Notebook kaufen für Technik-Deppen

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von scully1980, 18.05.2011.

  1. #1 scully1980, 18.05.2011
    scully1980

    scully1980 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    nach wochenlangem Suchen nach dem perfekten Notebook für mich, bin ich nun hier gelandet und hoffe, dass man mir meine Unwissenheit entschuldigt.

    Ich habe schon so viele Bestenlisten, Kauftipps und Bewertungsseiten durchgearbeitet und doch nichts gefunden. Denn überall ist ein Haken, ich bin nur nicht in der Lage, zu entscheiden, ob der Haken für mich wichtig ist, oder nicht.

    Hier mal die Beantwortung des Fragebogens:

    Wie hoch ist dein Budget?
    1200 Euro

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Nein

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    17“

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
    Matt – ich möchte auch auf der Terrasse arbeiten können!

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    Fotobearbeitung mit Photoshop, Adobe Indesign, Illustrator u.ä.
    Ich arbeite bei der Fotobearbeitung gerne mit mehreren Programmen gleichzeitig und mit vielen Fotos. Ich hasse es, wenn ich warten muss. Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch - das gilt für alle Anwendungen!
    MP3, Videobarbeitung (Mein Mann hat sich gerade eine digitale Videokamera gekauft und möchte die selbst gedrehten Filme bearbeiten - außerdem hat er eine externe Festplatte mit 500 GB Partysongs, die er ständig sortiert und in Listen aufnimmt usw. das dauert immer ewig bei unserem alten Gerät. Das soll er dann auf meinem neuen Notebook machen, dann geht das hoffentlich schneller und er hat mehr Zeit für mich! ;-))

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
    Ich spiele nicht.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Ich muss das Notebook zwischen Arbeitsplatz und Wohnung transportieren. Arbeite aber selten ohne Akku. Gewicht nicht wichtig.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    Keine Ansprüche

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Nein

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, VGA, DVI / HDMI / Displayport, Thunderbolt Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?
    Ich weiß nicht.
    Nichts besonderes. Ich möchte meine USB-Sticks anstecken können und mit WLan ins Internet (muss ich da auf etwas aufpassen? hab einen Anschluss bei Kabel Deutschland 32 Mbit/s)

    Worauf ich keinen Wert lege: Mir ist egal, wo die Anschlüsse sind (vorne, hinten seitlich - egal)

    Ich habe viel über Dell gelesen und war auch schon sehr, sehr lange auf der Homepage von Dell. Nur kann ich mir selbst unmöglich ein Notebook zusammenstellen, da kenne ich mich einfach nicht aus.
    Auf welche Komponenten muss ich achten? Kann ich als Technik-Depp bei Dell anrufen oder ist davon eher abzuraten?

    Es muss aber nicht Dell sein. Bin da völlig offen.

    Vielen Dank schon Mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 18.05.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Huhu und Willkommen im Notebookforum!

    Profigeräte für Bildbearbeitung mit sehr guten matten Displays liegen im Bereich von 3000 bis 5000€, da werden wir also schonmal abstriche machen müssen.
    Zudem sind die matten Displays meist nicht besonders großartig, wenns auf eine sehr gute Farbtreue ankommt wirst du um einen externen Monitor nicht herum kommen.

    Wenn du mit dieser Einschränkung leben kannst würde ich dir ein Dell Vostro 3750 empfehlen, welches du sogar über einen normalen Laden bestellen kannst ohne dich Laie durch die Dell Empfehlungen und Auswahlmöglichkeiten zu quälen.
    Dieses Gerät z.B. sollte deine Anforderungen erfüllen:
    Dell Vostro 3750 N37502 rot bei notebooksbilliger.de

    Was
    dieses Thema angeht liegts warscheinlich an der Anbindung der Festplatte. Da würde warscheinlich noch eine neue externe Festplatte mit schnelleren Datenraten (der USB2 Anschluss ist der Flaschenhals, USB3 hilft enorm) weiterhelfen. Sollte aber in dem Budget auch noch drin sein.

    Hier würde sich eine SSD als Hauptfestplatte sehr gut anbieten. Allerdings sind diese SSDs mit 180€/120GB recht teuer im vergleich zu Magnetscheibenfestplatten. Würde aber auch noch ins 1200€ Budget passen.


    Hier nochmal meine Empfehlung in komplett:
    Dell Vostro 3750 N37502 rot bei notebooksbilliger.de
    Die neue Festplatte für die Musik: Western Digital Scorpio Blue Advanced Format 750GB, 5400rpm, SATA II (WD7500BPVT) | gh.de (geizhals.at) Deutschland
    Und dazu ein geeignetes externes Gehäuse mit USB3: lian li usb3 in Gehäuse/Externe 2.5"-Gehäuse | gh.de (geizhals.at) Deutschland
    (gibts auch in billiger, allerdings sind dann die USB3 Wandler wieder langsamer und du hättest nichts zur aktuellen Situation gewonnen)
    Und noch ne neue Festplatte fürs Notebook, damit Warten endgültig der Vergangenheit angehört: Intel SSD 320 Series 120GB, 2.5", SATA II (SSDSA2CW120G310/SSDSA2CW120G3B5) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Wären zusammen grob überschlagen 1000€
     
  4. #3 scully1980, 19.05.2011
    scully1980

    scully1980 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Super! Vielen Dank!

    Hallo,
    vielen Dank für die super Tipps.
    Das vorgeschlagene Notebook habe ich schon vor 1 Woche bei Notebooksbilliger.de gefunden und auf meine Liste gesetzt.
    Das Ding gefällt mir auch noch super gut. :D

    Tausend Dank noch Mal.
     
Thema:

Notebook kaufen für Technik-Deppen

Die Seite wird geladen...

Notebook kaufen für Technik-Deppen - Ähnliche Themen

  1. Welches Gaming Notebook soll ich kaufen?

    Welches Gaming Notebook soll ich kaufen?: Ich weiß nicht weches ich kaufen soll. a) Acer Aspire V7 Nitro (999€) b) ASUS GL551JK-CN126H (1049€)
  2. Kaufentscheidung mobiles arbeits- Notebook(13,3 -15,6 Zoll)

    Kaufentscheidung mobiles arbeits- Notebook(13,3 -15,6 Zoll): Guten Tag, ich habe mich die letzten Tage und Wochen durch unzähle Testberichte gelesen sowie verschiedene Notebooks in Geschäften begutachtet,...
  3. Kaufentscheidung neues 15,6" Notebook

    Kaufentscheidung neues 15,6" Notebook: • Wie hoch ist dein Budget? oberste Schmerzgrenze bei ca. 700,- • Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler /...
  4. Allroundnotebook kaufen

    Allroundnotebook kaufen: Hi! Ich suche ein Allround Notebook, dass ich sowohl mobil als auch als Desktop PC nutzen kann. Im Desktopbetrieb soll über eine Dockingstation...
  5. kaufentscheidung zwischen 2 notebooks

    kaufentscheidung zwischen 2 notebooks: Hallo, es geht um folgende 2 Laptops: - Sony Vaio E17 Serie (I7/3632QM 2.2GHz , Radeon HD 7650M 2GB) - Devil Tech Hellfire DTX (I5/3210M...