Welche Konfiguration wählen?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von shane01, 11.01.2011.

  1. #1 shane01, 11.01.2011
    shane01

    shane01 Guest

    Hallo community

    Ich suche ein Notebook bis 500€ (ist mein Erstes) und hab auch schon einige gefunden. Eine direkte Kaufberatung brauch ich daher nicht. ;) Ich bin aber noch unsicher wie ich die größtmögliche Performance erreiche. Alle haben 4 GB RAM, mindestens 2.0 GHz und 15.6 Zoll...

    Es stehen zur Auswahl:

    1.) Acer Extensa 5635Z-454G32N (Intel Pentium T4500, 2,3GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, Intel GMA 4500MHD, DVD, Win 7 HP) oder für 20€ Aufpreis mit NVIDIA GeForce G105M. Preis 449€ bzw. 469€

    2.) Lenovo B560 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium P6100, 2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel 4500 HD, Win7 HP, DVD) schwarz. Preis 429 €

    3.) Acer Aspire 5738ZG-454G50Mnbb 43,9 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium T4500, 2,3GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, ATI HD 545v, DVD, Win7 HP). Preis 399€

    4.) Lenovo G565 AMD Turion II Dual Core P520 2x2.3 GHz / 4096 MB RAM / 500 GB Festplatte / 39 cm (15,6") HD-Display Glare mit LED-Backlight / 39 cm (15,6") HD-Display Glare mit LED-Backlight / 512 MB ATI Mobility Radeon HD 5470 Grafikkarte / DVD Double Layer Brenner / WLAN / Webcam / 6 Zellen Akku / Windows 7 Home Premium 64bit. Preis: 449€

    5.) AMD® Phenom™ II N830 Prozessor 3x 2,1 GHz / 4096 MB RAM / 500 GB Festplatte / 39 cm (15,6") HD-Display Glare mit LED-Backlight / 512 MB ATI Mobility Radeon HD 5470 Grafikkarte / DVD Double Layer Brenner / WLAN / Webcam / 6 Zellen Akku / Windows 7 Home Premium 64bit. Preis: 499€
    ------
    Viele Notebooks mit ähnlicher Ausstattung, trotzdem bin ich ein wenig überfordert. Es bleiben eine Menge Fragen offen. AMD oder Intel? Ist der P6100 um so viel leistungsstärker als der T4500 Prozessor? Welche Grafikkarte (ATI oder Geforce) bzw. würde mir sogar eine onboard Grafikkarte reichen?

    Exemplarisch hab ich mal 2 (empfohlene) Systemanforderungen herausgepickt:

    CPU: Intel Pentium 4- oder AMD Athlon-Prozessor mit mindestens 1,8 GHz RAM: 512 MB RAM, DirectX: 9.0c, Grafikkarte: 128-MB mit DirectX 8-Unterstützung (Pixel- und Vertex-Shader). Das Spiel ist Civilization IV

    Intel Pentium IV 1.4 GHZ (oder besser), 256 MB RAM - 8 X DVD-ROM Laufwerk, NVIDIA GeForce? 4 Ti oder ATI® Radeon? 9600 (oder besser), NVIDIA - GeForce 6800, GeForce FX (5950, 5900, 5800, 5600, 5200), GeForce 4 Ti, GeForce 3, ATI - Radeon x800/9800/9700/9600/9500/9200/9000/8500, Die GeForce MX Serie wird nicht unterstützt. Das Spiel ist PES 5

    Durch die verschiedenen GraKa Bezeichnungen komm ich ganz durcheinander. Laufen diese Spiele auf den von mir genannten Notebooks?

    Abschließend hab ich noch allgemeine Fragen: Wenn eine dezidierte GraKa eingebaut ist, wie ist das dann mit der Wärmeentwicklung des Notebooks? Ich hab schon widersprüchliche Meinungen gehört. Die einen sagen Prozessor wird entlastet, also Gerät bleibt schön kühl. Andere wiederum sagen Gerät wird wärmer. Genauso mit dem Lüfter...

    Ist also eine onboard GraKa eher schonend für das System oder umgekehrt? Mir ist Temperatur und Lüftergeräusch sehr wichtig. Mobilität also Gewicht und Akkulaufzeit weniger. Ich möchte auch ein wenig zocken, neben den üblichen Office Anwendungen, surfen, chatten, Livestreams (Sport) und Filme gucken (muss kein HD sein). Keine neuesten 3D Spiele auf höchster Detailstufe, aber die paar Spiele (ab 2004/05) sollten schon flüssig laufen. ;)

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 11.01.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Spotan eher intel als AMD, da AMD nicht den besten Ruf bezüglich Performance Pro Leistungsaufnahme hat.
    Eine Onboardkarte sollte es für dich tun.
     
  4. #3 shane01, 13.01.2011
    shane01

    shane01 Guest

    Über 13000 Beiträge und dann so ein Post? :( Das Intel bei der Leistungsaufnahme die Nase vorne hat, hab ich schon gelesen...

    Ich hätte mir vielleicht gewünscht, daß die einzelnen Komponenten kurz gegenübergestellt werden wie z.B Turion vs Phenom oder P4500 vs P6100. Gerade bei den letztgennanten Intel Prozessoren würde mich schon interessieren, ob überhaupt ein Leistungsunterschied sich bemerkbar macht und wenn ja wie. Dann kurz die ATI Radeon verglichen mit einer ähnlichen GeForce. Für was steht die jewieilige Grafikkarte? Es muss ja irgendwelche Unterschiede geben wie Temperaturentwicklung/Stromverbrauch/Lebensdauer. Einfach einige (eigene) Erfahrungswerte schildern, es geht auch stichwortartig.

    Wichtig ist für mich eins: Wie harmonieren die einzelnen Komponenten Prozessor und GraKa miteinander? Angenommen ich entscheide mich für den relativ leistungsschwachen P4500, ist es dann sinnvoll nur mit einer onboard ins Rennen zu gehen oder bringt eine eigene Graka einen Schub? Wie verhält es sich bei einer Intel Core I3 Architektur? Wer schneidet da besser ab? Nvdia oder Radeon?

    Es gibt ja mit Intel 4 verschiedene Möglichkeiten:

    1.) Schwacher (P4-6) Prozessor mit onboard oder eigene Graka?
    2.) I3 (oder besser) Prozessor mit onboard oder eigener GraKa?

    Ich möchte nur nicht, daß sich Prozessor und GraKa ins "Gehege" kommen. Da ich mich da gar nicht auskenne, bin ich auf fremde Hilfe angewiesen. Ich bin gerne bereit Leistungseinbußen hinzunehmen, dann muss aber der Lüfter leise sein und sich die Wärmeentwicklung im erträglichen Rahmen bewegen, auch unter Volllast. Lauter und wärmer dann ist klar, nur möchte ich nicht ständig ein Surren und Dröhnen hören. Darum geht es mir in erster Linie. Und darum die Frage nach der besten der 4 Möglichkeiten.

    Vorhin hab ich ein gutes Angebot bei expert gesehen. eMachines E732G-374G50Mnkk (LX.NC802.007) Geizhals.at
    Das wäre dann Möglichkeit 4 (I3 oder besser mit eigener GraKa). Gut oder einfach nur Müll?
     
  5. #4 Brunolp12, 13.01.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    sonst noch Wünsche?
    google ist dein Freund
    oder Notebookcheck.com:
    Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste - Notebookcheck.com Technik/FAQ

    Mobile Prozessoren - Benchmarkliste - Notebookcheck.com Technik/FAQ
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welche Konfiguration wählen?

Die Seite wird geladen...

Welche Konfiguration wählen? - Ähnliche Themen

  1. Dell vosotro 1310 ja! - aber mit welchen konfigurationen?

    Dell vosotro 1310 ja! - aber mit welchen konfigurationen?: Dell vostro 1310 ja! - aber mit welchen konfigurationen? AHOI! Ich hab ja viel Gutes ueber den Dell Vosotro 1310 gelesen. Deshalb solls der...
  2. Welcher Internetanbieter

    Welcher Internetanbieter: Moin Leutz, Mich würde mal interessieren bei welchen Internetanbieter ihr den seit? Wer hat eurer Erfahrung nach die besten Konditionen? Das...
  3. Vaio Z VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal

    VGN-Z21mn welches Betriebssystem optimal: Guten morgen ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem. Folgendes, ich will hier mein gutes altes teures Vaio wieder in Betrieb nehmen und...
  4. Welche ist die USB 3.0 Schnittstelle?

    Welche ist die USB 3.0 Schnittstelle?: Hallo zusammen, Ich habe ein Vaio (SVF15A1C5E). Dieses hat drei USB-Schnittstellen. Welche ist die 3.0? Wie kan man das rausfinden? Zwei sind...
  5. Latitude Serie Welchen Grafiktreiber?

    Welchen Grafiktreiber?: Hallo, ich habe das Notebook Latitude E6400 und ein 32bit Betriebssystem. Meine Grafikarte ist eine nVidia Quadro NVS 160M. Ich suche dafür den...