Achtung alter Laptop! IBM Thinkpad R51 1829 PC card slot Typ 1 oder 2

Diskutiere Achtung alter Laptop! IBM Thinkpad R51 1829 PC card slot Typ 1 oder 2 im Lenovo Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hi ich habe dieses im Betreff genannte Modell, und habe diesen netten extra Anschluss an der Seite scheinbar ein PC card slot auch bekannt unter...

  1. #1 EwigSuzu, 16.05.2017
    EwigSuzu

    EwigSuzu Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich habe dieses im Betreff genannte Modell, und habe diesen netten extra Anschluss an der Seite scheinbar ein PC card slot auch bekannt unter PCMCIA ich will eigentlich nur wissen was ich da anschließen kann, hauptsächlich würde mich interessieren ob ich da eine Festplatte anschließen kann und wenn ja dann welche?

    Danke für Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 strazzi1965, 17.05.2017
    strazzi1965

    strazzi1965 Forum Freak

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Scarborough (NY)
    Mein Notebook:
    HP EliteBook 2540p & 2570p
    Hallo,

    das R51 hatte einen CardBus-Slot (Nachfolger von PCMCIA). Du kannst dort alle gängigen 16 Bit-Steckkarten (PCMCIA) oder 32 Bit-Karten (CardBus) hineinschieben. An externen Festplatten gab es nur eine, die darin betrieben werden kann: das IBM MicroDrive, welches als Vorläufer der CF-Karten auch in den ersten hochwertigen Digitalkameras genutzt wurde. Damit diese Mini-Festplatte im CardBus-Slot des R51 genutzt werden kann, benötigt man aber einen Adapter CF-Card auf CardBus. Den gabs auch von IBM. Ich habe vor einigen Jahren meinen Bestand leider komplett verkauft, aber bei ebay dürfte es ab und an noch solche Komponenten geben. Ansonsten war der CardBus gut nutzbar: Es gab und gibt WLAN- und LAN-Karten dafür oder aber auch Modemkarten. Von Qualcomm und Sierra Wireless gab es auch UMTS-/HSDPA-Karten für den CardBus. Ich selbst hatte mal eine Sierra Wireless 880 fürs Internet unterwegs.

    Gruß
    strazzi1965
     
  4. #3 EwigSuzu, 20.05.2017
    EwigSuzu

    EwigSuzu Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hmm ich danke dir für die ausführliche Antwort, also wlan interessiert mich gar nicht, da der ne integrierte wlan karte besitzt, aber weiß jemand ob es ne Grafikkarte gibt dafür?
    und wenn ja welcher Art,

    Problem der hat ne 24bit Farbeinstellung die aufgrund integrierter Grafikkarte nicht umstellbar ist, driver hab ich auch nix gefunden was da hilft wer nen plan, oder einfach nur neuen Lappi?
     
  5. #4 strazzi1965, 21.05.2017
    strazzi1965

    strazzi1965 Forum Freak

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Scarborough (NY)
    Mein Notebook:
    HP EliteBook 2540p & 2570p
    Also mir ist keine externe Grafikkarte bekannt, die über den CardBus angeschlossen werden könnte. Auch intern gab es für das R51 noch keine wechselbare Grafikkarte. Das ist erst wesentlich später in Mode gekommen bei einigen High-End-Notebooks.

    Gruß
    strazzi1965
     
  6. #5 EwigSuzu, 22.05.2017
    EwigSuzu

    EwigSuzu Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    okay ich danke dir für die Antwort ^^
    naja falls noch jemand noch ne Lösung kennt, würde mich freuen.
    Hab jetzt von anderen Leuten den Tipp bekommen xP zu installieren, hab ja Win 7 drauf, aber hmm das ist eigentlich noch langsamer.
    War zum bei meinem alten PC der Fall
     
Thema:

Achtung alter Laptop! IBM Thinkpad R51 1829 PC card slot Typ 1 oder 2