Neues Notebook gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von dreamfast, 25.08.2014.

  1. #1 dreamfast, 25.08.2014
    dreamfast

    dreamfast Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Moin, ich suche ein neues Notebook. Wichtig sind für mich 17 Zoll Bildschirm und es muss für Videobearbeitung geeignet sein.

    Mein Desktop PC hat eine Intel Xeon 1230 V2, eine Nvidia GeForce GTX 660, 12 GB Ram sowie diverse SSD/SATA Festplatten. Zur Videobearbeitung nutze ich Magix VideodeLuxe Premium 2013. Meine Videos sind meist im Original so um die 4 bis 5 GB groß. Das Rendern dauert auf dem Desktop meist so 90 bis 120 Minuten, je nach Größe der Videos. Beim neuen Notebook sollte sich insbesondere dieses in ähnlicher Größe bewegen.

    Hintergrund ist der, das ich den Desktop PC in einem Computerschrank habe, was leider die Beinfreiheit sehr einschränkt. Rückenbedingt habe ich daher mittlerweile immer mehr Probleme, längere Zeit vor dem PC zu sitzen. Beim Rendern brauche ich das zwar eigentlich auch nicht, sitze aber auch so oft mehrere Stunden davor. Daher wäre ein Notebook zur Nutzung am Tisch weitaus besser. Und wenn, dann möchte ich doch den Großteil nur noch per Notebook machen.

    Der Preis sollte bis zu 1500 Euro betragen.

    Ich habe mich nun schonmal etwas umgeschaut, und bin auf diese hier gestoßen:

    Medion Erazer® X7829 43.9 cm (17.3 Zoll) Gaming Notebook Intel® Core? i7 16 GB 1024 GB 256 GB Nvidia® GeForce? GTX870M M im Conrad Online Shop | 1205772

    Würde das meinen Ansprüchen genügen oder sollte es was anderes sein? Habt ihr vielleicht andere Alternativen in petto?


    Obligatorische Fragen:

    bis 1500 Euro

    Nein

    Ja

    Wenn vorhanden, dann gut, wenn nicht, auch gut.

    ab 17 Zoll

    Wenn vorhanden, dann gut, wenn nicht, auch gut.

    Videobearbeitung, Office, Internet

    Nein

    mind. 5 Stunden

    Nein

    USB 3, HDMI, WLAN n, BT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 25.08.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    braucht zwingend 2 Festplatten damit du Quelle und Ziel trennen kannst. Das ist viel wichtiger als alle anderen Leistungsdaten.

    5h bei 17"ern ist ambitioniert bis unerfüllbar. 3+ ist realistisch

    Wenn ich sowas lese kommt bei mir zwangsweise die Frage hoch:
    Kann man deinen PC nicht schrumpfen? Also die Festplatten durch neue 4GB Modelle ersetzen, damit du keinen Speicherplatz verlierst, dafür aber dann den Formfaktor, also das Gehäuse so klein wie geht.

    PC-Gehäuse mit Formfaktor Mainboard: Mini-ITX, Volumen bis 25l, Intern 3.5": ab 3x, PCI-Steckplätze: ab 2x, Grafikkartenlänge: ab 260mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    wäre meine Gehäuseauswahl, da musst du mal nach den tatsächlichen Maßen schauen und mit deinem PC vergleichen, damit du weißt ob dir das hilft.

    PS: Ergonomisch ist "Notebook auf Küchentisch" auch nicht viel besser für längere Sitzungen. Kann ich dir aus Erfahrung sagen, da ich aktuell auch nur ein Notebook im Auslandssemester habe.
     
  4. #3 dreamfast, 25.08.2014
    dreamfast

    dreamfast Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Schrumpfen ist keine Alternative, dadurch hätte ich auch keine weitere Beinfreiheit gewonnen. Ist halt vom Schrank bedingt.

    Aus meiner eigenen Erfahrung mit einem 12 Zöller Convertible kann ich Dir sagen, das das arbeiten mit diesem am Esstisch für mich weitaus entspannter ist, als dieselbe Zeit am Desktop. Früher war das alles kein Problem, aber mittlerweile meldet sich der Rücken doch immer öfter. Von daher muss eine Alternative her. Wäre zwar auch, den PC Schrank rausschmeißen und dafür einen Schreibtisch anschaffen, aber bei den Wünschen an Aussehen, Ausstattung und Qualität wären wir auch zwischen 700 und 1000 Euro los. Da investiere ich doch lieber in ein neues Spielzeug :)
     
  5. #4 2k5.lexi, 25.08.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wie sieht es denn mit Spielen aus?
    Du wechselst von einer GTX660, welche eine solide Desktopkarte ist auf ein Notebook.
    Und du hast die Fragen zu spielen nicht beantwortet. Also keine Spiele?
     
  6. #5 dreamfast, 25.08.2014
    dreamfast

    dreamfast Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hatte doch bei Spielen "Nein" geschrieben. Also keine Spiele.
     
  7. #6 2k5.lexi, 25.08.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Oh, hab ich dann wohl gekonnt ignoriert :)

    Also wenns keine Spiele werden, wirst du auch keine Grafikkarte brauchen, da die aktuellen Onboardkarten bzw. Einsteigergrafikkarten mehr als genug Power haben. Wie gesagt - wichtig ist, dass du weiterhin mehrere Festplatten hast.
     
  8. #7 dreamfast, 25.08.2014
    dreamfast

    dreamfast Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hm, das passt jetzt aber nicht zu den Aussagen, die ich Anfang letztes Jahr bekommen habe, als es um die Aufrüstung des Desktop PCs ging. Da wurde mir ausdrücklich empfohlen, auch eine aktuellere GK zu nehmen (ab GTS 650 aufwärts). Mehrere Festplatten hatte ich da schon und habe sie auch für unterschiedliche Quelle/Ziel auch genutzt. Bei meinem alten System hat aber schon ein 15 Minuten Video über 45Minuten zum Rednern benötigt. Und die bessere GK sollte dieses verbessern, da diese eben zum rendern auch genutzt wird.
     
  9. #8 2k5.lexi, 25.08.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Rendern les ich grade zum ersten Mal, hab ich warscheinlich auch gekonnt ignoriert. Aber sei es drum, zum Rendern kann eine Grafikkarte helfen, vorrausgesetzt die Software kann die Grafikkarte nutzen. Das hängt aber von der Software ab, das musst du im Zweifel mal bei Magix nachlesen.

    Du kannst dich aber von der Illusion trennen, dass ne Notebookgrafikkarte die Power einer GTX660 hat. Evtl kommt eine GTX880 in die Nähe, aber die ist wie alle Topmodelle schweineteuer.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 dreamfast, 27.08.2014
    dreamfast

    dreamfast Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Eigentlich klar, wenn man die Größe schon allein dieser Mittelklasse Graka sieht. Ist ja schon alleine so groß wie ein drittel eines Notebooks ;)

    OK, dann hat sich das mit dem Notebook wohl erledigt bezgl. Videobearbeitung. Mal sehen, was ich dann mache. Zwischenzeitlich sind mir auch die AiOs aufgefallen, was sich auch als Alternative stellen könnte. Aber da muss ich erstmal sehen, wie die in natura sind, auch vom Gewicht her.
     
  12. #10 2k5.lexi, 28.08.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn wir irgendwie helfen koennen, immer her mit den Fragen.
     
Thema:

Neues Notebook gesucht

Die Seite wird geladen...

Neues Notebook gesucht - Ähnliche Themen

  1. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  2. neues Notebook für €600

    neues Notebook für €600: Wie hoch ist dein Budget? ~500 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  3. Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...
  4. Neues Notebook - WoW fähig

    Neues Notebook - WoW fähig: Hallo zusammen, Bin auf der Suche nach einem neuem Laptop, leider habe ich überhaupt keine Ahnung auf was ich dabei achten muss... Wie hoch...
  5. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...