Rauschen der Festplatte unterbinden und Klackern des Touchpa

S

Sam_Tsung

Forum Newbie
11800

es ist eigentlich ganz einfach...und ähnlich zu dem taschentuch-mod mit der festplatte...

das klackern kommt durch das dünne plastik...das tippen obern rechts bzw. oben links reduziert die vibrationen auf grund der kleinen fläche oberhalb des on/off tasters...

was du machen müsstest: die taster vorsichtig entfernen und von unten entweder mit gaffa-band (gewebeband) oder einem anderen dünnen, aber schweren material bekleben um dadurch das eigengewicht der taster zu erhöhen und das vibrieren nach dem loslassen zu unterbinden...

was natürlich sein kann -ähnlich dem tschentuch-mod- dass sich die frequenz des klackerns auf grund des vorhandenen holraums rundum senkt und es ist ein tieferes, aber angenehmeres klackern hörbar wird...

übrigens wäre dies auch der weg um das rauschen des festplatten-antriebs zu minimieren...der schacht (neben den lautsprechen) müsste rundum mit etwas weichem (z. b. weicher schaumstoff) beklebt werden....

das rauschen würde nach den prinzipien der physik durch den schaumstoff absorbier und nicht mehr wahrzunehmen...

soviel zur theorie...ich weiß nicht genau wie es im notebook aussieht und ob ein bekleben überhaupt möglich ist...hat jmd. mal diesen schacht in dem sich die lautsprecher befinden fotografiert?

viel erfolg!
 
T

timurinamanu

Forum Freak
11807

Hast du das alles irgendwo gehört oder schon ausprobiert?
 
T

Tob1

Forum Benutzer
11846

hab ja mein 1600V zur reperatur bei teleplan gehabt..
Die haben Festplatte und Mainboard ausgetauscht..
Mir kommt es jetzt so vor, dass die neue Festplatte lauter ist als die alte. Beide sind Samsung Platten.. Vorallem höre ich die zugriffsgeräusche sehr deutlich, obwohl im AAM quiet eingestellt ist.. Ist das überhaupt möglich, das baugleiche festplatten unterschiedliche lautstärken haben? :-?

MfG
 
S

Sam_Tsung

Forum Newbie
11996

Was ich versucht habe darzustellen, ist lediglich die Begründung für das Rauschen bzw. Klackern...also reine Physik...

...durch einen Hohlraum (Resonanzkörper) werden ansich leise Geräusche um ein vielfaches verstärkt...das Geräusch ist aber immer abhängig von der Beschaffenheit der "Wände" des Resonanzkörpers...

...wenn man nun die inneren Wände des Lautsprecher-Lüftungskanals irgendwie dämmen kann, wird das Rauschen deutlich reduziert werden...

...mit sehr großer Sicherheit bringt dies mehr als der Taschentuch-Mod...ist allerdings etwas aufwändiger... ;-)

ich selbst habe es nicht versucht, weil mich das rauschen mittlerweile nicht mehr stört, weil ich meistens musik höre im hintergrund... :-D

aber für diejenigen, die ihr laptop schon mal auseinander hatten wäre dies sehr interessant...

die Leute könnten sich ja mal zu Wort melden und beschreiben, ob man überhaupt an diesen Schacht herankommt...

bis denn..
 
M

martinkk

Forum Benutzer
12009

Was ich versucht habe darzustellen, ist lediglich die Begründung für das Rauschen bzw. Klackern...also reine Physik...
...durch einen Hohlraum (Resonanzkörper) werden ansich leise Geräusche um ein vielfaches verstärkt...das Geräusch ist aber immer abhängig von der Beschaffenheit der "Wände" des Resonanzkörpers...
...wenn man nun die inneren Wände des Lautsprecher-Lüftungskanals irgendwie dämmen kann, wird das Rauschen deutlich reduziert werden...
Verdammt! generell hab ich ja nix gegen gute Ideen. Aber warum hat man es in online Foren immer wieder mit pseudo Freaks zu tun?

SCNR!!
 
S

Sam_Tsung

Forum Newbie
12060

wenn du bitte noch erklären könntest worauf du deine aussage gründest, wären wir hier alle schlauer...
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
12061

Damit meint er wohl, dass die Ideen von Dir an sich gut sind, er aber an der praktischen Erfahrung mehr interessiert gewesen wäre (diplomatisch ausgedrückt).
 
M

martinkk

Forum Benutzer
12070

@Sam_Tsung
Entschuldige, ich wollte dich nicht persönlich angreifen
Ich bin recht viel in Technikforen unterwegs und find's eigentlich lästig wenn es immerwieder "superinnovative" Beitröge gibt, die eigentlich null bringen.

Damit meint er wohl, dass die Ideen von Dir an sich gut sind, er aber an der praktischen Erfahrung mehr interessiert gewesen wäre (diplomatisch ausgedrückt).

ja. Aber war ein bisserl grob, sorry. ;)
 
S

Sam_Tsung

Forum Newbie
12127

hi@martinkk...

ich hatte es nicht als angriff verstanden...wir sind ja hier nicht im kindergarten :-D

begründet hast du deinen standpunkt allerdings immer noch nicht :-?
mich würde es sehr interessieren was du meinst mit "null bringen"?

vielleicht war: "...unterbinden" im titel etwas :roll: übertrieben...unterbinden kann man es selbstverständlich nicht...

editiert von: Sam_Tsung, 26.08.2005, 02:34 Uhr
 
S

Shadowrun

Forum Freak
12129

Na ja du schreibst hier wie toll man was machen könnte... Aber Ich denke über die reine Theorie interessiert sich hier keiner so richtig.

Eher wie man es am besten dämmt.

Und da du selbst schreibst dass du deine Noti nopch nie auseinander hast kannst du beim dämmen nicht helfen denn du kennst ja noch nicht mal die Platzverhältnisse.
 
S

Sam_Tsung

Forum Newbie
12197

genau das ist ja das was ich wissen wollte...von jemandem der sein laptop schon geöffnet hatte und hier evtl. darüber berichten kann...oder sogar fotos

übrigens ohne theorie keine praxis...vor dem handeln steht immernoch der gedanke...

schade, dass die leute hier wohl nicht "opend mind" sind... :-x :-?
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
12204

Well, I am open minded but I don't want to loose warranty. ;-)
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
12205

genau das ist ja das was ich wissen wollte...von jemandem der sein laptop schon geöffnet hatte und hier evtl. darüber berichten kann...oder sogar fotos
Schau mal in diesem Thread im P35-Forum. Da gibt es ein Foto, wie es im Laufwerksschacht im X20 aussieht:
http://www.p35-forum.de/board/thread.php?threadid=1620&hilight=HDD+AND+Taschentuch

Man erkennt darauf die Situation ganz gut: Die HDD liegt mit ihrer Oberseite an zwei metall-ummantelten Dämmstreifen. Diese bilden den Wärmekontakt zu einer Kupferplatte, die zwischen HDD und Handballenauflage angebracht ist und die Wärme gleichmäßig verteilt oder sogar mit der Heatpipe verbunden ist. Zwischen den Dämmstreifen kann man zur Geräuschdämmung ein Taschentuch oder auch anderes Dämm-Material einschieben - das ist der "Taschentuch-Mod".

Also: Um Deine Dämm-Methode vorzunehmen, müßte man wirklich ALLES auseinandernehmen, damit man etwas zwischen Handballenauflage und Kupferblech packen kann. Ob das dann was bringt, muß erst mal einer beweisen... ;-)
 
S

Sam_Tsung

Forum Newbie
12261

@hops-1

danke für deine konstruktive antwort...

allerdings merke ich, dass es nicht so rüber kam, wie ich es meinte...

ich habe nicht von der fläche zwischen kupfer-platte und festplatte gesprochen, sondern von dem schacht der zu den lautsprechern führt...

wenn man einfach die hand auf den linken lautsprecher hält wird das geräusch der platte deutlich reduziert...

und wenn man sein ohr dran hält...natürlich ohne das musik o. ä. läuft :lol:
hört man auch das das drehen des festplatten-antriebs...

meine frage war jetzt...gibt es von der lautsprecheröffnung ausgehend einen schacht bzw. röhre zu der stelle die auf deinem foto abgebildet ist...also zur festplatte???
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
12264

... ja, da wo auf dem Foto der Schaumstoff-Batzen drüber ist. Der ist im originalen Samsung-Zustand nicht da ;-)
 

Rauschen der Festplatte unterbinden und Klackern des Touchpa - Ähnliche Themen

  • Surface Book 2 Lautsprecher rauschen ohne Soundwiedergabe

    Surface Book 2 Lautsprecher rauschen ohne Soundwiedergabe: Hallo. Manchmal rauschen die Lautsprecher bei dem Surface Book 2 kurz, obwohl kein Lied oder andere Soundwiedergabe läuft. Nach einer halben oder...
  • Interne Lautsprecher rauschen, knistern + total dumpf !!

    Interne Lautsprecher rauschen, knistern + total dumpf !!: Hallo Leute, habe mir vor ca 2 Wochen ein MSI GT72 VR 6RE Dominator Pro Gaming Notebook gegönnt. Von gestern auf Heute haben die Lautsprecher...
  • XPS Serie M1530 Pixelrauschen

    M1530 Pixelrauschen: Hallo Leute, in letzter Zeit stelle ich bei meinem mittlerweile 5 jährigen XPS 1530 vor allem vor dunklen Hintergründen unregelmäßige...
  • Acer 7720G Soundprobleme (Verzerrung, Schnarren, Rauschen, Geschwindigkeitsänderung)

    Acer 7720G Soundprobleme (Verzerrung, Schnarren, Rauschen, Geschwindigkeitsänderung): Hallo, ich wende mich bereits am Verzweifeln an euch, weil der Acer-Support und Creative-Support mir scheinbar nicht helfen kann bzw. es per...
  • Photoshop: Wie Rauschen entferne/vermindern

    Photoshop: Wie Rauschen entferne/vermindern: Hallo! Also ich möchte einige Fotos die leicht-stark rauschen, das rauschen enternen. Weis einer wie das geht? Hab einige Tutorials mir...
  • Oben