Notebook für Mediengestaltung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Talix, 03.10.2014.

  1. Talix

    Talix Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo in die Runde,

    schön, dass es hier Hilfe gibt. Auch ich stehe kurz vor dem Kauf eines neuen Laptops. Allerdings bin ich ein klassischer Anwender und technisch nicht so versiert, was die Hardware angeht.


    Wie hoch ist dein Budget?
    Etwa 500 - 800 €

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor?)?
    Nein

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Eher selten.

    Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?
    Bluray muss nicht sein. Aber dafür CD und DVD Laufwerk plus Brenner. Ob eingebaut oder extern, da bin ich flexibel


    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Idealerweise sind 17,3 Zoll (auch 15,6 Zoll ok)

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Eher matt / nicht spiegelnd. Arbeite in der Regel zu Hause

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    Grafikprogramme (Indesign, Photoshop, Illustrator),Video und Audiobearbeitung(zb Audition), weiterhin Office-Paket
    Wichtig ist: Ich bin kein Gamer. Aber teilweise arbeite ich mit drei, vier Programmen gleichzeitig, und höre im Hintergurnd (zB über Youtube) Musik


    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Nein

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    Keine besonderen.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Das ist sehr wichtig, da meine letzten PC-Erfahrungen nicht besonders waren.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    [(USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?


    USB 3.0 Ja, Firewire Ja, Dockingport Nein. Bei dem Rest kenne ich mich nicht so wirklich aus.

    Weiterhin sehr wichtig:
    Ich arbeite teilweise mit einigen älteren Programmen (zB Indesign CS2), die für mich völlig ausreichen. Daher wäre eine zusätzliche Frage zum Betriebssystem, inwieweit zB Windows 8.1 eines xp Modi zulässt, für ältere Software?

    Für Tipps bin ich sehr dankbar!
    Gruß
    Talix
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 03.10.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich bin nicht sicher, aber ich meine, dass Win8 keinen XP Modus mehr hat. Klingt als muesstest du deine 10 Jahre alte Software mal so langsam updaten ;)

    17"er kann ich nicht empfehlen, da dein Budget keine 17" Werkzeuge zulaesst. Bei den 15" Werkzeugen sollte sich jedoch was in deine Budget finden lassen:
    Produktvergleich Lenovo ThinkPad L540, Core i5-4300M, 4GB RAM, 500GB HDD (20AV005FGE), Dell Latitude 15 E5540, Core i5-4310U, 8GB RAM, 500GB, Windows 8.1 Pro (5540-7852), HP ProBook 450 G2, Core i5-4210U, 4GB RAM, 500GB HDD (J4R91ES), Lenovo ThinkPad

    Am besten du schaust mal drueber und verraetst uns, was dir an den Kisten gefaellt und was nicht. Danach koennen wir weiter suchen.
     
  4. Talix

    Talix Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    erstmal vielen lieben Dank für deine Mühe.

    Ich schaue mir heute im Laufe des Tages mal in Ruhe die Links an. Beim schnellen Überblick ist mir der Lenove Thinkpad T530 ins Auge gesprungen, mit einer Garantiezeit von 3 Jahren.

    Ansonsten gebe ich hier noch einige weiter Infos, bis ich später in Ruhe mal alle durchschauen kann.

    Wichtig ist mir vor allem noch folgendes:

    Bildschirmauflösung sollte nach Möglichkeit 1920 x 1080 sein
    Leuchtdichte mind. 300 cd/qm ( wobei etwas drunter sicherlich auch kein Theman ist)
    Prozessor mind. Dual Core (Quadcore habe ich gelesen, soll bei Laptops problematisch sein)?
    RAM 8 GB, dezidierte Grafikkarte , Wlan-fähig,
    und, ganz wichtig Reparaturservice, Garantie, etc.


    Der Hintergrund ist, dass ich in den letzten Jahren mit Rechnern allgemein keine guten Erfahrungen gemacht habe, also alle 1,5 - 2 Jahre probleme (entweder Festplattencrash, oder ähnliches). Das waren bisher meist auch gebrauchte oder halt aus älteren Bauteilen zusmmengesetzte Rechner. Aktuell habe ich einen gebrauchten Thinkpad T61 (seit fast 2 Jahren), der allerdings immer lauter und immer langsamer wird (manchmal hat er seine 10 minütigen Hängepartien, in dem er Webseites z.B. im Zeitlupentempo aufbaut/schließt). Auch stürzen zunehmen Plugins, wie flash oder "ymtig" andauernd ab. Er wurde mit XP geliefert. Dabei hatte ich schon alles ausprobiert, von der Neuinstallation flash, reader, java, .... Säuberung der Festplatte, und so weiter. Das hat wenig und nur kurzfristig besserung gebracht.

    Deshalb möchte ich jetzt mal in einen neuen Laptop investieren, mit der Hoffnung, dass ich da diesmal bei pfleglichen Umgang mehr als 2 Jahre von habe.

    Ich habe immer wieder mal gehört, das Lenovo generell sehr stabile Lapis ("unkapputbar") hat? Stimmt das?

    Danke nochmal für deine Mühe, melde mich später.
     
  5. #4 Talix, 04.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2014
    Talix

    Talix Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sorry, doppelpost

    ( mein etwas langsamer Laptop....)
     
  6. #5 2k5.lexi, 04.10.2014
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das T530 ist grundsolide. Kommt mit 2 Betriebssystemen okay ausgestattet, gute Wahl.
     
Thema:

Notebook für Mediengestaltung

Die Seite wird geladen...

Notebook für Mediengestaltung - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Notebook für die Arbeit unterwegs?

    Notebook für die Arbeit unterwegs?: Hallo Leute :) Suche ein Notebook das gut für unterwegs ist zum arbeiten. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen die ihr selbst schon gehabt habt?...
  3. Was ist Das für ein Chip Notebook

    Was ist Das für ein Chip Notebook: Habe hier ein Altes Acer Aspire 6730 Mainboard ich Frage mich seit Langem für was dieser Chip zuständig ist Die Cpu hab ich Bereits Ausgebaut...
  4. Notebook für Surfen, Filme und Office

    Notebook für Surfen, Filme und Office: Hallo, ich suche einen Ersatz für mein Medion Akoya 7222 /MD99030(90098), das nun immerhin 4 Jahre durchgehalten hat. Leider ist es nun SEHR...
  5. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...