Qual der Wahl: Subnotebooks DELL Latitude S400 oder IBM X21?

S

silentdriver

Forum Newbie
17007

Hallo liebe Lesende!
Da ich schon ganz verzweifelt herumirre im Dschungel
der Notebooksuchenden und ich kurz vor einer Wahl stehe, möchte ich hier
noch ganz rasch eure Empfehlungen bzw. Pro/Cons abchecken. Und zwar
schwanke ich zwischen folgenden Subnotebooks.
Und zwar wäre das zum einen das X21 von IBM und das Dell Latitude S400. Hat irgendjemand von euch Erfahrungen mit den Geräten? Für welchen würdet ihr euch wieso entscheiden? Ich bin für jeden Rat dankbar.
Ein herzliches Dankeschön also.

Stefan :-?
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
17012

Latitude S400 hab ich noch nie gehört. (ich nehm mal an du meinst das D410)
X21 is ja auch schon himmelalt.
Hast du da Links zu Spezifikationen vom X21, bzw. vom S400 wenn du das wirklich meinst?

editiert von: ThomasN, 09.11.2005, 10:16 Uhr
 
B

bitsandbytes

Forum Freak
17026

Vermutlich meint er das C400 - das ist ein hübsches kleines, laufwerksloses, 12"-Subnotie mit PIII, welches schon 3-4 Jahre auf dem Buckel hat. Ich hab mir ein Latitude X200 mit PIII 800 ULV bei ebay geholt - gibts aber selten. Auch das X300 ist ganz nett (hat dann schon einen P-M), aber ebenso selten zu bekommen. Ich glaub das C400 ist recht nett. Google doch einfach mal nach Tests, dafindet man einiges!
Alte IBM gelten als solide Officebooks. Wenn die pflegliche behandelt oder selten genutzt wurden, stehen die Chancen gut, dass die 1a funktionieren. Aber genau lesen in welchem Zustand die Geräte sind - da steht z.T. so einiges im Kleingedruckten.
Allgemein darauf achten, was für Zubehör dabei ist (optisches Laufwerk!) und ob der Akku neu ist, sonst musst du da die Kosten für einen Neuen gleich mit einplanen.

Letztendlich gelten sowohl Dell, als auch IBM als gute Teile - IBM hat meinem Eindruck nach allerdings die Nase vorn.

Grüße, Philip
 
Oben