Was ist ein Netbook?

Dieses Thema im Forum "Netbook und Ultrabook Forum" wurde erstellt von Schripsi, 24.08.2008.

  1. #1 Schripsi, 24.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Die Meisten werden den Begriff mittlerweile wahrscheinlich eh kennen, für diejenigen, denen das Wort noch nichts sagt, hier die Begriffserklärung von Wikipedia:
    Hier gibt's den kompletten Artikel: Netbook ? Wikipedia

    "Begründer" der Netbooks war Ende 2007/Anfang 2008 die Firma Asus mit dem eeePC 701, der damit die Ära der "Mini-Notebooks" einläutete. Mittlerweile sind auch die weiteren großen Notebookhersteller auf diesen Zug aufgesprungen und bringen sehr bauähnliche Netbooks auf den Markt oder haben solche angekündigt (Medion, Acer, HP, Lenovo etc.).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Wobei soweit ich weiß Packard Bell zuerst solche Geräte auf den Markt brachte (teurer) u. erst Asus die neue Linie mit dem Eee PC (günstiger) populär gemacht hat. Intel hat mit dem Namen Netbook eine eigene Kategorie dafür gegründet hat, mittlerweile werden aber auch andere Geräte ähnlich dem Eee PC u. ohne Intel Prozessor als Netbooks bezeichnet. Das nur zur vollständigkeithalber.

    Viele Infos zu Netbooks findet man übrigens in der aktuellen Ausgabe der Ct, obiges ist auch dort näher beschrieben.
     
  4. #3 Schripsi, 24.08.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Richtig. Dabei handelte es sich allerdings nicht um das, was in die Kategorie "Netbooks" fällt. Es gab immer wieder besonders kompakte Notebooks, in denen jedoch normale Notebook-Komponenten verbaut wurden. Da diese Geräte aber Nischenprodukte waren, war der Preis dementsprechend hoch. Bei Netbooks steht der besonders günstige Preis im Vordergrund, dafür hat Intel vor kurzem den Atom-Prozessor auf den Markt gebracht. Mit Ausnahme der ersten eeePCs, die mit einem abgespeckten Celeron-Prozessor bestückt waren, bauen mittlerweile alle aktuellen Geräte auf diesen Atom-Prozessor auf. Durch den Einsatz besonders günstiger Komponenten, einem einfachen Platinendesign, Verzicht auf "Luxus-Features" (CD/DVD-Brenner, weniger notwendige Anschlüsse, kleine Festplatten/SSDs, kleines Display mit niedrigerer Auflösung etc.) und dem Einsatz von Großteils einer Linux-Variante kann der Preis auf das extrem niedrige Niveau von knapp 200 Euro aufwärts gedrückt werden. Trotzdem erhält man ein Gerät, mit dem man problemlos Office-Arbeiten erledigen, Fotos anschauen, MP3s hören und im Internet surfen kann. Sogar das Abspielen von einfachen Videos ist möglich (z. B. funktioniert ZDFmediathek problemlos auf dem Acer ONE). Mit der Wiedergabe von DVDs sind diese Geräte allerdings schon wieder überfordert, ganz zu schweigen von HD-Inhalten oder gar Videobearbeitung. Somit stellen sie eine kleine, praktische und günstige Ergänzung zu einem bestehenden Desktop-PC oder gut ausgestatteten Notebook dar.
     
  5. #4 singapore, 24.08.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    c't 18/2008, S. 82: Netbooks
     
  6. #5 Methicillin, 20.12.2011
    Methicillin

    Methicillin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe mir auch schonmal überlegt, ein Netbook als Ersatz für einen Ebookreader zu verwenden; man hätte zwei Sachen in einem, und die Preisdifferenz zwischen Netbook und Ebookreader ist ja auch gar nicht mal so groß.

    Was haltet ihr davon? Gibt es tatsächlich so kleine Modelle, mit denen das möglich wäre?
     
  7. winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    Bei dem Wunsch ein Buch auf elektronische Weise lesen zu wollen, kommt (ein wirklicher) E-Book-Reader mit seinem „elektronischen Papier“ dem Buchdruck am nächsten.

    Wikipedia Text-Auszug aus E-Book-Reader
    Es ist zwar möglich mit entsprechender Software auch Smartphones, Tablett-Computer und PCs als E-Book-Reader zu nutzen, jedoch benötigt die E-Book-Reader Technik keine aktive Hintergrundbeleuchtung (im Gegensatz zu gewöhnlichen LCD-Anzeigen) und bietet so ein sehr gut lesbares Schriftbild mit hoher Auflösung, das die Augen kaum anstrengt und auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch sehr gut lesbar bleibt.

    weitere Infos:
    E-Book-Reader ? Wikipedia
     
  8. #7 Methicillin, 25.12.2011
    Methicillin

    Methicillin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke! Dann werde ich mir wohl auf jeden Fall einen Ebookreader zulegen, da ich vom Printformat weg will und es ja auch immer mehr, wenn auch noch bei weitem nicht alles, im E-Format gibt.

    Die Frage ist jetzt nur, welchen Zusatznutzen ein Netbook gegenüber einem Ebook hätte; mit ersterem kann man ja auch mehr als nur Ebooks lesen, zumindest den meisten. Meine Frage ist einfach, für wen sich ein Netbook weshalb lohnen würde.

    Außerdem bin ich natürlich für jeden Tipp bzgl geeigneter Ebookreader dankbar; bei Kindle ist das Problem, dass nur die Amazondateien drauf laufen, der Trekstore funktioniert scheinbar sehr schlecht und Sony ist teuer...
     
  9. #8 Brunolp12, 25.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Netbooks sind meiner Meinung nach zwar eine aussterbende Gattung, aber die Frage nach dem Unterschied zu einem EBook Reader ist trotzdem einigermaßen seltsam.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Methicillin, 26.12.2011
    Methicillin

    Methicillin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich will einfach nur pdf und Audiodateien mobil abrufen können. Verstehe nicht, was an der Frage seltsam sein soll, es eignet sich ja prinzipiell beides dafür.

    Wie kommst du auf die Idee, Netbooks seien Vergangenheit?
     
  12. #10 Brunolp12, 26.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Ja, die Frage nach dem "Zusatznutzen eines Netbook gegenüber einem Ebook" hielt ich für seltsam.

    Ich schrieb "aussterbende Gattung", was genau genommen etwas anderes ist.
    Aber in der Tat werden die Anfragen hier bei uns im Forum eher weiter weniger.

    Die Anteile von Netbooks werden nach meinem Eindruck einerseits durch Tablets und andererseits von "echten" Subnotebooks (teilw. Geräte mit AMD Fusion, Intel Core i3 oder ULV CPUs) und "Ultrabooks" abgegraben. Die beschränkten Möglichkeiten von Netbooks scheinen doch vielen nicht auszureichen.
     
Thema: Was ist ein Netbook?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist ein netbook

    ,
  2. netbook was ist das

Die Seite wird geladen...

Was ist ein Netbook? - Ähnliche Themen

  1. Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !

    Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !: Hallo liebe Community, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Convertible oder einem Netbook mit Touch, das ich für die Uni oder mal unterwegs...
  2. Suche ein Netbook zum surfen und schreiben

    Suche ein Netbook zum surfen und schreiben: Hallo zusammen, ich hoffe auf eure Hilfe. Ich suche ein Netbook zum surfen und schreiben. Ich schätze mal, dass dafür fast jedes Netbook in Frage...
  3. Netbook gesucht

    Netbook gesucht: Guten morgen, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. ich suche ein schönes kleines 11" Netbook Folgendes wäre wünschenswert - 11 Zoll...
  4. Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren

    Netbook Acer Aspire One 721: Windows lässt sich nicht installieren: Hallo an alle hier...! :) Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich komme nicht mehr weiter...! :-( Ich habe dem Aspire One 721 eine neue HDD...
  5. Suche leichtes günstiges Netbook

    Suche leichtes günstiges Netbook: Hallo! Ich bin derzeit auf der Suche nach einem handlichen, kostengünstigen Arbeitsgerät. Es wird hauptsächlich zum Surfen und einfache...