Neuling braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von notebooknoob123, 06.01.2011.

  1. #1 notebooknoob123, 06.01.2011
    notebooknoob123

    notebooknoob123 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo.
    Ich spiele mit dem Gedanke ein Laptop zu kaufen. Allerdings bin ich auf dem Gebiet eine absolute Null... Ich habe mich früher mal mehr mit PCs auseinander gesetzt. Aber Notebooks kamen für mich nie in Frage.
    Jetzt da ich ein wenig Geld verdiene wollte ich das aendern - zumal ich eh zum Studium , in 9 monaten, einen brauchen werde.
    Ich bin euer sticky durchgegangen und hoffe nun, dass ich ein wenig Hilfe von Kennern bekommen werde.

    Und zu Beginn gleich eine Frage: Ist Lenovo eine billig Firma? Hab nie von ihr gehört. Auf Notebooksbilliger.de ist sie jedoch gut vertreten. Auf wiki steht, dass die IBM übernommen haben. Allerdings ist IBM vor meiner Zeit und das ganze eine asiatische Firma. Da bin ich ein wenig zurückhaltender.

    * Wie ist dein Budget? Bis 600€
    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)? Ja

    Welche Displaygröße bevorzugst du? 15,'6“ , 17,3“ - mir relativ egal solang der Rest stimmt

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen? Matt – gelegentlich draußen benutzen. Allerdings wäre das für mich kein allzuwichtiges Kriterium

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...) Chatten, Filme schauen, Lan Partys, Spielen

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität? Ja aber keine topaktuellen Spiele. CS:S , League of Legends, Left 4 Dead 2, Modern Warfare 2 – so in die Richtung. Qualitätsmäßig brauche ich nicht überall das höchste. Solange es flüssig läuft schickt mir auch ein gutes Mittel.

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen? Mobil ? Falls damit gemeint ist zu Freunden und da zocken oder nen Film schauen dann ja. Falls damit das Arbeiten in Zügen, Bussen, Flugzeugen etc. gemeint ist dann nein.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen? Kenn ich mich nicht mit aus. Aber 3-5 Stunden wären schön.

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)? Service braucht man doch nur bei Ausfällen richtig? Lokaler Händler wie Alternate wär mir natürlich lieber. Aber auch das ist kein Hauptkriterium.

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)? DVI, HDMI, Gigabit Lan, Wlan, USB, Firewire, VGA.. das normale eben. Was ist ein Dockingport, ExpressCard und eSata ?

    Punkt 2 :
    Eigentlich brauche ich keinen Laptop. Aber da man jetzt Gehalt bekommt will man das natuerlich irgendwie ausgeben. In 9 Monaten brauche ich spätestens eins. Ob ich das jetzt oder dann kaufe macht sicherlich kaum einen Unterschied oder gibt es große Inovationen / Preisstürze zu erwarten ?
    Ich möchte Filme gucken, Spiele spielen ( KEINE Highend Qualität wie z.b. Gothic 4 auf maximalen Details ) , chatten, musik hören. Also quasi ein Mittelklasse PC nur eben in Laptopform.

    Test HP 625 Notebook - Notebookcheck.com Tests das scheint zu schwach zu sein was Spieleleistung angeht. Starcraft 2 auf niedrig und dann nicht flüssig? Nein danke.

    Danke schonmal.

    Oh und bitte keinen EEE PC empfehlen :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 06.01.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 notebooknoob123, 06.01.2011
    notebooknoob123

    notebooknoob123 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Na das ging ja fix.
    Hab noch vergessen zu erwähnen, dass ich kein Betriebssystem brauche. Da spar ich mir 70€ mit.
    Hab mir mal die Kundenbewertungen von dem Ding durchgelesen. Die sprechen zwar alle für das Notebook aber der Kundensupport von Samsung soll ja scheinbar unter aller Sau sein :(
    Schlecht wenn dann mal was ausfällt.
     
  5. #4 2k5.lexi, 06.01.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Hersteller bekommen Betriebssysteme (fast) geschenkt. Wenn du glück hast kannst du so 10-20€ sparen. Warscheinlich eher weniger.

    Woher hast du die Weisheit, dass Samsung einen schlechten Support bietet?
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Also wenn du wirlich erst in 9 Monaten ein Laptop brauchst, würde ich mich erst in 8 Monaten damit auseinandersetzen.
    Auch wenn dir ein Gerät von heute vielleicht einen gleich guten Dienst erweist, wie eins von in 9 Monaten (...seltsamer Satzbau..), in so einer doch recht langen Zeit kann es einige Entwicklungen geben. Bessere Akkulaufzeiten, Displays, vielleicht irgendwas "megatolles". Außerdem würde die Garantiezeit auch erst in 9 Monaten beginnen, und nicht jetzt schon.
    Falls du jedoch eh einen neuen Rechner brauchst (Desktop/Laptop), könnte sich die Investition in einen Laptop vielleicht doch lohnen. Dann hast du schon etwas Erfahrung, weißt was dir gefällt bzw. missfällt, und vielleicht kannst du dir dann in 9 Monaten leichter ein zu dir passendes Notebook fürs Studium finden.

    Nur mal ein kleiner Denkanstoß ^^
     
  7. #6 notebooknoob123, 06.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2011
    notebooknoob123

    notebooknoob123 Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hm stimmt gerade das mit der Garantie wär ein Grund noch zu warten.
    Na dann tuts mir Leid, dass ich das Topic aufgemacht hab :rolleyes: aber ich werds dann in 8 Monaten nochmal bumpen. Also bitte nicht schließen sonst gibts das selbe in grün nochmal nur halt im September ;)

    @2k5.lexi: Erfahrungsbericht von einigen Kunden auf Amazon. Selbstverständlich können das nur Einzelfälle sein, hat sich t.w. auch sehr merkwürdig angehört - von wegen 3 mails geschrieben nur eine zurück bekommen und die war leer, aber wenn man sowas liest dann schreckt das ab.

    Dennoch bleibt eine Frage offen: Was hat es mit Lenovo auf sich? Gut/schlecht? Billigfirma aus China oder ost-asiatischer Konkurrent der es mit Asus und Co aufnehmen kann?

    edit: Lenovo falsch geschrieben :p
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mad-Dan, 06.01.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Samsung gehört im Consumer markt eigentlich mit zu den herstellern die über einen Guten Service verfügen.
    Zum einen kommen alle Notebooks aus dem Asiatischen Raum, zum anderen ist der Service und die Qualität von Lenovo gut aber halt nicht mehr ganz so gut wie zu IBM zeiten.
     
  10. #8 BlogYourEarth, 08.05.2011
    BlogYourEarth

    BlogYourEarth Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung P580, HP 625, Acer
    HP 625 Testbericht

    Hi Leute,

    ich habe mir das HP 625 gekauft und muss sagen für den Preis ist es wirklich super. Okay der Lüfter ist etwas laut aber für den Preis mensch ein Top Gerät. Also für mich taugt es erst einmal als Notebook für Officeanwendungen und dem Surfen auf dem Balkon.

    Hier der Link zu meinen kleinen Test:

    HP 625 Testbericht

    Also ich kann es wirklich empfehlen für den Preis von ca. 300 Euro je nach Speichererweiterung.

    Gruß,

    BlogYourEarth
     
Thema:

Neuling braucht Hilfe

Die Seite wird geladen...

Neuling braucht Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe

    Neuling braucht Hilfe: Moin moin, ich habe ein studium angefangen und brauche deshalb einen Laptop. Da dies allerdings mein erstes Notebook wird und ich keinerlei...
  2. Notebook-Neuling bräuchte Kaufempfehlungen

    Notebook-Neuling bräuchte Kaufempfehlungen: Hallo Leute! Ich habe in der letzten 5 Tagen versucht, mich in die Materie "Subnotebooks" einzuarbeiten, was oberflächlich funktioniert hat, aber...
  3. Notbook Neuling braucht Hilfe wg. Treiber

    Notbook Neuling braucht Hilfe wg. Treiber: Hallo Gemeinde, Ich besitze das Asus Z53S als Betriebssystem war VISTA installiert habe das Elend gelöscht und XP installiert jetzt suche...
  4. Neuling braucht Hardwareupdate

    Neuling braucht Hardwareupdate: Hallo Ihr, Ich habe ein Vaio FS115B in Originalbestückung. Ich möchte jetzt mehr RAM-Speicher. Wieviel geht und was ist ratsam? Außerdem möchte...
  5. notebook-neuling braucht hilfe/tipps für notebookkauf!

    notebook-neuling braucht hilfe/tipps für notebookkauf!: Hallo, ich bin zur zeit auf der suche nach einem notebook, klar. bin zur zeit bei der bundeswehr, deshalb hab ich net sooo viel zeit, zu...