SSD sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von catter, 20.05.2013.

  1. catter

    catter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe mir nun ein neues Notebook gekauft und habe zusätzlich zu der 750GB HDD-Festplatte einen freien mSata-Slot.

    Wäre eine Investition in eine SSD sinnvoll? Wäre es sinnvoller eher eine kleinere (64GB?) SSD als Cache-Drive zu benutzen oder macht es mehr Sinn eine etwas größere SSD zu benutzen und Windows und die wichtigsten Programme darauf zu installieren?

    Bin gepsannt auf eure Meinungen,

    Grüße catter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 20.05.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Unter 128gb macht eine SSD bei den aktuellen Speicherchipgrößen und Controllertypen keinen Sinn, da ca 50% der möglichen Performance verschenkt werden. Klar macht Magnetplatte und SSD einen großen Unterschied, aber wenn schon neu gekauft wird, dann meinesachtens auch richtig.
     
  4. catter

    catter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  5. #4 2k5.lexi, 26.05.2013
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Crucial M4 ist solide.
     
  6. #5 autoexec1, 26.05.2013
    autoexec1

    autoexec1 Forum Freak

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Root@Autoexec1
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 8930G (Core2Quad)
    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen!

    Betreibe selbst die Crucial M4 (128Gb Variante) und bin vollkommen zufrieden!

    SSD´s lohnen sich immer! -> Riesiger Geschwindigkeitszuwachs vorallem beim starten von Anwendungen und beim Booten!


    - Autoexec1
     
  7. #6 Notebook_Junkie, 03.10.2013
    Notebook_Junkie

    Notebook_Junkie Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    auch SSDs unter 128GB machen Sinn. Was soll schon dagegen sprechen?

    Du solltest darauf achten dass deine SSD groß genug ist um dein System mit allen wichtigen Programmen die du brauchst zu installieren.
    In der Regel reicht da schon eine 64GB SSD oder wenn du Linux nutzt auch 32GB
     
  8. #7 Brunolp12, 03.10.2013
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    @Notebook_Junkie
    was soll das Gespamme?
     
  9. #8 zapzerap, 17.10.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.10.2013
    zapzerap

    zapzerap Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP Notebook Pavilion dv7 1122
    Ich habe bereits schon sehr gute Erfahrungen mit SSDs (kleiner, günstiger) in älteren Rechnersystemen gemacht. Ich denke das bringt nochmal richtig was und für ältere Rechner tuts auch eine 70€, 128GB Platte... Zur Grundsätzlichen Frage SSD ja/nein vielleicht noch ein Gedankenanstoß: *Link entfernt, Verdacht auf Werbung in eigener Sache, Moderation/Brunolp12*

    Zum Thema (hoffe das passt aufgrund der etwas älteren Gruppenthemas?): Ich selbst verwende seit kurzem eine OCZ-Vertex4 mit 256GB. Was sind den Vergleichswerte beim Durchsatz und wie lässt sich dieser messen?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 17.10.2013
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett

    Kommt halt komisch, wenn jmd. alte Threads hochspült, um darin nicht viel zu sagen, aber jedes mal eine bestimmte Seite verlinkt. ...
     
  12. fogel

    fogel Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Warum macht eine kleinere SSD (32/64gb) keinen Sinn?
    Oder eine andere Frage: ich habe ein Lenovo Thinkpad T400. Würde es sich auszahlen, wenn man all seine Musik, Videos und andere Dateien auf einer 7200rpm HDD in der Ultrabay hat und das System (in meinem Fall Ubuntu/Win7) auf einer 32gb SSD?
     
Thema: SSD sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ssds in älteren laptops sinnvol

Die Seite wird geladen...

SSD sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Alte Notebooks sinnvoll nutzen

    Alte Notebooks sinnvoll nutzen: Hier Alles andere als schrottreif: Neue Linux-Distributionen für alte Computer - Golem.de ist ein interessanter Artikel, wie man alte...
  2. Speichererweiterung auf 16 GB sinnvoll?

    Speichererweiterung auf 16 GB sinnvoll?: Hallo, in meinem Asus Notebook G750JW sind 2x4 GB DDR3 SDRAM Arbeitsspeicher verbaut.Nun überlege ich in die noch 2 freien Slots noch weitere...
  3. Welches Notebook wäre sinnvoll?

    Welches Notebook wäre sinnvoll?: Hallo alle! (: Meine Situation: Ich bin jetzt in der 7. Klasse Oberstufe Gymnasium. Ich bräuchte jetzt ein neues Notebook da mein altes...
  4. W520 und XP ... Sinnvoll?

    W520 und XP ... Sinnvoll?: Moin Leute, in der Firma bekomme ich ein W520 und Standardbetriebssystem ist hier XP. Ich hab eigentlich keine Lust mehr auf XP und frage mich...
  5. Aufrüstung sinnvoll?

    Aufrüstung sinnvoll?: Hallo Zusammen, benötige auch mal wieder Eure Hilfe. Der PC vom Sohn ist etwas betagt und es stellt sich die Frage, Aufrüstung oder Neukauf....