Unmöglich große Auswahl an Laptops

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Cinamon, 01.06.2007.

  1. #1 Cinamon, 01.06.2007
    Cinamon

    Cinamon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    wieso ist es eigentlich so verdammt schwer einen passenden Laptop zu finden:mad: ? Bin schon seit längerem auf der Suche, aber jeder Laptop, den ich in Betracht ziehe, hat irgendetwas störendes. Welche Marke ist bei mittelmäßigen Notebooks einsame Spitze? Welcher Marke kann ich blind vertrauen (vielleicht HP?)?
    Ich suche ganz einfach einen Laptop mit:

    guter Grafikkarte (für Spiele)
    mind. 120GB (mehr besser)
    2GB Arbeitsspeicher
    17" Bildschirm
    sehr guter Verarbeitung
    gutem Design (kein Klavierlack!)

    Bin bereit bis zu 1300€ zu zahlen (sollte doch eigentlich ausreichend sein). Der Laptop sollte aber perfekt sein (für meine Zwecke). Habe es langsam satt, stundenlang im Internet zu suchen und nichts richtiges zu finden.

    Schöne Grüße Cinamon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 01.06.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Naja, das wird eng bei deinem Budget.

    Wie gesagt bei diesem "Geiz ist geil" Budget mußt du halt Abstriche machen.

    Empfehlung:
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-9400.2103.0.html
    Ruf bei Dell an und handel ein bißchen.
    Zu Qualität und Service:
    http://www.heise.de/ct/tv/archiv/20070310/#86231
     
  4. #3 Krull, 01.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2007
    Krull

    Krull Forum Master

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony FZ31 S
    Bei den Anforderungen die du stellst und bei deinem Budget wirds eng.

    Sony hätte da etwas was deinen Bedürfnissen zumindest nahe kommt:

    http://www.notebooksbilliger.de/pro..._100/consumer_ar_fe_nserie/sony_vaio_vgnar31e

    Etwas preiswerter allerdings nur 15,4 "
    http://www.notebooksbilliger.de/pro..._100/consumer_ar_fe_nserie/sony_vaio_vgnfe41m

    Alternativ und auch zu empfehlen:
    http://www.notebooksbilliger.de/pro..._ar_fe_nserie/sony_vaio_vgnfe48e_sondermodell

    Übrigens das 100 % perfekte Notebook wirds nie geben. Irgendeinen Kompromiss muss man immer eingehen.


    Meine persönliche Empfehlung:
    http://www.notebooksbilliger.de/pro.../rserie_multimedia/samsung_r70aurat7100_devin

    Immerhin bist du schonmal von Gericom weg.
     
  5. #4 Brunolp12, 01.06.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    jedes Notebook hat irgendeinen Haken. Wenn man dann noch alles will, aber nur ein Minimum zahlen, dann wirds eben schwierig.
     
  6. chaini

    chaini Forum Freak

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vienna City
    was für spiele denn?

    ansonsten www.zepto.com
     
  7. #6 2k5.lexi, 01.06.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Auch hier meinst du sicher diesen Link
     
  8. #7 Cinamon, 06.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2007
    Cinamon

    Cinamon Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    was denkt ihr darüber:

    http://h10010.www1.hp.com/wwpc/at/d...282923-282923-12434718-12387676-77965433.html

    zum spielen wohl eher nicht geeignet wegen den 1 x 1024 MB und der Grafikkarte aber fürs Studium ? Stimmt es, dass die Pavillion Serie von HP eine Billigserie ist? (was heisst eigentlich notebooks ohne 3D Grafik)
    Oder kennt noch jmd eine andere alternative ? bin momentan bereit bis 1500€ auszugeben. Wär euch echt dankbar (jeder sagt ja was anderes). Ein Experte hat mir gesagt die 3 Topfirmen was notebooks betrifft seien in dieser Reihenfolge:
    1. HP (aber nicht die Pavillions)
    2. IBM
    3. Toshiba

    kann man das so einfach sagen? Oder gibts andere Meinungen dazu
    Danke schon mal im Vorraus
     
  9. #8 hoerndl, 06.06.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    Du hast schon gesehen, dass das ein 15 Zoll ist oder? (Im Eingangspost steht, Du suchst 17 Zoll)

    Wie die Vorposter schon schrieben, isses n bissi eng bei den Wünschen und dem Budget.

    Was is mit dem?

    17 Zoll, Preisrahmen passt, 120 GB HD, nicht die schlechteste GraKa, bei geizhals&co wirstes bestimmt noch n paar Euro günstiger kriegen...Vista Business hat halt dieses Media Center (glaub ich) nich dabei und den Arbeitsspeicher müsstest Du aufrüsten. Aber a) sind RAMs noch günstig und b) ist das handwerklich kein unüberwindliches Problem.

    Design is halt immer ne Geschmacksfrage...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 tarabas, 06.06.2007
    tarabas

    tarabas Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich als "Experte":D, würde eher diese Reihenfolge bevorzugen:
    1. DELL
    1.1.IBM
    2.Samsung
    .
    .
    .
    .
     
  12. ReniXs

    ReniXs Forum Master

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Würde ich auch so sehen! Toshiba & HP sind vom Service her nicht gerade in den oberen Reihen angesiedelt. Da aber guter Service bei einem Notebook, gerade auch beim Studium unerlässlich ist (meiner Meinung nach) sollte solch ein Kriterium auch ausschlaggeben für den Kauf sein. Zu Service Verarbeitung usw findest du in meiner Sig eine PDF Datei von der c´t


    Hoffe das hilft dir etwas weiter :)
     
Thema:

Unmöglich große Auswahl an Laptops

Die Seite wird geladen...

Unmöglich große Auswahl an Laptops - Ähnliche Themen

  1. ACER Aspire 7000 und RAM Aufrüstung unmöglich

    ACER Aspire 7000 und RAM Aufrüstung unmöglich: Ich habe genau 2 ACER Aspire 7000. Beide habe WinXP 32bit und je 512MB Arbeitsspeicher. Um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen habe ich einfach 2GB...
  2. Toshiba Satellite 1130 Z29 W-Lan unmöglich

    Toshiba Satellite 1130 Z29 W-Lan unmöglich: Toshiba Satellite 1130 Z29 / Intel 2200BG Wlan Problem Hi Leute, Tut mit leid wenn cih euch mit diesem alten Notebook nerve:o Habe es zum...
  3. Vaio Z 2 externe Bildschirme benutzen unmöglich?

    2 externe Bildschirme benutzen unmöglich?: Hallo, ich hab mir vor kurzem ein Z12 gekauft und wollte 2 TFTs anschließen (1x HDMI und 1x VGA). Leider hab ich es bis jetzt nicht geschafft, 2...
  4. Vaio (diverse) Server 2008 Treiber für VAIO unmöglich???

    Server 2008 Treiber für VAIO unmöglich???: Hallo, ich habe 2 Vaio Notebooks und habe bei Server 2008 ein Treiber Problem. Hier meine Vaios: 1x VGN-FE41z (Core2Duo mit 2GB RAM und...
  5. suche ich ein unmögliches Notebook?

    suche ich ein unmögliches Notebook?: Hallo, ich drehe langsam etwas durch. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass ich schon sämtliche Notebooks durchgeguckt habe, aber einfach keins...