bei Notebooks ändert sich soviel so schnell, da brauche ich schon Rat. (Trotz vielem Surfen und Suchen).

    Nun ich will euch nicht vollabern. Also ich hoffe eine gute Seele kann mir einen Rat geben.

    Mein aktueller Laptop ist wie in meinem Profil steht, ein Acer 1692WLMI. Ihr seht also ich nutze die Teile doch etwas länger :). Aber auch bei pfleglicher Behandlung ist nach 5 Jahren irgendwann ein langsamer Tod zu erwarten. Dem möchte ich zuvorkommen und was Neues anschaffen.

    Folgendes hab ich im Auge und bin mir noch unsicher:

    Samsung E452 Aura i5-480M (NP-E452-JT04DE/SEG) | Geizhals.at Österreich

    Samsung P580 Pro i5-430M Pareh (NP-P580-JS01DE/SEG) | Geizhals.at Österreich

    Samsung RF510, Core i5-480M 2.66GHz, 4096MB, 640GB (NP-RF510-S05DE) | Geizhals.at Österreich

    Samsung P580 Pro i3-370M (NP-P580-JS04DE/SEG) | Geizhals.at Österreich

    Samsung P480 Pro i3-330M Paris (NP-P480-JS01DE) | Geizhals.at Österreich

    Etwas über meiner EUR-Grenze: Samsung R580 Aura i5-520M Hawk (NP-R580-JS03DE/SEG) | Geizhals.at Österreich

    Etwas älter glaube ich, aber auch noch OK denk ich: Samsung R522 Aura P8700 Azura (NP-R522-JS03DE) | Geizhals.at Österreich


    Nun zum Fragebogen:

    * Wie hoch ist dein Budget? Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Na ja, bis ca. 800 EUR, maximal 900 EUR möchte ich gehen. Mehr sollte es eher nicht sein. Die Preise sind ja in den letzten Jahren ziemlich verfallen und ich muß wohl nicht wie beim letzten Notebook EUR 1500 in die Hand nehmen für was Nettes. Über weniger freu ich mich auch, aber wenns was können soll, muß es eben auch was kosten. Umsonst ist der Tod, und der kostet das Leben :D

    Ich habe noch ein Zweitstudium in Wien. Also ja. Ich weiß nur nicht ob die Studentenangebote für Studenten aus Österreich zugänglich sind, bzw. wie es mit Garantieunterstützung für Österreicher im Fall des Falles ist.

    *Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Mein jetziges Notebook hat WXGA-Auflösung. Ich betreibe es mit 1280x800 und bin ganz zufrieden. Mehr muß für mich echt nicht sein, das wird mir dann zu klein...

    Aber sowas wie 16:9 oder 16:10 ist mir jetzt eher gleich...

    *Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Beides hat seine Berechtigung. Aber da ich das Notebook jetzt nicht unbedingt dauernd draußen nutzen möchte ist es mir fast egal. Sagen wir ich stehe bei dieser Frage bei 55% matt 45% spiegelnd...

    *Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden? (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    Viel Internet, mittelmäßig Multimedia (MP3s hören, ab und zu DVDs und oft XVID Aufnahmen schauen), Photobearbeitung. Häufiger XVID croppen etc. HD-Video eigentlich fast nicht (kann aber eventuell in Zukunft kommen, wenn auch nicht exzessiv), MiniDV ab und zu. Ab und zu auch mal Spielen. Aber nicht exzessiv (siehe unten).

    Mein Probelm ist ich habe keine Ahnung ob ein i3 oder ein i5 das Richtige für mich wäre. Da ich die Geräte aber doch ein paar Jahre nutze, tendiere ich zu i5. Denn was ich so an Benchmarks gefunden hab ist jetzt wohl von der Leistungsaufnahme kein eklatanter Unterschied...

    *Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Naja, 3D-Shooter sicher nicht, mehr Strategiespiele wie früher Age of Empires, aber dazu komm ich die letzten 2 Jahre eigentlich zeitlich kaum. Wenn dann aber in diese Richtung oder sowas wie Alien Shooter

    Also ich denke da bin ich eher genügsam.

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Sagen wir ca. 15% der Zeit (kurzfristig eventuell auch Mal 20%). Desktop-Ersatz soll es nicht sein. Eher möglichst leise bei Flash-intensiven Seiten und nicht zu anspruchsvollen Tasks wie XVIDs schneiden etc.

    Ein bißchen Leistungsreserven sollte das Notebook schon haben. Wenn die CPU was zu rechnen hat und bei grafik-intensiveren Dingen da hab ich nicht so das Problem wenn der Lüfter höher dreht. Geht ja nicht anders, irgendwo muß ja die heiße Luft hin bei der kompakten Bauweise. Deshalb sollte schon eine Grafikkarte mit eigenem Speicher dabei sein denk ich.

    2,5 Kg Gewicht wär schön. Aber ich sehe es gibt auch Geräte die einen Teil meiner Bedürfnisse abdecken auch mit ca. 2,2 Kg. Da sag ich auch nicht nein, wenn das zu finden ist.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    Mein Ziel wäre etwas wie das hier (wenn zu optimistisch bitte nicht schlagen, das ist aus der Hüfte geschossen):

    Office und Wlan: ca. 2,5-3 Stunden
    Nur Office, WLAN off, Energiesparfunktionen an: ca. 3-3,5 Stunden
    DVD/XVID, sonst wie eine Zeile drüber: ca. 2,5-3 Stunden (wenn es mehr ist stört es mich natürlich nicht :) )

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Mit gutem Service schläft sichs besser. Aber 10-14 Tage ohne Notebook wären nicht die Katastrophe. Viel mehr sollts aber nicht sein. Acer hat da bei Freunden schon bis zu 8 Wochen gebraucht (aber die haben in den letzten Jahren ziemlich nachgelassen hab ich den Eindruck).

    * Welche Anschlüsse benötigst Du? (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, VGA, DVI / HDMI / Displayport, Thunderbolt Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?

    Normales 10/100 Lan reicht, USB 2.0 reicht (USB 3.0 stört nicht ;) ), DVI (muß nicht sein), HDMI wär schon fein, Bluetooth wär nett (muß aber nicht), Firewire wär schon nett (aber alles kann man nicht haben)


    Danke für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mapu

    mapu Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 1692WLMI
    Hat wirklich keiner eine Idee/Anregung/Erfahrung mit den angegebene Geräten?

    Ich bin für jede Anregung/Empfehlung dankbar.

    Frohe Ostern im voraus

    Danke & LG

    mapu
     
  4. #3 4eversr, 23.04.2011
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
Thema:

Neues Notebook - bevorzugt Samsung

Die Seite wird geladen...

Neues Notebook - bevorzugt Samsung - Ähnliche Themen

  1. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  2. neues Notebook für €600

    neues Notebook für €600: Wie hoch ist dein Budget? ~500 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  3. Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...
  4. Neues Notebook - WoW fähig

    Neues Notebook - WoW fähig: Hallo zusammen, Bin auf der Suche nach einem neuem Laptop, leider habe ich überhaupt keine Ahnung auf was ich dabei achten muss... Wie hoch...
  5. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...