Samsung X20 II und Western Digital Festplatte mein Bericht

Diskutiere Samsung X20 II und Western Digital Festplatte mein Bericht im Forum Samsung Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks - 3809 Hallo, habe nun eine Western Digital 2,5" HD mit 8 MB Cach im System. Eins vorweg, langsam bin ich genervt von dem Samsung Teil, finde...
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
3809

Hallo,

habe nun eine Western Digital 2,5" HD mit 8 MB Cach im System.
Eins vorweg, langsam bin ich genervt von dem Samsung Teil, finde es immer mehr als Hohn das Samsung es als Silent Notebook anpreist, was man nicht mal mit viel Bemühungen hinbekommt.

Die zwei Schrauben werden nur durch eine Art Klebeband verdeckt, ist nichtmal Plastik und lässt sich sehr schnell lösen.
Die Platte wird eigentlich sehr gut gedämmt was ich von anderen Herstellern nicht sagen kann.

Wir verkaufen viele HP, Acer und Maxdata Notebooks und die Festplatten Dämpfung ist eigentlich garnicht vorhanden, die Platte liegt eigentlich immer Platte auf Metall oder Plastik.
Beim Samsung werden alle 4 längen mit ca 1 cm dicken Gummi gepolstert, auch oben und unten sind noch mal Gumminoppen angelegt, von daher ist die HDD von jeder Seite vom Metall oder Plastik entkoppelt.

Warum es denoch so rauscht liegt einfach an Konstruktion und das lässt sich mit keiner HD leiser machen.
Die viel Berühmte Western Digital die auch in anderen Foren beworben wird, ändert an der Sache so gut wie garnichts.
Es rauscht denoch vor sich hin, auch wenn die Platte in Silent Modus läuft bzw eingestellt wurde.
Sie rauscht vielleicht ein kleines bischen weniger, aber das ist eigentlich schon egal.
Viel mehr stört der kernige Sound beim Plattenzugriff, selbst wenn man nichts macht, klackt es fröhlich vor sich hin.
Die Platte ist ok und nicht defekt, sollte das einer meinen.

Ich habs nun aufgegeben, und werde wohl wieder die Samsung einbauen, es ist egal was man reinbaut, schon alleine die Lautsprecher bzw deren Öffnungen lassen schon keinen Silent Betrieb zu, und selbst die Gumminoppen an allen Richtungen können weder das Rauschen noch das Klackern richtig eindämpfen.


editiert von: d_herbst, 06.05.2005, 14:04 Uhr
 
N

nivea

Forum Freak
Beiträge
102
3811

hoi


sag gibt es irgendwelche negativen auswirkungen wenn man den lautsprecherausgang einfach zuklebt, sei es von innen oder von außen, bezügliche der dann nach innen gerichteten Wellen.

Das du frustriert bist kann man schon an deiner Schreibweise sehen. (Dei Sätze sind völlig unlogisch aufgebaut) -Aber man verstht sie trotzdem.


cya
 
Manfel

Manfel

-
Beiträge
1.949
3813

Bin jetzt erstmal gefrustet, mal Überlegen was ich mit dem Samsung Notebook überhaupt noch was machen will ...........................

Kopf hoch, so schlimm ist es dann auch wieder nicht ... Würde ich hier im Forum nicht immer davon lesen ich würde es gar nicht mehr merken .... :)
 
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
3818

Naja die Lautsprecher alleine abkleben nützt nicht viel.
Links und rechts siehst du ja die quadratischen Flächen mit Löchern.
Die äussere hälfte gehört den Lautsprecher, die innere hälfte ist für die HDD, soll also für die Belüftung gut sein.
Innen im HD Schacht sind aber die zwei hälften nicht abgetrennt (Lautsprecher und HDD), dass heisst die innere Seite könnte ich schon zukleben, was aber nicht viel nützt weil die äussere Seite ja offen ist, und innen im HD Schacht gibt es ja den Durchgang, von daher müsste ich die Gesamte Fläche zukleben, was ich den Lautsprechern aber nicht zumuten will.

Das grössere Problem ist, das der Raum wo die HD rein kommt, wie ein Verstärker wirkt.
Die Samsung und die Western Digital HD sind im Grunde nicht so laut, wenn man aber unterm laufenden Betrieb die Platte in den HD Schacht reinsteckt, wird das Rauschen um das gut doppelte verstärkt.

Mann müsste daher die HD ausfüllen, so wie es die anderen Notebook Hersteller auch machen, also das die HD komplett umschlossen ist, das Problem ist nur das die andere Hersteller bestimmt einen Lüfter in der nähe haben, oder das einer hinblässt, beim Samsung gibt es ja leider garnichts in der Richtung.

Das ganze HD Konzept von Samsung ist nicht durchdacht.
 
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
3822

So habe nun von meinen PC Dämmkit den HDD Schacht vom Samsung komplett ausgefüllt, hat im Grunde nichts gebracht, das Rauschen ist denoch da, der HDD Zugriff ist leiser geworden.
Werd mal schaun wie sich das mit der Wärme verhällt.
Habe nun erfahren das nur 40 GB Platten leise sind, weil diese nur eine Scheibe haben, und die 80er schon zwei Scheiben besitzen.
Ich dachte das selbst 80er noch eine Scheibe besitzen.
 
S

svenson1983

Forum Newbie
Beiträge
6
3964

Ja Hallo,

mich hat die Festplatte irgendwie schon auch genervt , weil man sie schon deutlich hören kann, wenn man denn wil.
Deshalb habe ich mir die Sache mal angeschaut und ganz intuitiv ohne viel zu denken, ein Tempotaschentuch mit Verpackung zwischen Festplatte und oberer Hülle reingelegt.
Das ganze hört sich jetzt deitlich leiser an.
DIe Temperatur der Festplatte ging auch nach einem Tag durchlaufen nicht über 44 Grad Celsius hinaus.

Könnt euch ja was einfallen Lassen um die Festplatte besser einzudämmen und damit hinsichtlicher ihrer Geräuschentwicklung, im Gehäuse des Samsung zu verringern.
 
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
3979

So verrückt es klingt aber Taschentuch hilft wirklich.
Irgendie absorbiert es neben den Rotz auch die Schwingungen super :D
Gestern habe ich bei meinen Topfield Sat Receiver die Platte in Taschentuch gepackt und sie war deutlich leiser, war eigentlich mehr just for fun :D

Und dort wird die Platte auch nicht viel wärmer als vorher.
Beim Notebook habe ich es noch nicht probiert, aber beim Topfield hat es schon einiges geholfen.
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
Beiträge
172
3981

...wäre schön, wenn Du auch mal die Temperatur der Festplatte beobachtest (z.B. mit MobileMeter) und die Daten hier postest, wenn Du den Taschentuchtrick am X20 ausprobierst. Wenn das echt funktioniert, dann würden das bestimmt einige nachmachen wollen!
 
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
3982

Hallo,

kann ich morgen machen.
Ich habe auf der Unterseite spezielle Kunststoffplatten reingemacht, die man auch zum PC Gehäuse Dämmen benutzt.
Auf der oberen Seite habe ich weiche Dämmatten die man auch für PC´s benutzt.
Die HD ist also komplett in einer Sandwich Position eingewickelt und ich habe gestern meine Komplette Spongebob Staffel geschnitten (ca 6 Stunden).

Die Platte ging laut dem Centrino HC 1.7 Final Version nicht über 48 Grad hinaus ( 55 Grad sind erlaubt ).
Die Platte ist halt auf Silent eingestellt, von daher läuft sie sowieso nicht sehr schnell.
Aber wenn die dort nicht die 50 Grad erreicht, wo die Platte wirklich dicht war und ständig arbeiten musste, wird sie bei einem Taschentuch erstrecht nicht warm :)
 
S

svenson1983

Forum Newbie
Beiträge
6
3995

Habs ja gesagt, dass es dann besser wird....ist subjektiv leiser und wenn man hin hört hats nen tieferen sound.
 
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
3997

Was mir aufgefallen ist, besonders sehr start bei der 3,5 " Festplatte in meinen Receiver die auch von Samsung ist.

Diese Platten haben auch ein ruhiges Rauschen.
Seltsam ist es nur, wenn man die Hand über die Platte hällt, also nicht mal die Platte berührt, verändert sich das Rauschen sehr stark.

Man kann das richtig raushören, wenn man die Hand darüber hällt (so 1 cm entfernt).
Das Rauschen hört sich dann vieliIntensiver und lauter an, als wenn irgendwas Magnetisch oder Elektrisch stören würde.
Als ich die Festplatte mit einem Taschentuch bedeckt habe, war dieser Effekt weg.
Das ist auch bei den 2,5 " so, aber besonders hört man es bei den grossen Platten.
Woher kommt dieser Effekt ?
 
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
4002

Hallo,

mit Taschentuch wird das Rauschen tiefer, daher etwas angenehmer, ob es aber leiser ist kann ich nicht sagen.
Der HD Zugriff ist auf jedenfall leiser.
Um das Teil komplett leise zu bekommen, kommt man wohl um eine 40 GB Western Digital nicht herum.
 
M

Manuel

Forum Benutzer
Beiträge
18
4014

Hallo,
ich habe eine 40GB-Platte von Samsung. Und die ist auch viel leiser als die 80GB-Standardplatte von Samsung - es muss also nicht unbedingt Wstern Digital sein :-D
 
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
4015

Nein muss es auch nicht, hauptsächlich kommt es auf die Scheiben an.
Generell haben 40 Gb Platten nur eine Scheibe, ab 60 GB sind es zwei Scheiben, und von daher kommt dann auch das Rauschen.
 
D

d_herbst

Forum Master
Beiträge
901
4026

Grüße!

Das ist aber nur noch bei den Notebook HDDs. Denn die "normalen" haben bereits 80 GB und mehr. Ist nur mehr eine Frage der Zeit bis das bei den kleinen auch kommt!

mfg
 
P

ProjektC

Forum Freak
Beiträge
177
4028

Hehe, ja klar bei den kleinen, die grossen passen nicht so ohne weiteres in ein Notebook :D
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
Beiträge
172
4046

Deshalb habe ich mir die Sache mal angeschaut und ganz intuitiv ohne viel zu denken, ein Tempotaschentuch mit Verpackung zwischen Festplatte und oberer Hülle reingelegt.
Das ganze hört sich jetzt deitlich leiser an.
DIe Temperatur der Festplatte ging auch nach einem Tag durchlaufen nicht über 44 Grad Celsius hinaus.

... ich habe den Vorschlag von svenson1983 auch mal ausprobiert und das Surren meiner Hitachi-Platte in meinem X20 1600 II ist nun auch kaum mehr zu vernehmen. Die Platte habe ich nun mal mit einem Virenscanner gestresst und gleichzeitig im Etiquette-Modus Prime95 ausgeführt, um die Gesamttemperatur im Notebook so hoch wie möglich zu bekommen. Nach einer halben Stunde ist die Festplattentemperatur ca. 47°C und noch deutlich unter den spezifizierten 60°C der Hitachi-Platte (übrigens scheinen die Samsung-Platten für eine maximale Temperatur von 55°C spezifiziert zu sein wenn ich richtig informiert bin - korrigiert mich, wenn ich falsch liege...)

Zusätzlich habe ich mit einem Tool von Hitachi die Festplatte dauerhaft in den quiet-Modus gesetzt, so daß die Bewegungen des Kopfes nicht mehr ganz so hart sind. Dadurch ist die Lautstärke bei Zugriffen auf die Platte ebenfalls deutlich gesunken (allerdings mit Performance-Abstrichen, die aber im täglichen Betrieb wohl eher selten auffallen)
 

Samsung X20 II und Western Digital Festplatte mein Bericht - Ähnliche Themen

  • Samsung X20 und externer Monitor

    Samsung X20 und externer Monitor: Hallo ich hab gerade irgendwie Käse gebaut. Wollte einen ext. Monitor anschließen. Das Bild hab ich einfach per "fn"+"f4" drauflegen können...
  • Samsung X20 und miniDVD's (8cm)

    Samsung X20 und miniDVD's (8cm): Hallo! Habe einen DVD-Camcorder der mit miniDVD's (8cm) arbeitet. >> Frage: laufen diese mini-DVD's im Laufwerk des X20 ???? >> Frage...
  • Samsung X20 und 22 Zoll TFT

    Samsung X20 und 22 Zoll TFT: Hallo zusammen, ich plane nun also mir einen 22 Zoll TFT anzuschaffen und selbigen mit meinem Samsung X20 zu betreiben. Nun handelt es sich bei...
  • Samsung X20 1860 SE Bluetooth verschwunden

    Samsung X20 1860 SE Bluetooth verschwunden: Hallo Habe folgendes Problem. Habe das Samsung X20 1860 SE. Bei diesem habe ich unter Windows Bluetooth im gerätemanager deaktiviert (Gerät...
  • Samsung X20 Tasche Second Skin Crumbler und Co.

    Samsung X20 Tasche Second Skin Crumbler und Co.: Hallo zusammen, ich stehe gerade vor der Entscheidung mir eine Tasche für mein x20 zu kaufen, da ich aber nicht so einen riesen Koffer haben...
  • Oben