Welches Samsung Notebook passt zu mir? (Kaufentscheidung)

D

desty

Forum Benutzer
16294

Hi leute!

aaaaalso ich bin neu hier :D Grüss euch alle zusammen.


Mein Prooblem ist folgendes: Ich bin seit 2 Monaten Student und habe nun bemerkt das ich unbedingt ein Notebook brauch.. AAAABER ich kann mich absolut nicht entscheiden. Und aus diesem Grunde frage ich EUCH welches NB meinen Anforderungen entspricht :)


1) GUTE AKKulaufzeit! (wichtig wegen Vorlesungen etc)
2) spieletauglichkeit muss nicht unbedingt sein! Wofür hab ichsonst meinen Desktop.. Wenn überhaupt so "kleinkram" wie heroes of might and magic
3) relativ gutes Display
4) Linux tauglich! ist wichtig für mich! (kubuntu)
5) gute Tastatur! (habe jetzt nen Fujitsu siemens und das is ma echt von arsch!!!)
6) 1300¤ ist das allerallermaximalste!


also.. ich bin für jede antwort dankbar!! (und am besten eins von denen die auf studentbook angeboten werden)
 
D

desty

Forum Benutzer
16296

X20 XVM 1730 V ..

das hab ich gerade auf studentbook.de gelesen.. hört sich alles ganz toll an!


hat hier jemand erfahrungen mit dem Gerät? Welche nachteile hat es? Ist der Onboard Grafikchip linuxkompatibel?


(komischerweise kostet das ding mit viel besserer ausstattung das selbe wie ds "IV"... warum das?!) ist da nen haken bei?

editiert von: desty, 29.10.2005, 01:40 Uhr
 
M

Milki

Forum Stammgast
16319

Ich habe meins am Donnerstag bekommen - werds aber nächste Woche schon wieder abholen lassen :-O

Hab wohl ein Sontagsgerät erwischt, denn zum einen hat es einen schwarzen Pixelfehler (welchen man ja noch verschmerzen kann und eigentlich bei jedem LCD Bildschirm möglich ist)
und zum anderen ertönen aus dem Kopfhörerausgang nervige Störgeräusche, sobald auf die Festplatte (80GB Fujitsu) zugegriffen wird.

Ein weiteres Problem, welches aber wohl nur ein Softwareproblem ist, ist, dass ich im Auslieferungszustand keine DVD's ruckelfrei anschauen kann, da kontinuierlich alle paar Minuten das Bild und der Ton kurz stehen bleiben um anschließend wieder weiter zu laufen.

Davon abgsehen ist das Notebook meiner Meinung nach sehr gut verarbeitet. Es wirkt recht stabil und ist mit 2,4kg auch nicht allzu schwer.

Das Display ist mit seiner Auflösung von 1400x1050 Pixeln sehr angenehm und auch ausreichend leuchtstark (kein Vergleich zu nem Sony X-Black, aber wie gesagt, es ist ausreichend... und heller braucht mans eigentlich auch nicht)

Die Tastatur empfinde ich auch als sehr angenehm, auch wenn die komische Anordnung der FN und Strg-Tasten anfangs noch ein wenig ungewohnt ist.

Zur Lautstärke kann ich nur folgendes sagen:
im Auslieferungszustand ist das Notebook unter Volllast recht laut, jedoch nichts im Vergleich zu manch anderen Notebook gebläsen.
Dreht man jedoch mittels CHC ein wenig an der Spannungsschraube der CPU, wird der Lüfter auch unter Dauerlast bei 1733MHz bei mir nur von der Festplatte übertönt, welche zwar nicht allzu leise ist, aber auch keinen Vergleich zu meiner alten 40GB IBM Platte darstellt (die ist schon ziemlich laut...)

Im Akku-Betrieb mit 800MHz ist vom Lüfter eigentlich gar nichts mehr zu hörern, nur noch die Festplatte rauscht annehmbar vor sich hin - richtig schön wird es dann, wenn diese sich nach einiger Zeit mal ausschaltet, dann ist das Notebook komplett lautlos! (wie sollte es auch anders sein ;))

Von der Arbeitsgeschwindigkeit her bin ich mit dem Notebook dank des 1,73GHz Prozessors und den 1GB Arbeitsspeicher mehr als zufrieden (hab Momentan nen Desktop mit nem Athlon XP 1800+ und 1GB PC-2100 Ram) - zur Akku Laufzeit kann ich aber leider noch keine Aussagen machen.

Und wie gesagt, nun hoffe ich nur beim nächsten Versuch ein einwandfreies Gerät zu erwischen - aber das wird sich ja hoffentlich in ein zwei Wochen heraus stellen :p

mfg
 
H

honey.pot

Forum Benutzer
16352

Hallo!

Ich habe das X20 XVM 1600 V. Und muss sagen, ein abslutes Spitzengerät. Zum X20 1730 V unterscheidet es sich ja nur durch die CPU-Leistung.

Mit dem Kauf eines X20 kannst Du sicherlich nichts falsch machen, denn:

1. Es sieht wunderschön aus
2. 1 GB PC 533 RAM - wozu brauch man mehr?
3. 80 GB Hard-Disk ist groß genug.
4. Es ist suuuper leise. Genial ist der Etiquette-Modus, bei der Lüfter ausgeschaltet und die CPU gedrosselt wird.
5. Display ist schön hell und keine Pixel-Fehler.
6. 4xDVD+/-R,2xDVD+/-RW 2xDVD-RAM 8xDVD-ROM
7. Tastatur hat einen schönen Hub. Lässt sich sehr angenehm schreiben.
8. Wegen Linux kann ich Dir nichts sagen.

Grüße,
honey
 
D

desty

Forum Benutzer
16380

hm hört sich gut an :)


aber mal was generelles..


wo ist denn überhaupt der unterschied zwischen dem

X20 XVM 1730 V

und dem

X20 XVM 1600 V ?


steig da voll niht durch :\
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
16383

Nein, in meinem 1600 V ist auch ein DL-Brenner.
 
D

desty

Forum Benutzer
16387

hmm okok auf die cpu scheiss ich :>
double layer braucht auch kein schwein ^^

hat der monitor dieses glossy zeugs? (bei beiden)
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
16393

Nein, die haben beide kein spiegelndes Display.
 
M

Milki

Forum Stammgast
16400

Nein, in meinem 1600 V ist auch ein DL-Brenner.

Dann gibt es davon wohl verschiedene Versionen, da zumindest laut der Samsung HP im 1600V kein DL-Brenner verbaut ist. (honey.pot hat ja laut seinen Angaben auch nur einen nicht DL-fähigen Brenner)
http://notebook.samsung.de/article.asp?artid=C2D6277F-A7DD-42A2-95EC-CA67302CFE46

Aber die können sich ja auch mal irren ;)

Jedoch glaube ich, dass das 1600V momentan noch um einiges schwieriger zu bekommen sein wird als das 1730V (habe selbst urpsrünglich ein 1600er bestellt und dann ein 1730er bekommen).
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
16403

Ja, das 1600 ist ein Auslaufmodell. Samsung hat aber einer bestimmten Charge begonnen, statt des Teac- ein TSSCorp-Laufwerk zu verbauen und das ist eben DL-fähig. Allerdings ist das auf den Verkaufskartons nicht vermerkt...
 
H

honey.pot

Forum Benutzer
16424

Hi Milki!

Ich habe einen TSSCorp-Laufwerk. Die Modi hatte ich in meiner Faulheit einfach kopiert. Da ist wohl die DL-Fähigkeit hops gegangen.

Allerdings habe ich nicht gewusst, dass Samsung im 1600 V ab einer bestimmten Charge das TSSCorp eingebaut hat.

(Was man nicht alles erfährt).

Ach ja. Kaufdatum war 01.Aug.2005
 
H

honey.pot

Forum Benutzer
16442

natürlich. ich habs mit dem FSB verwechselt.
 
D

desty

Forum Benutzer
16467

wie sieht das denn mit den akkulauzeiten bei den beiden notebooks aus?


hat das 1600er ne länge akkulaufzeit?
 

Welches Samsung Notebook passt zu mir? (Kaufentscheidung) - Ähnliche Themen

  • Welches Samsung Notebook - an die Profis hier?

    Welches Samsung Notebook - an die Profis hier?: Hallo liebe Fories, nach langem Suchen und einiger Hilfe habe ich jetzt folgende Notebooks zu Auswahl und würde noch gern die Meinung der...
  • Welches Samsung Notebook ?

    Welches Samsung Notebook ?: Hallo, ich kann mich zwischen zwei Samsung Notebooks nicht entscheiden...: R540-JA05DE i3-380M mit: I3 Prozessor 2x 2,53 GHz und ohne...
  • Welches ist das allerleiseste Samsung-Notebook?

    Welches ist das allerleiseste Samsung-Notebook?: Hallo alle, Ich bin seit längerem auf der Suche nach einem Notebook mit möglichst Null-Lüfter. Es sollte zwischen 14 und 16 Zoll haben -...
  • Welches Notebook ?? (Samsung / DELL / ??)

    Welches Notebook ?? (Samsung / DELL / ??): Hallo ins Forum. Bitte um Hilfe bei der Notebooksuche * Wie ist dein Budget? bis 1000 € Kannst du Angebote für Forschung und...
  • Welches Samsung Notebook?

    Welches Samsung Notebook?: Hallo zusammen... Ich möchte mir ein neues Notebook zulegen und habe nach tagerlanger Recherche zwei gefunden, die mir ganz gut gefallen...
  • Oben