USB-Maus zu schnell bzw. Touchpad zu langsam

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Götterbote, 01.03.2006.

  1. #1 Götterbote, 01.03.2006
    Götterbote

    Götterbote Guest

    Da ich wie schonmal erwähnt nun auch stolzer Besitzer des X20 1860 bin, kommen meinerseits nun die ersten Fragen auf. Hier ist noch eine:
    Wie kann ich die Zeigergeschwindigkeit des Mauszeigers seperat für jedes Gerät einstellen? Unter XP gibt es nur einen globalen Regler für Touchpad UND andere Mäuse.
    Ich habe das Problem, daß ich eine USB-Maus angeschlossen habe, die allerdings viel zu schnell ist. Wenn ich den Regler aber runterschraube, ist das Touchpad zu langsam. (Info am Rande: Bevor ich den Treiber aktualisiert habe, war die Maus zwar passend schnell, 'hackelte' aber in der Bewegung. Vorher hieß die Maus "HID-kompatibles Gerät" oder so, jetzt "HID-compliant Cordless Mouse". In Wahrheit ist des die Maus vom Logitech Cordless Desktop.)
    Hoffe, einer kann helfen..:(
    Danke, Tobi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 microConte, 02.03.2006
    microConte

    microConte Forum Freak

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1860 SE
    Haben die Logitech-Treiber nicht ne eigene Geschwindigkeitseinstellung?!
    Schau mal ins SetPoint (oder Mouseware, oder wie das Teil bei Deiner Maus auch immer heissen mag)
     
  4. #3 Götterbote, 02.03.2006
    Götterbote

    Götterbote Guest

    Mouseware habe ich gar nicht mit installiert.
    Ich habe das Archiv mit Mouseware entpackt, und dann im Dialog "Treiber aktualisieren" diesen Pfad für den Treiber angegeben. Somit hab ich den (denke ich) richtigen Treiber installiert, musste dafür aber nicht auch Mouseware installieren.
    Tobi
     
  5. tool

    tool Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Installiere mal Mouseware, die Tastenbelegung ist zwar unter USB nicht frei konfigurierbar, aber der Unterschied bei der Zeigebeschleunigung Maus/Touchpad ist dann nicht mehr so groß.
     
  6. #5 Götterbote, 02.03.2006
    Götterbote

    Götterbote Guest

    hmm... gibt's vielleicht auch ne andere Möglichkeit?
    Ich hab damals mal Mouseware installiert, doch dann konnte ich in Spielen die Zusatztasten wie Mousewheel oder Daumentaste nicht mehr benutzen...
    Wär toll wenn es noch eine andere Lösung gibt. Vielleicht wieder einen anderen Standardtreiber installieren? Ich probier das mal aus.
    Tobi
     
  7. #6 Götterbote, 02.03.2006
    Götterbote

    Götterbote Guest

    Hey, klasse!
    Ich hab jetzt auf den Treiber "HID-kompatible MAUS" (nicht GERÄT) gewechselt. Und es scheint zu laufen. Sie ist nun wesentlich langsamer. Mausrad und Daumentaste gehen auch. Und ruckeln tut auch nix.
    Das sollte es gewesen sein #freu#
    Logitech ist zu schnell für mich ;)
    Tobi
     
  8. #7 masterflai, 03.03.2006
    masterflai

    masterflai Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das gleiche Problem und konnte deine Schritte noch nicht ganz nachvollziehen.

    Hast du die Logitech Software "SetPoint" installiert? Also CD rein und installieren oder was hast du genau gemacht?

    So wie ich es sehe, hast du die Maus angeschlossen und dann den HID-Treiber installiert. Habe ich das richtig verstanden?

    Wie muss ich genau vorgehen, bzw. ich habe die Multimedia Maus mit diesen tollen Multimediatasten. Funktioniert die Logitec Software trotzdem??
     
  9. #8 Götterbote, 04.03.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.03.2006
    Götterbote

    Götterbote Guest

    Hi Masterflai!
    Ich persöhnlich bin nicht begeistert von der Mouseware-Software, da Sie erheblich die Nutzbarkeit der Sondertasten in Spielen stört. Folgendes habe ich gemacht:
    Nachdem ich den Logitech Cordless Desktop per USB angeschlossen habe, wurden automatisch kompatible Treiber installiert. Für die Maus nutzt XP den Treiber "HID-kompatibles Gerät" (im Geräte-Manager). Da dieser aber die Maus irgendwie zu langsam abfragt oder wasweißich habe ich den original Logitech-Treiber installiert. Das geht, indem man die Setupdatei von der Mouseware-Software in ein temporäres Verzeichnis entpackt und dann per "Treiber aktualisieren"-Dialog Windows sagt, er soll an dieser Stelle nach aktuellen Treibern suchen.
    Die Setupdatei ist wie so oft im Prinzip ein selbstentpackendes Archiv, was nach dem entpacken der eigentlichen Software und den Treibern in den Temp-Ordner die Installationsroutine aufruft. (Auch auf der CD dürfte es nur eine Datei sein) Nur braucht man die Software nicht installieren, um den Treiber in dem Archiv zu bekommen. Mit WinRar klickt man rechts auf die Datei, wählt "hier entpacken" aus, und WinRar entpackt Software und Treiber an diese Stelle. Nun hat man die ausgepackten Daten und kann Sie nun als neuer Treiberursprung angeben.
    Solltest du auch das Problem haben, daß deine Maus "ruckelt", empfehle ich dir einen Blick in den Gerätemanager. Steht dort unter Mäuse "HID konformes Gerät", ändere den Treiber, in dem du (unter XP mit SP2) rechtsklickst --> Treiber aktualisieren --> "nein, diesmal nicht" und weiter --> "Software von einer Liste...." und weiter --> "nicht suchen, sondern" und weiter, und in der folgenden Liste den Treiber "HID-konforme Maus" auswählen und weiter. Das wars. Jetzt "sollte" die Maus normal schnell und flüssig laufen. Wenn du aber schnelle Mäuse magst, dann klicke bei der Liste auf "Datenträger..." und gebe den entpackten Mouseware-Ordner an. Dieser Treiber heisst "HID compliant cordless Mouse".
    Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen erklären. Wenn nicht, frag ruhig nochmal nach.
    tschö
    tobi
    Ps: Wenn du diese Multimediatasten unter Windows nutzen wilst, kann evtl. kein Weg an der Mouseware-SW vorbei gehen. Ich hab nur die "alte" Maus mit Rad und Daumentaste. Aber diese Tasten passen mir schon in der Grundkonfiguration, somit habe ich Mouseware nie vermisst. (Rad scrollt, Daumentaste geht "zurück").
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 masterflai, 04.03.2006
    masterflai

    masterflai Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ausführliche Info. Ich werde das dieses Wochenende mal testen und berichten. Bis dahin ein schönes Wochenende. :)
     
  12. #10 ttrabner, 04.03.2006
    ttrabner

    ttrabner Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gleiches Problem, aber andere Maus

    Hallo!
    Also ich habe das gleiche Problem nur leider keine Logitech-Maus, sondern eine von Benq, die selbstverständlich keinen Logitech-Treiber hat. Kennt denn vielleicht jemand eine andere Lösung? Gibt es vielleicht sogar ein Freeware-Tool mit dem ich es regeln könnte? Bin für Ratschläge jeder Art offen und schonmal vielen Dank im voraus.

    GRuß
    TT
     
Thema:

USB-Maus zu schnell bzw. Touchpad zu langsam

Die Seite wird geladen...

USB-Maus zu schnell bzw. Touchpad zu langsam - Ähnliche Themen

  1. Vaio A USB-Mäuse funktionieren beim Vaio-Notebook nicht mehr!

    USB-Mäuse funktionieren beim Vaio-Notebook nicht mehr!: Bei meinem einige Monate alten Vaio VGN-AW11M funktioniert ganz plötzlich keine einzige Maus mehr. Egal welche Maus ich per USB anschließe, keine...
  2. nx6325 mit xp verweigert sich meiner usb-maus

    nx6325 mit xp verweigert sich meiner usb-maus: Hallo Leute :) Ich bin seit heute stolzer Besitzer eines nx6325. Wobei der Stolz so langsam etwas nachlässt ;-) Mittlerweile funktioniert ja...
  3. Neues leichtes, schnelles Arbeitstier gesucht. ;-)

    Neues leichtes, schnelles Arbeitstier gesucht. ;-): Hallo in die Runde, ich besitze derzeit ein "Lenovo Y580", welches nun (auch aufgrund eines Gehäuseschadens) gegen ein neues Gerät ersetzt...
  4. Suche ein schnelles Multimedia Norebook zum Streamen

    Suche ein schnelles Multimedia Norebook zum Streamen: Wie hoch ist dein Budget? --> 700 bis 750 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student /...
  5. Asus g60vx schaltet schnell zwischen den Stromquellen

    Asus g60vx schaltet schnell zwischen den Stromquellen: Hallo Hab ein seltsames Problem mit meinem Asus g60vx. Ich habe das Gerät 2009 für 1399€ erworben und es gab bis gestern nie Probleme... Also...