Unterschied Studentenangebote

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von wanni, 02.06.2005.

  1. wanni

    wanni Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    5234

    Ich komme zwar aus .de, aber ich hoffe, ihr helft mir trotzdem weiter :) . Ich bin fest entschlossen, mir das Latitude D610 zu kaufen. Allerdings habe ich jetzt zwei Angebote, einmal eins von Asknet und einmal eins direkt von Dell (Email an studenten@dell.com mit der Wunschkonfig) und ich weiß nicht, welches ich nehmen soll.

    Gleiche Konfiguration bei beiden, das Angebot von Dell direkt ist allerdings ohne Betriebssystem (gibt's anscheinend auf Nachfrage), ich hab eh noch ne XP-Lizens hier rumfliegen.

    Asknet: 1.387,30 EUR
    Dell: 1.216,84
    (beide Preise inkl. Märchensteuer).

    Meine Frage ist jetzt, ob der Vor-Ort-Gold-Service, den es ja bei Bestellung über Asknet gibt, die 170 EUR Aufpreis lohnt? Was ist eigentlich der Unterschied zum normalen Vor-Ort-Service?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 02.06.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    5244

    standardmäßg ist der 3 Jahre internationaler Vor-Ort-Service mit Reaktion am nächsten Arbeitstag dabei.
    Was du für 170¤ mehr meinst ist 3 Jahre Unfallschutz (Complete Care™). Was das genau heißt steht auf der Dell Homepage beim Konfigurator dabei. (Unfallschutz, Flüssigkeitseintritt ...).
    Also mir is das zu teuer, aber wenn du viel mobil bist und auch das Notebook mal unbeaufsichtigt stehen lassen willst dann wärs sicher ne Überlegung wert.
    Complete Care gibts aber auch direkt bei Bestellung über Dell.

    editiert von: ThomasN, 02.06.2005, 14:13 Uhr
     
  4. wanni

    wanni Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    5251

    Also ich werd nen Teufel tun und mein Notebook unbeaufsichtigt irgendwo stehen lassen.

    Aber wenn ich mich über den Premier-Shop von asknet einlogge, dann steht im Konfigurator 3 Jahre internationaler Vor-Ort GOLD Service am nächsten Arbeitstag, nichts mit Complete-Care. Das scheint mir der Unterschied zwischen den beiden Angeboten zu sein und daher meine Frage, was der Unterschied zwischen Gold-Support und normalem Support ist.
     
  5. #4 ThomasN, 02.06.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    5254

    ah, jetzt hab ich gefunden was du meinst
    Das ist wenn du auf der STartseite vom Shop gleich auf das Angebot für den d610 klickst.
    Ich geh immer weiter unten auf Latitude Business Notebooks und konfigurier mir dann das gesamte System selbst.
    Ich schätz nicht dass es zwischen Gold Service und dem normalen einen Unterschied gibt. Zumale bei meiner Konfigurationsvariante so was gar nicht zur Auswahl steht.
    Außerdem sind die von dir erwähnten 170¤ wirklich Complete Care für 3 Jahre und haben nix mit dem Vor Ort Service zu tun. Das 3 Jahr Vor Ort Service is sowieso dabei und lässt sich nicht herausnehmen.
    wo der Preisunterschied herkommt is wahrscheinlich bei der Ram Konfiguration, weil das Asknet Shop da nicht so ganz aktuell ist. (1x512MB DDR2 533 kosten ca. 50¤)
    Nimm dir aber auf jeden Fall einen SXGA+ Schirm. Der andere is nicht gut.
     
  6. wanni

    wanni Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    5261

    Ja, SVGA+ ist auf jeden Fall eingeplant. Ich war ja erst skeptisch bei der Auflösung auf nem 14"-Bildschirm, aber nachdem ich mir das mal in Natura anschauen konnte, hab ich mir sofort verliebt ;-) . Ansonsten hab ich die Konfig mit 1,6 Ghz, 512 MB Ram (ein Riegel, damit ich noch weitere 512 dazukaufen kann), DVD-Brenner und Zweitakku für den Media-Bay.

    1200 Ocken sind für das Notebook wirklich ein Schnäppchenpreis meiner Meinung nach.

    Gibt es eigentlich schon Erfahrungen, wie sich die Wahl des Grafikprozessors auf die Akku-Laufzeit auswirkt? Spielen werde ich eh nicht damit, also ist es mir von der Grafikleistung egal oder integrierte oder X300. Aber wie sieht es beim Sromverbrauch aus? Ist die ATI durch Powerplay und Konsorten sparsamer als die integrierte? Oder tun sich beide nichts?
     
  7. #6 Thunderman, 02.06.2005
    Thunderman

    Thunderman Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    5266

    Normalerweise ist die integrierte Grafik in heutigen Notebooks besser für die Akkulaufzeit als die xternen Kösungen von ATI oder NVIDIA. Wobei ich da bei mir noch keinen Test gemacht habe, wie lange die ATI-Lösung mit aktiviertem Powerplay bei mir durchhält.
     
  8. #7 ThomasN, 02.06.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    5267

    ca. 30 Minuten länger hielt die integrierte Grafik bei den alten System mit 855GM Chipsatz.
    Bei den neuen mit dem 915GM Chipsatz gibts leider noch nicht genug Referenzen, ich denke aber gelesen zu haben dass es da ähnlich ist. Zum D610 hab ich bisher auch nur System mit X300 gefunden.
    Was auf jeden Fall zutreffen wird ist, dass die integrierte Grafiklösung weniger Hitze erzeugt, da sie niedriger getaktet ist als die X300. Wird sich natürlich positiv auf die Lüftertätigkeit und somit Lautstärke auswirken.
    Wenn du also nicht spielst, nimm die integriete Lösung.

    Schau dass es 1x512MB DDR2 533MHz sind. Normalerweise verbaut Dell bei Speicher bis 512MB 1x512MB DDR2 400MHz.

    Mein Onkel hat nen D600 mit SXGA+. Die Auflösung is wirklich top. Hatte auch zu Beginn bedenken wegen der Größe, war aber unberechtigt.

    editiert von: ThomasN, 02.06.2005, 18:14 Uhr
     
  9. wanni

    wanni Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    5298

    Ich hab Dell mal ne Mail geschrieben, ob die was zur unterschiedlichen Akku-Laufzeit sagen können. Aber dann tendiere ich doch eher zur internen Lösung, auch wenn sich bei dem Begriff Shared-Memory immernoch die Nackenhaare aufstellen ;-), aber das scheint ja heutzutage wirklich unbegründet zu sein. Und ne halbe Stunde mehr Akku ist schon ein gewichtiges Argument, vor allem in Verbindung mit dem Zweitakku ist das dann ja fast ne Stunde.

    Mir ist noch ein Vorteil des Dell-Direktangebots eingefallen: Es gibt noch nen 512er USB-Stick für umme obendrauf... Ist nicht die Welt, aber man nimmt ja mit, was man kriegen kann ;-)

    Hm, aber ist es nicht so, daß die X300 automatisch runtertaktet, wenn sie nicht gefordert ist? Hat die integrierte einen festen Takt oder taktet die auch dynamisch?

    editiert von: wanni, 02.06.2005, 23:05 Uhr
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. jaica

    jaica Forum Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    6651

    Hi!!! :)

    Ich bin auf der Suche nach einem Notebook und habe mich so weit für ein Dell entschlossen. Ich bin Studentin und habe direkt bei Dell unter der email studenten@dell.de nach einer Vergünstigung gefragt.
    Meine Anfrage an Dell war bzgl. des Latitude D810!!!
    Die Vergünstigung in derem Angebot war im Gegensatz zu dem normalen Verkaufspreis nicht ganz 10 %, also etwas mehr als 100¤!
    Jetzt würde ich sehr gerne mal wissen, wie hoch die Rabatte sind bzw. sein können die Dell Studenten gibt??

    Ist das von dem Modell abhängig oder von der Konfiguration mit den Komponenten?
    Ich hatte an anderer Stelle in diesem Forum gelesen, daß jemand 600¤ bekommen hatte!

    Ich wäre super dankbar, wenn ihr mir Infos geben könntet!!!
     
  12. #10 ThomasN, 21.06.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    6652

    beim D610 sinds beim Grundpreis schon mal ca. 160¤ die er günstiger is, gegenüber dem Angebot für Privatanwender.
    Wenn du dann mit der Konfiguration raufgehst, also Festplatte, Ram, Prozessor,... (so wies EnBe mit seinem 610er gemacht hat) dann sinds bis zu maximal 30% vom regulären Verkaufspreis.

    Deine 10% sind also sicher nicht das Ende der Fahnenstange.
     
Thema:

Unterschied Studentenangebote

Die Seite wird geladen...

Unterschied Studentenangebote - Ähnliche Themen

  1. Unterschiede der zwei Modele

    Unterschiede der zwei Modele: Hey liebe Kenner, ich stehe grad auf dem Schlauch ich möchte mir ein Acer Aspire VN7 kaufen ich hab zwei modele Modele in meiner Preisklasse...
  2. Unterschiede zwischen einem matten und einem verspiegelten Display

    Unterschiede zwischen einem matten und einem verspiegelten Display: Ich würde gerne mehr über den Unterschied zwischen ein Glare-Typ- und Non-Glare-Typ Display wissen. Sichdas eine spiegelt und das andere nicht...
  3. Macbook Pro 15,4 Zoll, 2,5 Ghz Preisunterschied?

    Macbook Pro 15,4 Zoll, 2,5 Ghz Preisunterschied?: Was genau ist der Unterschied zwischen diesen 2 Macbook Pro 2,5 GHz, ausser dem Preisunterschied von 300 Euro? APPLE MacBook Pro MGXC2D 15 Zoll...
  4. HP Envy - Pavilion - ProBook - grundsätzliche Unterschiede der Reihen?

    HP Envy - Pavilion - ProBook - grundsätzliche Unterschiede der Reihen?: Hallo liebes Forum, ich schwanke zwischen folgenden 3 HP-Notebooks: HP Pavilion 15 p007ng - 550 Euro HP Envy 15 k000ng - 670 Euro HP ProBook...
  5. Kaufberatung & Unterschiede Samsung Galaxy Tab PRO / Tab S / Note Pro

    Kaufberatung & Unterschiede Samsung Galaxy Tab PRO / Tab S / Note Pro: Hallo Forum Ich werde mir in einigen Tagen ein neues Samsung Tablet zulegen. Die grosse Frage ist nun welches. Ich habe im Internet die...