Suche Hilfe für den Kauf meines ersten Laptops

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von kickandscream, 29.06.2008.

  1. #1 kickandscream, 29.06.2008
    kickandscream

    kickandscream Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Mein Notebook:
    noch keins :)
    Hallo zusammen,
    da mein PC nun wohl endlich den Geist aufzugeben scheint, habe ich mich entschlossen mir endlich auch mal einen Laptop zuzulegen.
    Ich werde erst einmal mit der Beantwortung der von euch vorgeschlagenen Fragen beginnen:

    - Wie ist dein Budget?
    Ich würde sagen meine Obergrenze liegt bei 1200€, aber es kommt natürlich auf die Qualität an. Ich wäre also auch bereit für ein Produkt noch ein bisschen länger zu sparen, wenn es dementsprechend besser ist.
    - Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?
    Momentan bin ich Studentin, also: Ja!
    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Das ist eine Sache worüber ich schon die ganze Zeit nachgrübele. Da der Laptop ja als Ersatz für meinen Desktop PC gedacht ist würde ich grundsätzlich zu 17" tendieren, allerdings sollte der Laptop dann falls möglich trotzdem nicht allzu schwer sein.
    - Was willst du mit dem Notebook machen? (Ich liste mal der Übersichtlichkeit halber auf)
    Office
    Surfen im Internet
    Hören von MP3s
    Angucken von DVDs
    Bearbeitung von Bildern in Photoshop
    Vector Works (CAD)
    ArcGis (z.B. auch zur Berechnung von Modellen)
    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    Ich spiele gerne Adventure oder Simulationen (z.B. Die Sims2, Runaway...) und das sollte mein Laptop auch mitmachen.
    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    Ich denke ich werde es eher selten mitnehmen.
    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    Da ich nicht davon ausgehe oft ohne Stromanschluss zu arbeiten ist mir die Akkulaufzeit nicht besonders wichtig.

    Bei meinen Recherchen habe ich mich mit dem Inspirion von Dell angefreundet (Ja, ich gebe zu, dass mir als Mädchen auch die Farbe des Laptops nicht unwichtig ist :) ). Mein Problem ist, dass ich mich bei den ganzen Optionen nicht wirklich entscheiden kann was ich tatsächlich brauche und Dell nun zu allem Überfluss noch einen neuen Laptop namens Studio hinzugefügt hat und mir der Unterschied zwischen diesem und dem Inspirion neben dem Aussehen nicht ganz klar ist.

    Eine Beantwortung folgender Fragen würden mir sehr weiterhelfen:
    1.) Was für eine Art Prozessor benötige ich für meine Ansprüchen? (Wieviel GHz sollte er haben?)
    2.) Ich habe hier im Forum gelesen, dass es sich nicht lohnt 4GB Speicher zu haben, da Vista diese nicht nutzen kann. Würden also 3GB reichen? Ich muss hinzufügen, dass, ich niemals in der Lage wäre selbst einen zusätzlichen Speicher einzubauen. ;)
    3.) Obwohl ich mir wirklich viel Mühe gegeben habe muss ich gestehen, dass ich das mit den Grafikkarten nicht verstehe. So hat der Studio17 eine 256 MB ATI® Mobility Radeon HD 3650 Grafikkarte und der Inspirion 1720 eine nVIDIA® GeForceTM Go 8600M GT mit 256 MB dediziertem DDR2-Grafikspeicher. Sind diese beiden Grafikkarten einigermaßen gleichwertig? Oder wäre für mich ohnehin eine andere Grafikkarte besser geeignet?

    Ich hoffe ich habe genügend Informationen geliefert, falls was unklar ist fragt einfach noch mal nach.
    Nochmal hinweisen möchte ich auf die Tatsache, dass ich mich zwar mit den Laptops von Dell bereits angefreundet habe, ich aber dennoch auch für andere Vorschläge eurerseits offen bin.

    Ich bedanke mich schon einmal für eure Mühe!
    Liebe Grüße,
    Nadine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 30.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Hallo Nadine,

    sehr vorbildlich dein Post. :)

    Zu deinem Fragen. Die benötigte CPU hängt auch davon ab, wie intensiv du CAD oder Photoshop betreibst. Bei deinem Budget sollte ein Core 2 Duo (Penryn) ab T8300 aber problemlos drin sein.
    Die besten Prozessoren fürs Notebooks - PC-WELT
    1 GB RAM kostet 15 Euro. Wenn der Notebookhersteller nicht einen übermäßigen Aufschlag verlangt, dann kannst du auch ruhig 4 GB RAM nehmen, auch wenn davon nur 3,5 GB genutzt werden.
    Wenn du RAM nicht selbst einbauen willst, dann du ihn auch bei einem Händler vor Ort kaufen und einbauen lassen.
    Die Grafikkarten sind ungefähr gleichwertig.
    Abhängig von deiner Arbeit mit CAD ist eventuell eine speziell für CAD optimierte Grafikkarte (-> openGL) besser geeignet. Allerdings sind solche Notebooks recht teuer.

    Grundsätzlich würde ich für CAD einen Monitor mit hoher Auflösung bzw. einen großen externen Monitor empfehlen.
    Hätte das Samsung R700 nicht eine so schlechte Auflösung wäre es interessant da es sehr leicht ist.
    Samsung R700
    mit 17" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - Leise und voller Überraschungen

    Das Inspiron 1720 ist auf jeden Fall interessant, zum Studio gibt es noch keine Tests.
    Notebookcheck: Test Dell Inspiron 1720 Notebook
    Dell Inspiron 1720-Notebook / Laptop

    Wenn es doch ein CAD Notebook sein soll:
    17 Zoll CAD (Notebookempfehlungen)

    Auf die Businessmodelle von Dell bekommst du Studentenrabatt. Dafür und für eventuelle andere Rabatte schaust du man besten in das sticky in der Kaufberatung.
     
  4. #3 kickandscream, 30.06.2008
    kickandscream

    kickandscream Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Mein Notebook:
    noch keins :)
    Vielen Dank für die schnelle und umfangreiche Antwort

    CAD benutze ich nicht allzu häufig und auch nicht sehr exzessiv. Ich denke also, dass einer der speziell dafür gedachten Laptops nicht notwendig ist. Es ist mir nur wichtig, dass mein Laptop grundsätzlich zur Anwendung der Programme in der Lage ist, falls ich sie dann doch mal brauche.

    Das Notebook von Samsung sieht wirklich sehr interessant aus. Wenn bloß die Auflösung besser wäre... schade, dass man diese bei Samsung nicht wie bei Dell anpassen kann. ;)

    Was mich noch interessieren würde ist, ob eher davon abzuraten ist das Studio 17 zu kaufen bevor es die ersten Tests dazu gibt oder ob man sich auf die Dell Qualität auch bei neuen Produkten verlassen kann.

    Nochmal vielen Dank.
    Nadine
     
  5. #4 singapore, 30.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Auch dell ist nicht vor Kinderkrankheiten gefeit.
    Die Dell Notebooks mit Core 2 Duo sind anfangs durch ein hohes Fiepen aufgefallen.
    Das hängt wohl mit der Qualität von Spannungswandlern auf dem Mainboard zusammen, die bei bestimmten Energiesparzuständen ein hochfrequentes Fiepen von sich geben. Dies tritt sowohl bei dell als auch bei anderen Herstellern noch vereinzelt auf.
    Die Vostro 1500 / 1700 bzw. Inspiron 1520 / 1720 Notebooks wurde anfangs mit "grainy" Displays ausgeliefert. Diese wurden dann meist durch den Service vor Ort teilweise mehrfach getauscht, bis sie in Ordnung waren.
    Die aktuellen Modelle Vostro 1510 und Inspirion 1525 haben eine recht nervösen Lüfter, den man selbst per Sofeware beruhigen muß.

    Je nachdem wie risikofreudig du bist bzw. wie viel Aufwand du dir machen willst, kannst du ein Studio bestellen. Auch dell bietet 14 Tage Rücktrittsrecht im Versandhandel und überweist das Geld wohl auch recht schnell zurück.
     
  6. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
    Es kursieren bereits die ersten Testberichte zu den Studios, vorausgesetzt man ist des Englischen halbwegs mächtig, wovon ich jetzt mal ausgehe :).
    Studio 17:
    Dell Studio 17 Review
    Dell Studio 17 Review
     
  7. vivid

    vivid Forum Freak

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oxford, UK
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330 (T9300)
    Erst einmal willkommen :)

    Also persönlich würde ich singapore beipflichten, sich einmal das Samsung R700 anzuschauen, da es eine relativ gute und hochwertige Ausstattung zu einem äußerst fairen Preis bietet (1.049€ @studentbook!!).
    Hat alles was man brauch: sehr moderner Prozessor, ordentliche Grafikkarte etc etc... Was man außerdem sagen muss, ist das Samsung in der letzten Zeit ein paar äußerst leistungsfähige und zuverlässige Notebooks auf den Markt geworfen hat. Sie hinken zwar im Moment ein bisschen mit der Technik hinterher, aber der Samsung R700 wäre mein persönlicher Favorit.
    Das Display ist auch eigentlich relativ gut: 1440x900 sollten mehr als ausreichen. Und wenn nicht: er bietet eine Full-HD Auflösung für externe Screens über die HDMI Schnittstelle :)
     
  8. #7 SchwarzeWolke, 01.07.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Um dich jetzt vollends zu verwirren :D:

    Solltest du mit dem Gedanken spielen, ein externes Display anzuschließen, würde ich dir von 17 Zoll abraten und eher ein 15,4/14 Zoll Notebook empfehlen!

    Sonst kann ich mich den Vorpostern nur anschließen!
     
  9. Heyjay

    Heyjay Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bavière
    Mein Notebook:
    hp compaq 6910p
    Auflösung ist Geschmacksache... Mein Geschmack: 1440x900 sind bei 14" perfekt, bei 15,4" in Ordnung, bei 17" viel zu wenig. :rolleyes:

    Bzgl. R700-Display:
    Fazit: 1,5 von 5 Sternen für's Display. Naja ;)

    Als "Gesamtpaket" ist das Samsung R700 aber ein wirkliche gelungenes und relativ leichtes 17"-Notebook, daher sehr empfehlenswert!

    Für's Dell Studio 17 gibt es ein "echtes Full HD Display" für 150€ und die HD3650 für 80€ Aufpreis.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. vivid

    vivid Forum Freak

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oxford, UK
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330 (T9300)
    Okay..hab nicht soviele Infos über das R700 und Display. Die Auflösung könnte besser sein, aber es bleibt ja zu hoffen, ob Samsung da was hinterher wirft :)
     
  12. #10 singapore, 01.07.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das glaube ich nicht, da es sich hier ein Consumer / "Gaming"notebook handelt.
     
Thema:

Suche Hilfe für den Kauf meines ersten Laptops

Die Seite wird geladen...

Suche Hilfe für den Kauf meines ersten Laptops - Ähnliche Themen

  1. Suche Ultrabook/notebook brauche Hilfe

    Suche Ultrabook/notebook brauche Hilfe: Hallo ersmal, ich bin gerade neu im Forum also entschuldigt falls ich hier irgendwas falsch mache^^ Vlt könnt ihr mir ja helfen. Ich bin...
  2. Plötzlich Probleme mit Internet, Suche dringend Hilfe, ..!!!

    Plötzlich Probleme mit Internet, Suche dringend Hilfe, ..!!!: Ich bin mit meinem Latein am Ende und habe folgendes Problem: seid ca. einer Woche dauert es ewig, bis sich eine gewählte Internetseite aufbaut,...
  3. suche neues notebook und brauche hilfe !

    suche neues notebook und brauche hilfe !: hallo :) Ich will mir ein neues notebook kaufen, bin aber total überfordert. vielleicht könnt ihr mir ein empfehlen? ich möchte mit dem...
  4. Suche Notebook, und benötige Hilfe

    Suche Notebook, und benötige Hilfe: Suche Notebook (evtl. Dell), und benötige Hilfe Hi, ich hoff ihr könnt mir Vorschläge geben, um mir ein neues Notebook zuzulegen Hab jetzt...
  5. Hilfe bei der Suche!

    Hilfe bei der Suche!: Hey Leute :) Ich würde mir gerne einen neues Notebook holen. Sicher muss es haben:: Intel P. mind i-3 Ram mind. 3GB Zoll mindestens 15...