"Kühles" NB für Officeanwendungen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

Woodruff

Forum Newbie
Huhu!

Ich habe noch nie ein NB besessen - und suche nun eins
Hier im Thread hab ich schon meine Forderungen/Ansprüche/Wünsche niedergeschrieben:

http://www.notebookforum.at/t2810-gut-gekhltes-nb-mit-stabilem-system.html

Kurz zusammengefasst:

wünschenswert wäre ein Centrino. Sowie 1000 RAM.
Gerne onboard Grafik (1. da keine aufwendingen Programme, 2. weniger Wärme produzierend). Festplatte sollte nicht unter der Handauflage montiert werden.
Lüfter sollte nicht an der Unterseite angebracht sein.

gute Qualität der Hardware (soll lange halten, kein Verschleiss)

einigermaßen gute Verarbeitung (muss kein Panzer sein, aber sollte nicht rappeln/wackeln, etc)

gute Kühlung (!!!!) - soll nicht unangenehm / spürbar warm werden

- all das gerne auf Kosten der Rechenpower!


Unterm Strich: gute Qualität (und das mein ich auch so) + gute Kühlung
gerne auf Kosten der Leistung, und der Ausstattung




Ins Auge gefasst habe ich so spontan das:
Samsung X20 XVM 1730 V

Das liegt aber wohl eher daran, dass das überall so hoch gelobt wird.
Hab allerdings gelesen, dass wohl die Festplatte lautere Geräusche macht (was gibt dazu zu sagen?).

Leider konnte ich nichts zur Wärmeentwicklung lesen!

Und zudem befindet sich der Preis gerade so an der Schmerzgrenze (Amazon: 1249 €)

Gibts da anderes zu empfehlen (jetzt Samsung-intern, im verlinkten Thread gerne auch andere NB)?
Bzw. ist das oben genannte vielleicht sogar geeignet?

Ich will auch nicht nach dem Kauf mich mit irgendwelchen Dingen rumschlagen, die vielleicht lösbar sind. Einfach sorglos anmachen ;-)
Und dabei keine heißen Stellen, laute Geräusche und sonstige Ärgernisse vorfinden, hehe.
 
M

microConte

Forum Freak
Woodruff schrieb:
Ins Auge gefasst habe ich so spontan das:
Samsung X20 XVM 1730 V

Das liegt aber wohl eher daran, dass das überall so hoch gelobt wird.
Hab allerdings gelesen, dass wohl die Festplatte lautere Geräusche macht (was gibt dazu zu sagen?).

Leider konnte ich nichts zur Wärmeentwicklung lesen!

Und zudem befindet sich der Preis gerade so an der Schmerzgrenze (Amazon: 1249 €)

Gibts da anderes zu empfehlen (jetzt Samsung-intern, im verlinkten Thread gerne auch andere NB)?
Bzw. ist das oben genannte vielleicht sogar geeignet?

Ich will auch nicht nach dem Kauf mich mit irgendwelchen Dingen rumschlagen, die vielleicht lösbar sind. Einfach sorglos anmachen ;-)
Und dabei keine heißen Stellen, laute Geräusche und sonstige Ärgernisse vorfinden, hehe.


Also ich kann nur vom x20 1860 SE berichten, also etwas mehr Prozessorleistung und eine x700 als Grafikkarte drin, sonst sind die Teile vom Design ja eigentlich baugleich:

Das book läuft im office-/Surfbetrieb bei stabilen ~40°C unter Vollast bei etwa 55°C, also wirklich nicht sonderlich heiss. Ohne die ATI-Grafik, also mit Intels Chipsatzlösung dürfte das tendentiel eher weniger sein, mehr aber bestimmt nicht!
Das book selber ist sehr leise, die Festplatte "rauscht" ein wenig, ist aber nicht(!) störend. Beim 1730 soll sie etwas klappern, aber das ist wohl sehr leicht mit dem Unterlegen, eines Taschentuchs o.Ä. zu beheben ;) .
Allerdings ist die Festplatte unter der rechten Handballenauflage eingebaut ... nur bezweifle ich, dass Du viele NBs finden wirst, wo das nicht so ist (von der Seite vielleicht mal abgesehen).
Entsprechend der eh geringen Wärme wird das Gehäuse auch nicht sonderlich warm, auch nach mehrstündigem Netzbetrieb merke ich eigentlich nichts dergleichen. Lediglich links oben in der Ecke der Tastatur (über der CPU) kann man vielleicht eine ganz leichte Erwärmung ausmachen (aber auch nur, wenn man die Hand flach auf die Tastatur legt, und eine Weile dort liegen lässt, damit man Unterschiede bemerkt) das sollte also nicht das Problem sein.

Der Lüfter geht übrigens gescheiter weise nach links raus :)
 
Zuletzt bearbeitet:
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
Wenn du schon einen Thread mit der gleichen Frage offen hast, für was machst du dann noch einen auf? Weiter gehts im alten Thread, dieser ist geschlossen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

"Kühles" NB für Officeanwendungen - Ähnliche Themen

  • Vaio (diverse) Suche Treiber für Touchpad Vaio VPCEB3Z1E

    Suche Treiber für Touchpad Vaio VPCEB3Z1E: Hallo zusammen, habe gebraucht das Vaio VPCEB3Z1E gekauft, aber das Touchpad funktioniert nicht und ich bekomme über Sony keine Treiber mehr für...
  • Intel Core i9-12900HX im Test: 86 Watt reichen dem Desktop-Chip für Platz 1 im Notebook

    Intel Core i9-12900HX im Test: 86 Watt reichen dem Desktop-Chip für Platz 1 im Notebook: Mit der HX-Serie hat Intel den größten Alder-Lake-Die ins Notebook gebracht. Bis dato gab es den Chip mit 8+8 Kernen nur im Desktop-PC. Mit...
  • Suche kühles, leises, billiges studenten Notebook

    Suche kühles, leises, billiges studenten Notebook: Hi Leute! Ich brauch (wieder einmal...) ein neue N.b. weil mein altes zu laut und zu heiss wird. Wie hoch ist dein Budget? ->(400)->max. 600...
  • kühles notebook für betrieb in schublade?

    kühles notebook für betrieb in schublade?: hi, mein vater möchte in seinem gasthaus jetzt ein notebook an den verstärker anschließen um mp3's abzuspielen, da so ein notebook ja gegenüber...
  • kleines, leichtes, leises, kühles, ausdauerndes Notebook gesucht +TV-out, max 1200 eu

    kleines, leichtes, leises, kühles, ausdauerndes Notebook gesucht +TV-out, max 1200 eu: Hallo zusammen! :) Eins vorweg: hab die Frage auch schon in nem anderen Forum gestellt um mehr Meinungen einzuholen, hoffe mal das ist ok...
  • Oben