R50 - Mainboard defekt?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von mavk, 20.08.2008.

  1. mavk

    mavk Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich habe ein Samsung R50, gekauft 2005.
    Am Wochenende hat das Notebook mehrfach mit Abstürzen des Grafiktreibers seinen Dienst quittiert. Schließlich ist es nach einer Deinstallation des Treibers gar nicht mehr angegangen.

    Folgende Symptome:
    Ich schalte es an (egal ob mit Akku oder mit Netz), die LED-Lichter flackern kurz auf, Power-LED leuchtet. Bildschirm bleibt dunkel, das Notebook versucht permanent Festplatte und DVD-Laufwerk zu initialisieren. Wenn ich eine Funktionstaste drücke versucht es auf das DVD-Laufwerk zuzugreifen, dann passiert garnichts mehr. Lüfter läuft, und es kommt ein leises tok, tok aus den Lautsprechern, im Abstand von etwa einer Sekunde...

    Folgendes habe ich probiert:
    - externer Monitor --> auch kein Bild
    - Laufwerke raus --> HDD LED bleibt aus
    - RAM Tausch, BIOS-CD im Laufwerk, Powerbutton mehrere Sekunden drücken --> kein Erfolg

    Ich bin mittlerweile Ratlos. Muss ich mit einem defekten Mainboard rechnen?

    Danke für eure Hilfe+Gruß,
    mavk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helpman, 24.08.2008
    helpman

    helpman Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alveslohe
    Mein Notebook:
    Samsung R55-Monics
    Geht doch bitte erst über den Samsung Support!

    Mfg Helpman
     
  4. #3 janitor, 06.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2008
    janitor

    janitor Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das klingt ganz nach meinem Problem. Da wurde auch ein Mainboard-Schaden festgestellt. Kosten für Reperatur ca. 500 €. Kosten für den Kostenvoranschlag 39€, zum Glück konnte ich durch Selbstabholung immerhin 15€ Versand sparen. Also, überleg es dir gut.

    Edit: Würde gerne die Daten retten...kann ich mir da einfach ein externes Gehäuse ( ViPowER Gehäuse 1,8''-2,5'' HDD USB2.0 Alu. VP-2528SA2 bei eBay.de: Gehäuse (endet 16.09.08 17:14:44 MESZ))bestellen oder gibts da noch was zu beachten? Las etwas von einem Zif-Sockel...

    Danke.
     
Thema:

R50 - Mainboard defekt?

Die Seite wird geladen...

R50 - Mainboard defekt? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt

    Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mich hier ein bisschen beraten, welches Notebook für mich am besten ist. Bis jetzt hatte ich einen Samsung Pro...
  2. (Bekannter) Defekt Toshiba A100(151) Mainboard

    (Bekannter) Defekt Toshiba A100(151) Mainboard: Im Internet tauchen mehrfach Defekte des Mainboards des Toshiba A100 auf. Immer wieder wird beschrieben, dass das NB nicht mehr startet, so auch...
  3. Samsung R700 Mainboard defekt

    Samsung R700 Mainboard defekt: Moin, mein etwas betagtes Notebook R700 (NP-R700-AA01UK) will nicht mehr :( Eine ursprünglich kalte Lötstelle an der Stromanschlussbuchse...
  4. 2 defekte notebooks (mainboard) - ursache?

    2 defekte notebooks (mainboard) - ursache?: hallo leute diese woche ging mein asus x53k (ca 3,5j alt) kaputt: das notebook laesst sich einschalten, reagiert aber auf keine eingaben und...
  5. Mainboard defekt durch Kurzschluss (?) am Inverter?

    Mainboard defekt durch Kurzschluss (?) am Inverter?: Hallo! Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen :) An meinem Notebook (Acer Aspire 1694 wlmi - schon etwas älter ;) ) schien das Displaykabel...