Notebook fürs Studium..

T

Transalpler

Forum Newbie
7323

Da ich ab Herbst eine FH besuchen werde, bin ich mal auf der Suche nach einem brauchbaren Notebook.
Meine Anforderungen:
SXGA oder SXGA+
14,1 oder 15"
Grafiklleistung: DirectX 9 kompatibel, kein Zocken lediglich a bissi CAD
Prozessorleistung: im Bereich eines PentiumM 1,6 - 1,8
Festplatte 60-80 GB
Gewicht um oder unter 3 Kg
Akkulaufzeit 3+ Stunden

Folgende Geräte sind mir da mal ins Auge gestochen:
Dell Latituede D610
Thinkpad T43 14,1/SXGA+/1,8GHz - von dem kann ich euch in ein paar Wochen mal einen Testbericht schicken - den bekomm ich in der Arbeit..
Acer Travelmate 8003 LMiB
Toshiba Satellite A80-117
Acer Travelmate 4652LMi
HP NX6125

Der Preis ist heiss, und irgendwie verliert man den Überblick, bei so vielen Angeboten. Mit dem Dell Online Shop steh ich irgendwie auf Kreigsfuß, da die einzelnen Optionen verwirrend sind. Bestellt man als Privatperson, darf man nur die alte Bluetooth Komponente einbauen, als Großkunde die neue, weiters gibts unterschiedlichste Speicherkonfigs je nach einstieg.. und die Preise - naja sind heftig (180 ¤ Aufpreis, wenn ich statt 40 GB eine 80 GB Platte haben will???)

Wäre über eure Meinungen und bessere Vorschläge sehr dankbar...

editiert von: Transalpler, 30.06.2005, 11:30 Uhr
 
E

EnBe

Forum Freak
7329

Also:
Deine Liste liest sich ganz gut, jetzt füg noch das Samsung x20 hinzu.

Zum D610 kannst von mir wahrscheinlich in einer Woche mit einem Testbericht rechnen, hab es ganz neu (2 Wochen oder so). Nachdem du es fürs Studium brauchst schlussfolgere ich ganz scharf, dass du Student bist und damit schlussfolgere ich noch schärfer, dass du bei Dell Studentenrabatt bekommst.
Nachdem ich das D610 hab kann ich dir ja mal gleich einen Eindruck geben, was du so für deine Anforderungen bezahlen müsstest (ich denke meine Konfiguration deckt sich ganz gut mit deinen Anforderungen).
In Österreich inkl Versand (der bei Studenten wegfällt) 1586. Die Eckdaten meiner Konfiguration kann du meiner Signatur entnehmen.

Für Fragen dieses Gerät betreffend stehe ich geren zur Verfügung-
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
7355

näher Infos für Rabatte bei Dell sind in der zugehörigen Dell Rubrik zu finden.
wie EnBe schon sagte, X20 III schau dir auch noch an.
Bevor gefragt wird: für CAD tuts auch die integrierte Grafiklösung. Wenn du aber professionelle Treiber einsetzen willst (kommen mit der Software mit), schau auf einen eigenständigen Grafikchip.
 

Notebook fürs Studium.. - Ähnliche Themen

  • Gamingnotebook, aber auch fürs Studium

    Gamingnotebook, aber auch fürs Studium: Hallo, ich wollte nach einem Rat fragen, da ich mich nicht so sehr auskenne. Suche ein Notebook, welches gut zum spielen ist, jedoch auf für die...
  • Notebook fürs Studium und Surfen für unter 500€

    Notebook fürs Studium und Surfen für unter 500€: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Notebook für mein bald beginnendes Masterstudium. Das Notebook würde ich also viel in der Uni...
  • Perfektes Notebook fürs studium

    Perfektes Notebook fürs studium: Hallo, ich fange zum Ws mein Studium an und brauche dafür ein gutes Notebook vor allem für Textverarbeitung und kalkulationen.. spielen und...
  • Business Notebook fürs Studium

    Business Notebook fürs Studium: Hallo, ich beginne zum Oktober mein Studium der Technischen Informatik und möchte mir dafür ein Notebook zulegen. Es ist durchaus möglich das...
  • Günstiges Notebook fürs Studium

    Günstiges Notebook fürs Studium: Hallo, joa dann beantworte ich mal die Fragen ohne groß drumherum zu reden: Wie hoch ist dein Budget? ~600€ Kannst du Angebote für...
  • Oben