IBM Thinkpad T20 und Windows XP

Diskutiere IBM Thinkpad T20 und Windows XP im Lenovo Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo zusammen, ich hoffe mal ich bin mit dem Beitrag in der richtigen Sparte gelandet ..:confused: Ich hab mir zu meinem DELL noch ein...

  1. #1 chrduschl, 12.01.2007
    chrduschl

    chrduschl Forum Freak

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Precision M6600
    Hallo zusammen,

    ich hoffe mal ich bin mit dem Beitrag in der richtigen Sparte gelandet ..:confused:

    Ich hab mir zu meinem DELL noch ein IBM-T20-Thinkpad zugelegt.

    technische Daten:
    Pentium III M mit 700 Mhz.
    128 MB-RAM
    12 GB Festplatte
    13,3" Display mit 1024x768

    meine Frage:
    Würde Window XP SP2 dort noch einigermaßen laufen ??? Es würde nur für Office-ähnliche-Anwendungen benutz werden....

    Was meint ihr ???? :rolleyes:

    Danke schonmal,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    unter 256 MB RAM würde ich kein XP drauf machen, sonst kriecht ja dein System nur noch, ausserdem wächst das XP Verzeichnis nach einiger Zeit schon gerne mal auf 3,4.. GB an.

    Wenn du damit nicht grossartig ins Internet gehst (wg. Sicherheit) ist das eigentlich ein idealer Rechner für Windows 98.

    grüsse
    Tom
     
  4. #3 chrduschl, 12.01.2007
    chrduschl

    chrduschl Forum Freak

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Precision M6600
    Hallo,

    Also ich denke mal das sich das Internet auf dem IBM nur auf Softwareupdates udg. beschränkt....

    surfen usw. werd ich damit eher nicht...
     
  5. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    war nur wegen der Sicherheit, da es für Windows 98 keine Updates mehr gibt, aber auch das wäre gegangen,wenn man gut aufpasst und z.B. hinter einem Router steckt, aber es sollte keine Dauerinternetmaschine sein.

    Also Windows 98 drauf .. mit dem Servicepack lief das auch sehr gut.

    grüsse
    Tom
     
  6. #5 chrduschl, 12.01.2007
    chrduschl

    chrduschl Forum Freak

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Precision M6600
    Alles klar....

    noch was anderes... Wie kann ich beim T20 den Arbeitsspeicher erweitern ??? bzw. wie komm ich am besten an die Speicherriegel ran. Die sind doch unter der Tastatur, oder bin ich da falsch informiert ..????
     
  7. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
  8. #7 chrduschl, 12.01.2007
    chrduschl

    chrduschl Forum Freak

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Precision M6600
    Hey,

    vielen Dank für den Tip....

    hab das Thinkpad erst ein paar Tage... Bin daher noch so gar nicht im Bilde !!!:eek:

    Danke nochmal
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    dafür gibt es ja Foren ;)

    Viel Spass mit dem Thinkpad.

    grüsse
    Tom
     
  11. X33

    X33 Guest

    Re

    Ich habe auch einen Thinkpad T20.
    Maximal kann er auf 512MB PC100 SO-DIMM 144-pin aufgerüstet werden.
    Zu kaufen z.B bei Notebooks.at oder über e...y.
    Die Speicher können einfach ausgetauscht werden indem man die Schraube des DIMM Faches löst und die Module dann einbaut. Aber auf jedenfall vorher nachlesen wie die einzelnen Schritte gemacht werden sonst kann man das Notebook beschädigen!
    Die Module sind leider teurer als aktuelle DIMM Module.
    Ich habe für ein 256MB Modul gebraucht 42 Euro bezahlt. (ich habe 2 Stk davon gekauft damit das Teil nicht einschläft ;-) )
    Mein T20 werkelt unter OpenSuSe 10.2 Linux mit KDE Oberfläche total flüssig.
    WinXP läuft eigentlich auch ganz gut drauf sofern man es braucht.
    Win98 würde ich nicht mehr draufinstallieren da dafür keine Sicherheitsupdates von Microsoft geliefert werden.
    Als Surfmaschine im Internet (hinter Router mit Firewall) zum Musikhören und auch für Texverarbeitung immer noch eine wunderbare Maschine der T20.
    Und wohl auch mein nächster Notebook irgendwann wird wieder ein schöner gebrauchter Thinkpad nun eben von Lenovo.
     
Thema:

IBM Thinkpad T20 und Windows XP

Die Seite wird geladen...

IBM Thinkpad T20 und Windows XP - Ähnliche Themen

  1. Windows oder Linux (Netbook Acer) eure Meinung?

    Windows oder Linux (Netbook Acer) eure Meinung?: Guten Tag zusammen, ich habe mir kürzlich ein Netbook von Acer bestellt und solange ich noch auf die Zustellung warte frage ich mich welches OS...
  2. Windows explorer funktioniert nicht!

    Windows explorer funktioniert nicht!: Moin. Mein HP Pavilion G6-1334sa hat eine lange Hochlaufphase. Dann funktioniert der Windows Explorer Zeitweise nicht. Beim Leistungscheck wurde...
  3. Welches Treiberpaket für F756UQ mit Windows 7

    Welches Treiberpaket für F756UQ mit Windows 7: Hallo Leute! Meine Tochter hat ein ASUS F756UQ Notebock mit vorinstalliertem Windows 10. Sie braucht diesen um eine externe Kammera zu betreiben...