ich komme auf Medion nicht ganz klar.....

D

dirk78

Forum Benutzer
13310

Hi Leute

ein letztes mal noch :-x

Ich habe z.Z einen Medion 2,8 mit Gforce 5300 512MB.....

ich möchte mich trennen,weil die Kiste einfach nur laut ist und schon viel mitmachen musste.Und ich habe das Gefühl,dass das DVD Laufwerk einfach nur Kakke ist.Die Tastatur ist auch net mehr der Renner und man bekommt über Garantie auch keine neue....

Da ich die Kiste auch nicht wirklich gut behandelt habe, weiss ich nicht,was man von Medion ansich halten kann,was die Quali angeht :-?

Ich hatte mich eigendlich auf das Asus A7V eingeschossen(1400,-) das Medion hat nun Gforce 6600 drinn und KEINE X700 ,jedoch kostet das Medion 1220,-

Garantie ist bei beiden gleich,die Frage ist denke ich,das Display von Medion :roll:

Spart Medion am Inhalt und lässt sich sich Asus den Namen zahlen ?!
180 Euro ist ja nicht gerade wenig....

dank euch
 
D

d_herbst

Forum Master
13352

Grüße!

Also bei 1800 euro zahlst du klarerweise nicht nur die Technik, die zwar gut ist, aber nicht die beste.
Abegesehen davon bietet Ausus Desgin und Stil, den du mit dem Medion vielleicht weniger hast.
Summa sumarunm sind meiner Meinung nach die 1800 nicht ganz gerechtfertigt, man beachte was man für ein x20 für diesen Preis gekommt.
Das Medion ist sicherlich kein schlechtes Teil, wobei ich gehaupte dass ausschließlich bei Spiele einen Unterschied zw. der Gerforce und der ATI bemerktbar ist. Willst du ein absolutes Spielenotebook würde ich ein Dell empfehlen, dieses wäre allerdings noch etwas teurer.

mfg
 
T

TomW

Ultimate Member
13357

hi,

die Diskussionen finde ich immer wieder etwas verwunderlich ... :-?

Was bei Autos völlig normal scheint, also das ein z.B. Audi oder BMW eine bessere Qualität hat als ein Fiat oder Lada, aber auch mehr kostet und vielleicht von den Daten her gar nicht mal so viel mehr oder bei vergleichbarem Geld sogar weniger bietet, das scheint bei Notebooks einfach nicht zu gelten.

Natürlich darf man nicht nur auf die techn. Daten schauen .. Die Unterschiede zeigen sich sehr sehr deutlich in der (Langzeit)Qualität, im Service und und und. Daher halte ich ja die Threads, muss eine X700 usw, beinhalten für xx Euro auch für sehr zweischneidig. Vieles geht eben über den Preis und wer wirklich Qualität haben will, der muss halt etwas tiefer in die Tasche greifen und holt das über die Lebensdauer und den Service oft wieder mehr als rein.

ASUS und Medion miteinander zu vergleichen, du hattest ein Medion, das reicht doch sicher, sollte es zumindest. Wir hatten mal einen PC von denen .. der erste war auch gleichzeitig der Letzte. ASUS ist ein top Marke und bietet einen sehr guten Service.

grüsse

P.S. Die Displays von den mir bekannten Medion Notebooks halte ich für etwas dunkel, subjektiv eingeschätzt.

editiert von: TomW, 15.09.2005, 12:44 Uhr
 
Oben