ASUS AV6A-Q026H vs. TOSHIBA SATELLITE M40-192

M

muva

Forum Benutzer
10632

hi leute!

ich habe vor mir eines von diesen beiden notebooks zu kaufen. anfangs war ich doch sehr vom asus überzeugt. da ich allerdings sehr viel videoschnitt machen will denke ich dass das asus notebook nicht wirklch geeignet ist. ich habe nämlich folgenden TESTBERICHT über ASUS gelesen (www.notebookjournal.de/tests).

dort steht unter anderem: "...Mit der rasanten Arbeitsgeschwindigkeit des Asus A6VA kann die 80 GByte große Festplatte von IBM/Hitachi nicht ganz mithalten. Eigentlich unverständlich, warum Asus zuerst alle Kernkomponenten des Asus A6VA auf Höchstleistung trimmt und dann letztendlich die Gesamtperformance des A6VA durch das Einpflanzen einer HDD mit einer Rotationsgeschwindigkeit von „nur“ 4.200 U/min wieder reduziert. Die 80 GByte große HDD vom Typ IBM/Hitachi Travelstar 80GN liefert beim Festplattentest von SiSoft Sandra nur durchschnittliche Datentransferleistungen von im Mittel 15.674,50 KB/s. Das ist grundsätzlich natürlich kein schlechter Wert, aber eine schneller rotierende Platte mit 5.400 oder gar 7.200 U/min würde halt deutlich besser zum übrigen Leistungsprofil passen."

nun meine frage an euch: wisst ihr wivele u/min das toshiba notebook leistet??? ist für mich sehr wichtig dass es mindestens 5400rpm sind.

danke schon im voraus!!

gruß muva
 
M

muva

Forum Benutzer
10663

hab das toshiba gerät heute gekauft. hauptkriterium war wie schon erwähnt die leistung der festplatte. die festplatte von toshiba leistet 5400u/min und die von asus "nur" 4200. da ich viel am NB arbeiten werde war es für mich ein wichtiges entscheidungskriterium.

das gerät von toshiba ist spitze!!! hoff das bleibt auch so.

;-)

gruß muva

editiert von: muva, 03.08.2005, 14:23 Uhr
 

Ähnliche Themen

Asus A7VC (A7VC-R001H)

Oben