Samsung X11 Ceseba aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Nimbus, 18.11.2008.

  1. Nimbus

    Nimbus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Hallo zusammen,

    ich bin seit knapp zwei Jahren Besitzer eines Samsung X11 Ceseba.
    Im großen und ganzen bin ich auch ganz zufrieden mit dem Notebook: Die mickrige Akkulaufzeit habe ich durch Kauf eines Hochleistungsakkus kompensiert, wenn ich aber nicht gerade auf Reisen bin steht das gute Stück allerdings doch eher auf meinem Schreibtisch, als dass ich es überall mithin schleppe wie ursprünglich geplant.

    Inzwischen ist allerdings meine Windows Installation ziemlich lahm und instabil geworden (immernoch die vorinstallierte Version), so dass ich da demnächst mal eine Neuinstallation plane. Bei der Gelegenheit möchte ich auch gleich mal die Hardware ein bischen aufrüsten:
    -Ich habe seit geraumer Zeit eine 2.5" IDE HDD mit 160 GB rumliegen, die soll nun eingebaut werden
    -darauf sollen zwei Partitionen, eine mit Win XP Pro, Vista scheint ja Probleme zu machen, und eine für Daten
    -zusätzlich überlege ich noch den Arbeitsspeicher aufzurüsten, kostet ja nicht mehr soviel und könnte was bringen, dazu habe ich aber noch einige Fragen:

    Laut SiSoft Sandra verträgt das Board maximal 4x166MHz=667Mhz Speichertaktfrequenz und maximal 3 GB Speicher. Ist das dann die übliche 3 GB Grenze von 32 bit Systemen oder verkraftet das Board hardwareseitig nicht mehr?
    Ich hatte nämlich überlegt gleich zwei Mal 2 GB zu kaufen, zukunftssicher sozusagen, damit auch noch der Dual Channel Betrieb läuft, oder ist das bei Notebooks egal?
    Muss ich irgendwie besonders guten Ram kaufen, Stichwort Latenzzeit und Marke, oder tut es jeder 200 pin S0-DDR2-PC5300-Ram für ca 50 Euro für 2x2GB?
    Sonst irgendetwas zu beachten beim aufrüsten? Erfahrungen?

    Wie ist das eigentlich mit der Hersteller Garantie, wenn ich HD und RAM aufrüste, bleibt mir die erhalten?
    Ich habe damals nämlich extra noch eine Grantieverlängerung gekauft, also hab ich jetzt noch über ein Jahr Garantie und möchte diese ungern aufs Spiel setzten.
    Wenn jetzt tatsächlich irgendwas mit den neuen Komponenten nicht funktioniert könnte ich ja notfalls auch wieder die alten einsetzten vorm einschicken, sofern ich diese nicht verkaufe, oder?
    Hat da schon irgendjemand Erfahrungen mit?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Ole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hurz

    Hurz Forum Stammgast

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Earth
    Mein Notebook:
    To save the world
    Die Komponenten, die durch die extra Deckel im Boden erreichbar sind, kannst Du ohne Garantieverlsut tauschen - sofern Du es fachgerecht anstellst und nichts dabei kaputt machst.
    Wenn Du mal ein Problem hast, musst Du erstmal selber feststellen, ob es an Deinen neuen Komponenten liegt.

    Hurz
     
  4. Nimbus

    Nimbus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Hab jetzt den Arbeitsspeicher auf 4 GB (2 mal 2 GB) aufgerüstet. Unter Windowas werden allerdings nur 3,00 GB erkannt mit physiklaischer Adresserweiterung, aber das ist wohl normal für ein 32 bit Windows.

    Leider habe ich nach einem Bios Update auf 22XI nun Probleme mit dem Grafikkartentreiber: Mit dem von Samsung mitgelieferten Treiber belam ich bei XP Start einen schwarzen Bildschirm und das System hat sich aufgehangen. Ich habe den Treiber dann im Abgesicherten Modus deinstalliert und stattdessen verschiedene Treiber von NVIDIA & Laptop News | Latest NVIDIA drivers and related news | laptopvideo2go.com ausproberten.
    Diese funktionieren zum Teil auch ganz gut, aber irgendwann z.B. beim starten von Videos stürzt das System ab, ich bekomme erst bunte Schlieren und dann ein schwarzes Bild auf dem Schirm.

    Hat jemand anders schon solche Probleme gehabt? Welcher Treiber funktioniert mit dem 22XI Bios für die im X11 verbaute Geforce Go 7400?
     
  5. #4 HappyMetaler, 02.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
  6. Nimbus

    Nimbus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Danke, die modifizierten Treiber von laptopvideo2go.com hatte ich schon gefunden, momentan verwende ich da den Treiber 181.00 mit modifizierter INF Datei. Der funktioniert zwar auch noch nicht perfekt, ich muss die Hardwarebeschleunigung auf der dritt-niedrigsten Stufe haben, damit das System nicht abstürzt, aber immerhin besser als alle anderen, die ich bisher probiert habe (von dieser Seite).

    Ich werde bei Gelegenheit auch mal die anderen Treiber ausprobieren...
     
  7. Nimbus

    Nimbus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Ich habe die verlinkten Treiber mal ausprobiert, mit folgendem Resultat:
    Die Omega und die Optimized Treiber gibt es nur in veralteten Versionen, die mein Problem nicht lösen bzw. mit meiner GraKa nicht laufen.
    Bei den Xtreme-G und den nVision Treibern scheint die Version 1.81.00 jeweils ganz gut zu laufen, zumindest wenn ich alle Direct Draw, Direct 3D etc Beschleunigungen deaktiviere.

    Ich habe jedoch inzwischen nach langem Ausprobieren herausgefunden, dass mein Problem mit den Energiespar Einstellungen zusammenzuhängen scheint:
    Wenn ich die Powermizer Funktionen unter den nVidia Einstellungen ausschalte kann ich die Hardwarebeschleunigung wieder auf voll setzten ohne dass das System abstürzt.

    Dies ist zwar noch keine perfekte Lösung, aber damit kann ich erstmal leben bis hoffentlich ein neuerer Treiber dieses Problem irgendwann behebt.
    Der aktuelle 185.22 Beta Treiber von nVidia tut dies jedoch anscheinend nicht, er wird auch mit modifizierter INF Datei nicht von meiner Karte unterstützt.
     
  8. hehey

    hehey Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich überlege auch mein X11 mit einer neuen Festplatte auszustatten....Muss ich bei dem Kauf er Festplatte etwas besonderes beachten?
    Gibt es schon neue Erkenntnisse wegen eventuellen Treiberproblemen ?

    Danke und Grüße
    Helmut
     
  9. #8 HappyMetaler, 23.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Beachten musst Du ob SATA oder IDE.

    Wenn Du die alte Platte mit allen Daten auf eine neue Platte "klonen" möchtest, dann wäre Clonezilla (Anleitung / Download) eine kostenlose Möglichkeit. Dann ersparst Du Dir, alles wieder nach Deinen Wünschen einzurichten. Ist auf jeden Fall schneller, als alles neu einzurichten ;)
    Das nimmt alle Partitionen (incl. Betriebssystem) mit auf die neue Platte. Bei mir hat das immer einwandfrei funktioniert.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Nimbus

    Nimbus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Samsung X11 Ceseba
    Genau, mein X11 hat eine IDE Festplatte, ich hab einfaxch eine andere IDE Platte (in diesem DFall 160 GB von Samsung) eingebaut und darauf ein neues Betriebssystem installiert.
    Das alte System klonen ginge natürlich auch...
     
  12. #10 HappyMetaler, 23.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Ob es sinnvoll ist, das alte System zu klonen oder das Betriebssystem neu drauf zu spielen hängt davon ab, wie gut das System noch in Schuss ist. Zeigt das System bereits Verschleißerscheinungen, dann ist neu machen natürlich vorzuziehen. Wenn das System noch gut ist (oder man keine Zeit hat), dann ist das Klonen wohl einfacher/schneller.
     
Thema:

Samsung X11 Ceseba aufrüsten

Die Seite wird geladen...

Samsung X11 Ceseba aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. Festplatte tauschen bei Samsung X11 Ceseba

    Festplatte tauschen bei Samsung X11 Ceseba: Hi leute, mein mittlerweile sehr alter X11 Ceseba (NP-X11 E) soll nun aufgerüstet werden. gestern habe ich die hülle aufgeschraubt, um...
  2. samsung x11 t5500 ceseba

    samsung x11 t5500 ceseba: hallo leute,hab da mal ne frage.bin nicht so bewandert was die technik angeht.wer also toll wenn ihr mir weiterhelfen könntet:confused: das...
  3. Eure Meinung: Samsung X11 T5500 CeSeba oder kennt Ihr Alternativen?

    Eure Meinung: Samsung X11 T5500 CeSeba oder kennt Ihr Alternativen?: Hallo zusammen, ich wollte fragen, ob Ihr das Samsung X11 T5500 CeSeba empfehlen könnt? Ich bin auf der Suche nach einem 14,1" Notebook mit...
  4. Samsung x11 ceseba VS Sony VGN-FE31M

    Samsung x11 ceseba VS Sony VGN-FE31M: Hi ich will mir ein Notebook kaufen und steh grad vor der entscheidung Zwischen Samsung x11 ceseba Link und Sony VGN-FE31M Link...
  5. Verkaufe Samsung X11-T5500 CeSeba

    Verkaufe Samsung X11-T5500 CeSeba: Hallo, verkaufe hier ein Samsung X11-T5500 CeSeba mit Originalrechnung und sämtlichem Originalzubehör vom 03.11.2006. Das Notebook wurde nur...