Notboook 17" ; CAD ; Desktopersatz ; 850€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von dasjockal, 08.06.2009.

  1. #1 dasjockal, 08.06.2009
    dasjockal

    dasjockal Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Fortgeschrittener User (aber auf manchen gebieten nicht so ;) ) sucht einen
    Zeichenlaptop.

    Studiere Bauingeneurwesen und lasse schon das eine oder andere CAD oder FEM Programm laufen. Von daher sollte es einen großen Bildschrim und eine halbwegs gut Leistung bringen (für den preis, naja :) ).

    - Gewicht, Akkulaufzeit sind unwesentlich, da gerade max. 2 Transportwege pro Tag anfallen
    - Bildschirm sollte min. 17" gross sein
    - Leistung sollte halbwegs ok sein
    - Viel Arbeitsspeicher (die Programme fressen alle gerne speicher)
    - 850€ max.
    - VGA Ausgang für den Anschluss an den Beamer (hat eh jeder, oder?)

    gedacht habe ich an zB. dieses Modell: Fujitsu Amilo Xi3650, Core 2 Duo P8600 2.40GHz, 4096MB, 320GB, Windows Vista Home Premium (GER-110150-008) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Freue mich auf Vorschläge! :D

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 08.06.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    1) Ich empfehle dir dringend mal ein 18" monster in einem Elektronikmarkt anzuschauen. Für das tägliche Rumtragen 100% nicht zu empfehlen, maximal 15.4"wide!

    2) Die Qualität der Bildschirme und des Service war bei Consumerbooks noch nie besonders. Grade wenns auf das Ende des Studiums geht wäre ein Totalausfall bei schlechtem Service ein Supergau.

    3) Die Robustheit von großen Consumerbooks lässt auch gern mal zu Wünschen übrig, da die Verarbeitung des Chassis eine schwer greifbare Größe ist und hier somit gern mal gespart wird.

    Klar, Consumerbooks sind meist sehr billig für das gebotene - allerdings steht das auch in direkter Korrelation zur Qualität.

    mein Tipp:
    Thinkpad R500 (2733W4F) - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung
    50€ über Limit, dafür mit 3 Jahren Garnantie statt 2, höherer Displayauflösung und robust wie ein Panzer.
     
  4. #3 dasjockal, 08.06.2009
    dasjockal

    dasjockal Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für deine Antwort.....

    Leider entäuscht sie mich umso mehr :( Das von dir gepostete Lapotop bringt eigentlich relativ wenig von meinen Vorstellungen mit.

    Zu wenig arbeitsspeicher (die Hälfte :eek:) da bekomme ich ja schon mit vista probleme :( Die 128Mb der Graka sind für die Grafikanwendungen auch ziemlich wenig, einzig der Prozessor überzeugt.

    Aber der Hinweis über die schlechte Qualität von Consumer Notebooks gibt mir schon zu denken. Die größe eines 18,4 Monsters ist mir allerdings bewusst (war gestern beim Saturn)....schaut schon abschreckend aus, aber die Vorteile überwiegen für mich. Da bin ich gerne der Depp in der Uni :p Aber wie gesagt 17" kann es auch sein....

    Vielleicht muss ich einfach tiefer in die Tasche greifen, auch wenn da nicht gerade viel drin ist :eek:
     
  5. #4 2k5.lexi, 08.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn du ein Riesen Display hast und eine kleine Auflösung, dann bekommst du Pixel so groß wie Bierdeckel. Wenn du ein großes Display wählst, dann bitte auch eine große Auflösung. Da ich 1440x900 als minimum für 15.4" definiere bei deinem Einsatz, würd ich bei 17" dann auf 1920x1200 oder so gehen, minimal dann 1680x1050.

    Arbeitsspeicher wechseln ist eine Aktion von 2 Minuten, wenn du einen SChraubendreher zur Hand hast. Daher ist der verbaute Arbeitsspeicher das allerletzte Argument für die Notebookwahl.
    Zudem kannst du mit einem 32Bit OS eh nur 3Gb ansteuern. Und mit einem 64 Bit OS bekommst du im Zweifelsfall wieder Treiber- und Performanceprobleme.

    Wenn du willst das "richtig die Kuh fliegt" kann ich dir diese Geräte empfehlen:

    15"
    Dell Precision M4400 Laptop 2.4ghz,4GB,3YRBusiness e217 on eBay, also, Laptops, Computing (end time 08-Jul-09 11:07:51 BST)
    Hier kam eben ein Edit auf ein 800GBP Gerät. Ist fast identisch zu meinem M4400
    - 2.4Ghz CPU
    - 4GB Ram
    - 144x900 matt LED Display
    - FX770m (9600GT für CAD optimiert ca 200% der Performance einer 9600GT im CAD Bereich)
    - 3 Jahre internationalen Vor Ort Service

    Nachteil: Du müsstest zusätzlich noch ca 35€ für eine deutsche Tastatur einplanen.

    PS: Blauzahn und der dicke Akku sind auch schon mit drin, ist also ein Komplettpaket für "Rundum Glücklich"


    Hier ein 17"er:
    Dell Precision M6400 Laptop 2.4,2GB,80HD FX 2700M e790 on eBay, also, Laptops, Computing (end time 01-Jul-09 14:15:10 BST)
    Allerdings mit Minimalausstattung. Da müsstest du die Festplatte und den Arbeitsspeicher und die Tastatur tauschen.
    Allerdings auch wieder eine CAD-optimierte Grafikkarte.


    PPS: Die ORiginalpreise bei Dell für diese Geräte liegen etwa bei 1800€+
     
  6. #5 dasjockal, 08.06.2009
    dasjockal

    dasjockal Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    HI!

    Wiederum danke für die ausführlich Antwort....

    Habe nochmal tief in die Tasche geschaut und mein Budget auf 1.100€ erhöht.
    Damit würde der erste von deinen Vorschlägen schon realisierbar sein.

    Allerdings möchte ich ungerne in GBP bestellen. Gibt es keine Alternative hier in Österreich?

    mfg
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Du benötigst das Notebook fürs Studium? In diesem Fall könntest du auf die nächste UBook Aktion warten (Wintersemester): Hardware

    In deinem Fall würde ich fast du einem 15,4 Zoll Notebook greifen und mir für zu Hause einen 22/24 Zoll Monitor anschaffen. Dann hast du ein leichtes und handliches Notebook für Unterwegs und einen großen Bildschirm zum Arbeiten zu Hause.

    Bei 17 Zoll und CAD gibt es das Dell Precision M6400, das Lenovo W700 und das HP 8730w. (schau mal auf Preisvergleich Geizhals.at Österreich wegen den Preisen)
     
  9. #7 2k5.lexi, 11.06.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das bestellen beim verlinkten Ebay-Shop ist ansich gefahrlos.
    Das ist ein Dell Reseller, der die Geräte verkauft, welche den Kunden dann doch nicht gefallen haben. Die Geräte sind nicht älter als 14 Tage, haben 3 Jahre internationale Garantie direkt bei Dell. Alles was du beachten musst ist die Tastatur, der Umrechnungsfakor in Pfund und evtl Gebühren für die Geldtransaktion ins Ausland.
    Bei den Spottpreisen die dort zu finden sind würd ich mir das wirklich nochmal überlegen.

    PS: uboot ist auch ein sehr guter Hinweis.
     
Thema:

Notboook 17" ; CAD ; Desktopersatz ; 850€

Die Seite wird geladen...

Notboook 17" ; CAD ; Desktopersatz ; 850€ - Ähnliche Themen

  1. 17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz

    17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz: Hi! Das alte Sony Vaio einer Bekannten hat den Dienst quittiert und nun muss etwas Neues her. Das Gerät war von 2008/2009 und hatte ein helles und...
  2. 17" Notebook als Desktopersatz - Wortmann? HP Probook? Fujitsu?

    17" Notebook als Desktopersatz - Wortmann? HP Probook? Fujitsu?: Hallo, ich suche ein Notebook als Desktopersatz für meine Frau. Die 15"-Bildschirme findet sie zu klein, daher soll es ein 17"-Notebook werden....
  3. Desktopersatz, solide, langlebig, wartungsfreundlich, gut erweiterbar

    Desktopersatz, solide, langlebig, wartungsfreundlich, gut erweiterbar: Hallo zusammen! Für meine Schwester suche ich einen Notebook, als Ersatz für ihren uralten Desktop PC. Das Notebook sollte folgende...
  4. Desktopersatz mit Gaming-einsatz

    Desktopersatz mit Gaming-einsatz: Moin Leute, ich bräuchte mal fachlich kompetente Beratung. Ich ziehe Anfang nächsten Jahres bei Muttern aus und bräuchte einen Rechner. Auch...
  5. Desktopersatz

    Desktopersatz: Hallo Gemeinde, bin neu hier und würde mich sehr über Unterstützung freuen, gestöbert habe ich sowohl hier im Forum als auch im Internet...