Asus A7d-r008h

B

bergamo

Nach langem Überlegen habe ich mir ein ASUS A7D-R008H gekauft welches folgende Eckdaten hat:

AMD Turion 64bit 1,8 GHz, 17 Zoll LCD, ATI X700(128MB), 512MB RAM, 100GB/4200 Festplatte, Webcam, WLAN und DVD-/CDROM Brenner. Vorinstalliert Windows XP Home

Bei meinem Gerät habe ich dann folgendes ausgetauscht: RAM nun 2GB und Hardisk 100GB aber 5400 Umdrehungen.

Als Betriebssystem läuft Windows XP Media Center Edition 2005 mit allen Updates und original ATI Treibern.

Zum Fernsehschauen habe ich von Hauppauge die WinTV PVR2 (USB 2) da ich vorher ein anderes Notebook hatte.

Als Testumgebung habe ich die neueste VMWare-Version welche auch 64bit unterstützt installiert und darauf läuft testweise Windows XP Pro 64bit.

Der Lüfter läuft permanent aber nicht allzu laut. Leider braucht man nach einer Neuinstallation die Treiber-CD von Asus oder man sucht sich die Treiber im Internet zusammen da doch viele Komponenten nicht von Windows XP erkannt werden.

Der Grund warum ich dieses Notebook gekauft habe ist zum einen der 17 Zoll Bildschirm und zum anderen der AMD Prozessor welcher 64bit unterstützt.

Der Preis lag bei 1400,- Euro plus noch die schnellere Festplatte und mehr Speicher.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

leike

Forum Benutzer
bergamo schrieb:
Nach langem Überlegen habe ich mir ein ASUS A7D-R008H gekauft welches folgende Eckdaten hat:

AMD Turion 64bit 1,8 GHz, 17 Zoll LCD, ATI X700(128MB), 512MB RAM, 100GB/4200 Festplatte, Webcam, WLAN und DVD-/CDROM Brenner. Vorinstalliert Windows XP Home

Bei meinem Gerät habe ich dann folgendes ausgetauscht: RAM nun 2GB und Hardisk 100GB aber 5400 Umdrehungen.

Als Betriebssystem läuft Windows XP Media Center Edition 2005 mit allen Updates und original ATI Treibern.

Zum Fernsehschauen habe ich von Hauppauge die WinTV PVR2 (USB 2) da ich vorher ein anderes Notebook hatte.

Als Testumgebung habe ich die neueste VMWare-Version welche auch 64bit unterstützt installiert und darauf läuft testweise Windows XP Pro 64bit.

Der Lüfter läuft permanent aber nicht allzu laut. Leider braucht man nach einer Neuinstallation die Treiber-CD von Asus oder man sucht sich die Treiber im Internet zusammen da doch viele Komponenten nicht von Windows XP erkannt werden.

Der Grund warum ich dieses Notebook gekauft habe ist zum einen der 17 Zoll Bildschirm und zum anderen der AMD Prozessor welcher 64bit unterstützt.

Der Preis lag bei 1400,- Euro plus noch die schnellere Festplatte und mehr Speicher.
Hallo Bergamo,
Ich bin auch sehr interresiert in den Asus A7D.
Ich habe in einem Test gelesen daß das Notebook sehr Laut ist.
Wenn zB daß Fernseher ansteht hört man daß Notebook noch oder
ist es dann nicht mehr zu hören ?
Funktioniert daß VMWare gut? (Geschwindigkeit mit WinXP 64 ?
Viele Gruße Leon
 

Ähnliche Themen

Suche Asus für meine Zwecke mit einigen Wünschen

Asus Pro50 RL - ein paar Fragen an die Profis

X5DIJ friert oft beim booten ein

Asus X53S - Windows Explorer schmiert ab

Probleme mit Graphikkarte beim Spielen

Oben