notebookkauf

D

der_trickser

Forum Benutzer
17041

hallo,

ich habe ca 1100¤ zur verfügung und hätte gerne ein notebook dafür :) .

was ich brauche:

+möglichkeit zur ram erweiterung
+firewire anschluss
+externen monitor anschluss
+leise
+stabil
+robust
+schnell
+wenn es geht kein shared memory!

was nich so wichtig ist

+gewicht
+akkulaufzeit
+grafik (außer shared memory)

ich dachte schon an http://www.cyberport.de/item/1118/1002/0/60752/item.html?datasheet=on

gibts ja auch schon für 1099¤ oder

http://www.cyberport.de/item/1120/1002/0/57431/item.html?datasheet=on

was agr ned geht sind pseudo marken wie acer gericom und medion

ich will qualität und stabilität.

würde damit gerne musikmachen.

was meint ihr?
 
A

Anzeige

Hallo der_trickser,

schau mal hier: notebookkauf. Dort wird jeder fündig!
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
17044

die im 915GM Chipsatz integrierte Grafik ist eine durchaus konkurrenzfähige Lösung.
Wenn du keine Ego Shooter spielst, wirst keinen Unterschied merken.
Zusätzlich hast mit der GM eine höhere Akku Laufzeit.
 
H

Humpenzwerg

Forum Freak
17069

Das Acer Aspire 1691 ist ab ca. 1150 Euro zu haben. Das hat sogar mit der X700 eine sehr gute Grafikkarte, mit der man auch mal ein Spielchen wagen kann. Einziges Manko ist der nicht so extrem schnelle Prozessor (Pentium M 725 mit 1,6 GHz), der allerdings dafür recht wenig Strom verbrauchen und Hitze produzieren dürfte.
Er ist etwa mit einem Pentium 4 mit ca. 2,2 GHz vergleichbar.

Dafür hat das Gerät auch 1 Gig Ram und eine große Festplatte, alles Sachen die nicht selbstverständlich sind in dem Preisrahmen. Also ich würd dir empfehlen die paar Kröten noch drauzulegen...

Und was meinst du mit Musik machen? Das heißt nicht dass du eine Disco mit Notebooklautsprechern machen willst oder? :-D

editiert von: Humpenzwerg, 10.11.2005, 10:59 Uhr
 
D

der_trickser

Forum Benutzer
17076

neinj eher richtung homerecording.

acer überzeugt mich wirklich nciht. ich mag schon ein markennotebook haben...
 
D

der_trickser

Forum Benutzer
17077

achja noch was, ist die platte im samsung echt sooo laut?
 
A

abby.

Forum Freak
17081

Ich weiß gar nicht, was du gegen Acer hast! Gericom und Medion, okay, würd ich auch nicht wollen. Aber Acer ist gar nicht mal so schlecht! Die Aspire-Serie finde ich jetzt auch nicht umwerfend, aber die Travelmates und die Extensas sind vollkommen iO, und auch top verarbeitet.
 
D

der_trickser

Forum Benutzer
17084

ich kann mich von acer einfach nciht überzeugen. alle marken die in frage kommen sind toshiba, samsung, ibm und apple... evtl noch hp
 
A

abby.

Forum Freak
17085

hp... mein letztes Notebook war/ist ein hp und hat gute 4 Jahre gehalten... nun ist das Backlight kaputt (kein Wunder bei Dauernutzung), aber immer noch ein top Gerät, das im Grunde funktioniert.
Jetzt habe ich ein Samsung. Damit kann man nichts verkehrt machen. Aber beim R50 würde mich persönlich stören, dass das Display wohl spiegelt. Musst aber selber wissen, ob das für dich ein Minuspunkt ist. Die Platte in meinem Notebook ist übrigens alles andere als laut. Bin bis jetzt vollauf zufrieden mit meinem stillen Begleiter.
Ach ja, was hältst du denn eigentlich von Dell?
 
dooyou

dooyou

Ultimate Member
17118

ich kann mich von acer einfach nciht überzeugen. alle marken die in frage kommen sind toshiba, samsung, ibm und apple... evtl noch hp

da würde ich aber mal ganz klar acer vor hp sehen, auch toshiba ist bei weitem nicht mehr so gut wie vor vielen jahren

vielleicht noch als ergänzung, man glaubt gar nicht was für geräte teilweise von acer/asus stammen obwohl eine andere marke draufsteht, aber die werbung macht die marke.....

editiert von: dooyou, 10.11.2005, 21:49 Uhr
 
D

der_trickser

Forum Benutzer
17559

hab mich inzwiaschen relativ sicher für das samsung r50 wvm III entschieden, einwände?
 
D

der_trickser

Forum Benutzer
17645

gibts bei samsung sowas wie schüler/studenten rabbate?
 
A

abby.

Forum Freak
17651

*g* Im Forum wird doch sooo viel darüber gesprochen - ihr müsstet alle einfach etwas regelmäßiger lesen oder die Forensuche anständig nutzen ;-)
Schau mal bei >>> Studentbook <<< :-D
 
A

abby.

Forum Freak
17653

Sorry, darauf hatte ich jetzt nicht geachtet. Aber sonst wüsste ich auch von keinerlei Schüler-/Studentenrabatten
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
17655

glaubst du nicht, dass du mit einem X20 und SXGA+ Schirm besser beraten wärst?
 
D

der_trickser

Forum Benutzer
17667

warum denkst du das? ich hab nich so viel geld.
 
A

abby.

Forum Freak
17668

Aber... die x20-Reihe bekommst du bei Studentbook ;-)
Und glaub mir... SXGA+ ist etwas wirklich Herrliches :-D
 
D

der_trickser

Forum Benutzer
17670

aber ne eigene grafik karte und 1024 ram sind mir wichtiger und v.a. is es eben günstiger.
 

notebookkauf - Ähnliche Themen

  • Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor

    Notebookkauf für das Arbeiten mit Inventor: Hallo zusammen, Ich muss im kommenden Semester für die Uni mit Inventor arbeiten. Da ich momentan nur ein Vistalaptop von vor 8 Jahren habe, wird...
  • Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook...
  • Notebookkauf Homeoffice/Workstation

    Notebookkauf Homeoffice/Workstation: Hallo zusammen Eine Bekannte von mir benötigt ein neues Notebook als Workstation für zuhause. Sie benötigt es, um regelmässig damit zu surfen...
  • Notebookkauf

    Notebookkauf: Hallo, habe mich gerade registriert, da ich für den Notebookkauf einfach jemanden brauche, der sich mit der Materie auskennt. Ich starte im...
  • der nächste notebookkauf-beratung?

    der nächste notebookkauf-beratung?: hi! bräuchte ein neues nb,folgendes wird benötigt bzw. bevorzugt: ------------------------------------------------------------------------ 1...
  • Oben