Suche Notebook ab 15 Zoll ~800 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von DerNeueHgw, 07.08.2010.

  1. #1 DerNeueHgw, 07.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2010
    DerNeueHgw

    DerNeueHgw Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Abend,

    ich suche nach einem Notebook (Überraschung!), und würde mich über Hilfe sehr freuen! Schonmal vielen Dank fürs Anlesen :)

    Ich spiele schon etwas länger mit dem Gedanken mir einen Laptop zuzulegen und da ich gerade anfange meine Doktorarbeit zu schreiben, wird es langsam mal Zeit mich auch zu entscheiden. Meine preisliche Vorstellung liegt so um die 800 Euro, es können auch maximal 1000 Euro werden, aber weniger wäre natürlich schöner. Als Student kann ich vielleicht auch entsprechende Angebote nutzen.

    Ich hätte gerne mindestens 15 Zoll, 17 Zoll würden mich auch nicht stören. Ich habe die Vorstellung dass in ein größeres Notebook auch bessere Komponenten passen und man daher bei größeren Notebooks mehr Leistung für das gleiche Geld bekommt, kann man das so einfach sagen?
    Mobilität ist mir nicht besonders wichtig, klar ist es nicht schlecht wenn das gute Stück in meinen Rucksack passt, aber der ist groß.
    Ich werde den Laptop selten unter freiem Himmel benutzen, allerdings auch selten in abgedunkelten Räumen... es kann schonmal sein dass die Sonne durchs Fenster blendet.

    In erster Linie werde ich das Notebook für die Uni brauchen. Neben word, excel und etwas Ähnlichem wie Bildbearbeitung, muss es mich sicher durch die Weiten des Internets führen (emails, wikipedia, youtube, und natürlich notebookforum.at) aber das sind wahrscheinlich Sachen die jedes Gerät schafft. Wichtiger ist dann wahrscheinlich, dass ich damit gerne Starcraft 2 und Diablo 3 spielen können würde. Außerdem schaue ich mir ab und zu mal gerne einen Film an. Einen Blueray-Player oder gar Brenner brauche ich nicht unbedingt, oder?
    Ich hatte mal mit dem Samsung r780 Hero geliebäugelt, da es bei chip.de als desktop-ersatz ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bekam, aber bei notebookcheck waren sie wieder nicht so begeistert davon. Ich hab dann weitergeschaut nach ähnlichen notebooks mit halbwegs gutem Prozessor und einer Mittelklasse-Grafikkarte, aber man wird ja schon allein bei der Namensgebung völlig verrückt, und dann hat man was schönes aber der test sagt das display oder die scharniere sind schlecht Ich finde es echt ziemlich schwer in dem ganzen Dschungel durchzusehen... Letztendlich denke ich mir ich versuche mir mal von netten Menschen helfen zu lassen, das ist vielleicht auch viel einfacher als sich überall reinzulesen und dann doch überfordert zu sein.

    Ok, weiter beim Abarbeiten der Liste:
    - Gewicht nicht so wichtig
    - Akkulaufzeit auch nicht so wichtig, eigentlich ist immer eine Steckdose in der Nähe, mal einen Film im Zug zu gucken wäre sicher auch reizvoll, aber bei gleichem Preis wäre mir Leistung wichtiger, ich fahr eh nie Zug :p
    - Lautstärke + Wärme: bitte nicht zu laut!
    - Service: hauptsache es wird repariert wenn was kaputt ist, ich kann auch mal 2 wochen warten..
    - Anschlüsse: USB, etwas zum anschließen meines desktop-bildschirms oder einen tollen hd-fernseher wenn mal einer vom himmel fällt(HDMI?) ... wäre vielleicht noch etwas anderes wichtig worauf ich noch nicht komme?
    - W-LAN!

    Und zum Schluss noch eine Frage: Werden die Angebote Richtung Weihnachten besser? Ist ja bei vielen Sachen so. Wenn es sich lohnt würde ich vielleicht auch noch warten.
    So, ich hoffe ich habe nichts vergessen... ich hoffe auf hilfreiche Antworten, danke auf jeden Fall schonmal fürs Lesen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 07.08.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 DerNeueHgw, 08.08.2010
    DerNeueHgw

    DerNeueHgw Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort. Die Samsung-Seite ist mir bei den studentenrabatten auch schon aufgefallen. Ist eine schöne Sache aber ich würde mich lieber erst entscheiden wollen für ein notebook und dann schauen ob es rabatte gibt, andersrum lässt man sich immer von den rabatten verlocken.
     
  5. #4 2k5.lexi, 08.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Bis 1000€ hast du keine besonders große Auswahl was Rabattaktionen angeht.
    Bei den meisten Herstellern bedeuten Studi Angebote, dass du 2000€ Geräte für 1400€ bekommst.

    Ich würde sagen:
    Studentenrabatt Notebooks Rabatt Studenten Samsung Studentbook nehmen und happy werden =)

    Andere Seiten mit Studiangebotsen sämtlicher Hersteller findest du ganz oben in der Kaufberatung.


    Die einzige Alternative die ich sehe ist aktuell schlecht verfügbar:
    HP ProBook 6540b, Core i5-430M 2.26GHz, 2048MB, 320GB, WXGA++, Radeon HD 4550, Windows 7 Professional (WD690EA) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland


    PS: ich hätte auch noch ein gebrauchtes Dell Precision M4400 im Angebot. ca 2 Jahre alt, 1 Jahr Restgarantie, bei Dell noch erweiterbar.
     
  6. #5 DerNeueHgw, 08.08.2010
    DerNeueHgw

    DerNeueHgw Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ah, ok. Hat samsung denn einen guten ruf in sachen support und so weiter?

    Danke auch für den anderen Vorschlag. Mittlerweile tendiere ich fast dazu meinen alten desktop-pc aufzurüsten (falls ich davon überhaupt noch was verwenden kann) und mir dann ein etwas schwächeres und kleineres notebook zu kaufen. So ist hier ja der allgemeine O-Ton im Forum, ich hätte echt nicht geglaubt dass Notebooks noch so weit hinter den desktops zurückhängen.

    Es wäre nur irgendwie schön wenn ich trotzdem mal unterwegs z.b starcraft spielen könnte...quasi in der Bibliothek als Lernpausen^^ müssen ja nicht die höchsten details sein. Das sollte ja mit einem laptop um die 800 euro möglich sein oder? Und ist schon absehbar ob so ein gerät auch diablo 3-tauglich ist?
     
  7. #6 Mad-Dan, 08.08.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ja.
    Dann warst du die letzte zeit dort :D, da die Mühle dann beim Daddeln auch Lauter und somit für andere Störend wird.
    Was spricht dagegen?
    Das liegt leider daran die viele einfach mit falschen vorstellungen an die sache ran gehen oder gegangen sind.
    Wir wollen ja keinem was Böses ganz im gegenteil.
    :D
     
  8. #7 DerNeueHgw, 08.08.2010
    DerNeueHgw

    DerNeueHgw Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hehe, bei uns in der bib gibt es solche gruppenräume, da kann man auch ein wenig lauter werden....

    Was spricht gegen ein neues desktop?
    .... Das mit den falschen Vorstellungen stimmt sicherlich, die Vorstellung eines spieletauglichen Notebooks (am besten noch leicht, klein, superleise und mit integrierter kaffeemaschine) ist einfach zu verlockend... ganz spontan den Laptop unter den Arm klemmen und bei Freunden im Wohnzimmer ne Runde daddeln... und eben alles damit machen zu können, das gleiche Gerät für uni und freizeit. Naja und die notebookhersteller werben ja auch nicht gerade mit dem slogan "Für ein Notebook ganz ok- aber kaufen Sie lieber einen richtigen PC"...


    Wenn es nicht zu weit führt, (bzw für ein notebookforum off topic ist) würde ich mal mein desktop-system beschreiben (sobald ich zuhause bin, ich glaube es ca. 5 jahre alt), ich wäre euch sehr dankbar wenn jemand einschätzen könnte wieviel mich das Aufrüsten kosten würde, bzw ob ich überhaupt etwas davon behalten kann.
    Folgendes hab ich noch im Kopf: P4 2,4 Ghz, Geforce 6800 irgendwelche buchstaben, 1 GB Ram DDR2(glaube 2x512)... aber sicher wären ja das netzteil und das motherboard zum behalten interessanter.
    Außerdem ist doch in Zeiten von HD und son krams mein Monitor sicher auch total veraltet... ---> wie gesagt sorry wenn das hier nicht hergehört, dann am besten gleich löschen :eek:
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Mad-Dan, 08.08.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Bei 5 Jahren alter, würd ich jetzt sagen nimm 600-700€ in die hand und kauf oder bau dir was komplett neues.
    Ist dann aktuell,Leistungsstark und wieder 3 Jahre ruhe.
     
  11. #9 DerNeueHgw, 10.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2010
    DerNeueHgw

    DerNeueHgw Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich denke dass ich mir trotzdem erstmal einen Laptop zulegen werde, der festrechner kommt später an die reihe.

    Nochmals danke für die vorschlge, aber mit beiden kann ich mich nicht so richtig anfreunden:

    - Das HP
    [HP ProBook 6540b, Core i5-430M 2.26GHz, 2048MB, 320GB, WXGA++, Radeon HD 4550, Windows 7 Professional (WD690EA) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    ist genauso teuer wie das Samsung r780 Hero [http://www.studentbook.de/r780-hero.html]
    ... aber wenn ich mich da richtig belesen habe doch die viel schlechtere Grafikkarte, oder?

    - Das kleinere Samsung
    [http://www.studentbook.de/p580-pareh.html]
    gefällt mir schon, allerdings ist es für die gleiche Ausstattung 130 euro teurer als sein großer bruder... bei beiden stören mich noch die schlechten Aussagen über Kontrast und Lautstärke (vor allem berichten einige Käufer über Pfeifgeräusche).

    - das hier habe ich noch gefunden:
    Packard Bell EasyNote TJ75-JO-100GE (LX.BH602.006) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    .... allerdings ist es "nicht verfügbar". Wird sowas erfahrungsgemäß zeitnah wieder verfügbar, bzw wo könnte man da noch suchen? Oder ist das nur ein lockangebot?

    Ich wäre dankbar wenn jemand der sich auskennt mir nochmal etwas weiterhelfen könnte. :)
     
Thema:

Suche Notebook ab 15 Zoll ~800 Euro

Die Seite wird geladen...

Suche Notebook ab 15 Zoll ~800 Euro - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Suche RICHTIG gutes Notebook

    Suche RICHTIG gutes Notebook: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem richtig guten Notebook, für mich ist dabei vor allem die Reparaturfreundlichkeit, die Langlebigkeit und...
  3. Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ

    Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ: Hallo zusammen, die Suche hier im Forum war leider nicht von erfolg gekrönt. Trotz dass viele einen Treiber suchten, hat keiner eine Antwort...
  4. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...
  5. Suche folgendes Notebook...

    Suche folgendes Notebook...: Hallo, auf Youtube bin auf das "Acer Aspire E5-573G" gestoßen und interessiere mich sehr dafür. Das Problem ist aber das ich es nicht finde. Zwar...