Vaio (diverse) Vaio Ultrabook will riesen Recovery-DVD anlegen

Diskutiere Vaio Ultrabook will riesen Recovery-DVD anlegen im Sony VAIO Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Ich selbst nutze das Vaio Ultrabook (Modelnummer beginnt mit SVP) nicht und auch kein Win8.1. Dieses Gerät (eines Freundes) meint es möchte ein...

  1. #1 MoonKid, 07.07.2015
    MoonKid

    MoonKid Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich selbst nutze das Vaio Ultrabook (Modelnummer beginnt mit SVP) nicht und auch kein Win8.1.

    Dieses Gerät (eines Freundes) meint es möchte ein Recovery-Medium anlegen. Dafür verlangt es zwei 8 GB DVDs und macht scheinbar keine genauen Angaben darüber, was auf diesen DVDs landen soll.
    Kann das von euch jemand erklären?

    Wie mache ich den ggf. einen Reset mit dem Gerät? Das Windows-Install-Image ist doch auf einer versteckten Partition der Festplatte, oder?
    Oder hat sich da in den letzten Jahren an der Praxis mal wieder was geändert?
    Auf dem Gerät steht auch nirgendswo ein Windows-Aufkleber mit nem Key oder so.

    Ich selbst bin da ziemlich überfragt, weil ich solche Gerätekonfigurationen überhaupt nicht verwende.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gerome

    gerome Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VPCL21S1E, VPCZ21C5E, VPCP11
    Mit diesen Medien wird die versteckte Partition gebrannt. Damit kannst Du dann auch bei einem Defekt der HDD das System neu aufsetzen. Key benötigst Du nicht, ist alles schon implementiert.
     
  4. #3 MoonKid, 09.07.2015
    MoonKid

    MoonKid Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mhm... Ok.

    1.
    Ist den die Größe (es wurden zwei 8GB-DVDs verlangt) realistisch? Ist bei Win8 das Setup-Image tatsächlich so groß? Oder wollte er evtl. auch gleich Benutzerdaten mit draufpacken?

    2.
    Wie heißt den unter Win8 das Partitionierungstool? Würde gerne überprüfen, ob dort tatsächlich eine versteckte Partition vorhanden ist.

    3.
    Wie würde ich den ein Reset/Recovery ohne DVD, also von der versteckten Partition "starten"?
     
  5. gerome

    gerome Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VPCL21S1E, VPCZ21C5E, VPCP11
    1) Ja, 13 - 16 GB sind realistisch.
    2) Gehe im Explorer auf "Dieser PC" --> rechte Maustaste --> "Verwalten" --> "Datenträgerverwaltung"
    3) Assist-Taste drücken
     
  6. #5 MoonKid, 09.07.2015
    MoonKid

    MoonKid Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Tatsächlch da sind mehrere verteckte Partitionen mit insgesamt ca 30 GB drauf.

    Warum nervt Vaio Care dann mit dem Erstellen der Recovery DVD! :D

    Danke für die Erklärung.
     
  7. gerome

    gerome Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VPCL21S1E, VPCZ21C5E, VPCP11
    Es "nervt", weil so eine HDD einmal kaputt gehen kann und Sony Dir keine Recovery-DVD zur gekauften Software mitgeliefert hat.
     
  8. #7 MoonKid, 10.07.2015
    MoonKid

    MoonKid Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bei einer SSD geht i.d.R. nur Controller lange vor dem eigentlichen Speicher kaputt. Insgesamt übersteigt die Lebensdauer von SSDs heute die Lebensdauer eines Rechners. Und naiv gehe ich davon aus, das Sony hier für den unverschämten Preis auch ordentliche Qualität verbaut.

    Das Sony keine DVD mitliefert, muss ich als Kunde ja so nicht akzeptieren. Ich selbst kaufe ja schon seit Jahren keine Rechner mehr, bei dennen die Software mit der Hardware auf diese Weise verdongelt ist.
    Aber mein besagter Freund ist ein erwachsener Mensch und muss eben ggf. mit den Konsequenzen hantieren.
    Ich gehe (wieder naiv) davon aus, dass Sony ggf. eine Recovery-DVD nachträglich zur Verfügung stellen muss - was ggf. auch juristisch erstreitbar wäre (und wahrscheinlich schon passiert ist).

    Ich will einfach nicht glauben, dass diese unverschämte und kundenfeindliche Vorgehen juristisch so einwandfrei ist.

    Ggf. bauen wir ne neue SSD ein und lernen mal Freie Software kennen.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. gerome

    gerome Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VPCL21S1E, VPCZ21C5E, VPCP11
    Es sind inzwischen fast alle Hersteller, die keine Recovery-Medien mitliefern!
    Wenn Du ein System hast, welches als HDD nur eine SSD verwendet, dann lohnt sich das Erstellen der Recovery-Medien erst recht. Da die Kapazität der SSD's meist noch nicht so groß ist, wäre es umso ärgerlicher, 16 Gb, oder wie in DEinem Fall sogar 30 Gb, ungenutzt im Gerät zu lassen...
    Also Recovery-Medien herstellen, Partitionen auflösen und sich über 30 Gb mehr Speicher freuen...
    oder...
    es sein lassen...
    :cool:
     
  11. #9 MoonKid, 12.07.2015
    MoonKid

    MoonKid Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was du sagtst, trifft aber nur auf Nutzer unfreier Software/Systeme zu.

    Freie Hardware die ich kaufe, hat keine Software vorinstalliert.
    Installieren tue ich dann auch wiederum freie Software.
     
Thema:

Vaio Ultrabook will riesen Recovery-DVD anlegen

Die Seite wird geladen...

Vaio Ultrabook will riesen Recovery-DVD anlegen - Ähnliche Themen

  1. sony vaio sve1511d1ew

    sony vaio sve1511d1ew: Guten Abend allerseits, und ein schönes neues Jahr noch :) Mein Problem ist folgendes: Ich habe einen sony vaio sve1511d1ew, den wollte ich nun...
  2. Sony Vaio N38Z - wo ist die CMOS-Batterie?

    Sony Vaio N38Z - wo ist die CMOS-Batterie?: Ich habe ein Vaio NR38Z von 2008 geschenkt bekommen. Allerdings vergisst das beim Ausschalten immer die Uhrzeit. D.h. ich muss die CMOS-Batterie...
  3. Sony Vaio Model SVE151D11M - Vaio Care Rescue

    Sony Vaio Model SVE151D11M - Vaio Care Rescue: Hallo zusammen Ich sitze hier vor einem Sony Vaio Model SVE151D11M mit Windows 7 und habe das Problem, das Ding startet zwar, meldet nach...
  4. Vaio VGN-AW41ZF

    Vaio VGN-AW41ZF: Hallo Gemeinde ! Mein NB wird heiss, obwohl ich beim Fachhandel den Lüfter reinigen ließ! Mein Fotoprogramm lädt die dicken Dateien nur...
  5. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...