Wlan Empfang schwankt extrem

Diskutiere Wlan Empfang schwankt extrem im Samsung Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; 9013 Hallo habt ihr eine Lösung für mein Prob? Das Notebook steht auf dem Schreibtisch und der Acess-Point 3.5 m eine Wand dazwischen Der...

  1. Cobalt

    Cobalt Forum Freak

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 V
    9013

    Hallo

    habt ihr eine Lösung für mein Prob? Das Notebook steht auf dem Schreibtisch und der Acess-Point 3.5 m eine Wand dazwischen
    Der Empfang schwankt zwischen 2Mbits und 54! :-?



    Bringt ein neuer Intel Treiber Abhilfe ? Ist immoment der Intel Pro set 9.010 Treiber der org dabei war drauf.
    Andere Wlan schwanken nicht....

    danke im Vorraus

    Cobi

    editiert von: Cobalt, 13.07.2005, 18:06 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    9016

    hi Cobi,

    ist dein Access Point in Ordnung ?

    Du kannst ja bei den Eigenschaften des Treibers einstellen, das der WLAN Empfang stärker ist, dafür etwas mehr Energie verbraucht wird. Aber normalerweise ist der WLAN Empfang bei mir absolut gut und schnell, selbst im Keller 2 Stockwerke tiefer läuft es noch.

    grüsse
     
  4. Cobalt

    Cobalt Forum Freak

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 V
    9018

    Hi Tom,

    ja der AP ist ok. Neben den X20 seht noch ein Rechner mit ner g-Wlan karte. Da ist alles bestens.??????

    Welche Treiber hast du drauf?? Alle Einstellungen inder Hardware Config habe ich auf Max gestzt....waren auf Standard...

    Gruß

    Cobi

    editiert von: Cobalt, 13.07.2005, 18:37 Uhr
     
  5. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    9019

    hi,

    ich arbeite wieder unter XP mit den Orginaltreibern, habe das Intel-Proggi auch mal getestet, war ganz gut, braucht aber mehr Energie und ich habe auch mit dem Windows-Zugang ein tadelloses WLAN. Zu den Einstellungen, ich meinte in der Netzwerkumgebung - Eigenschaften von Drahtlos .. - dann konfigurieren ... Erweitert .. und dort die Einstellung unter Energieverwaltung. Ansonsten teste doch mal den Zugang über das Intel-Programm, auch das hat hier tadellos geklappt.

    grüsse
     
  6. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    9050

    gehe mal in deinen Gerätemanager (Systemsteuerung - System - Hardware - Gerätemanager)

    Dann gehe in die Eigenschaften deiner WLAN Karte , - dort findest du unter dem Register "erweitert" die Auswahlmöglichkeit "Übertragungsleistung" - evtl. ist dies nicht voll aufgedreht...
     
  7. #6 Matt.Shure, 20.07.2005
    Matt.Shure

    Matt.Shure Forum Freak

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    9742

    In der c't 09/05 hat das X20 III bei den WLanraten extrem schlecht abgeschnitten, macht sich das im täglichen Betrieb, v.a. in der Reichweite des Empfangs bemerkbar?

    Zum Test:

    Sichtverbindung zum Router, 20m. Samsung Üntertragungsrate: 0,7 MByte/s, alle andern Notebooks kamen auf 1,4 bis 2,2MBytes/s
     
  8. Cobalt

    Cobalt Forum Freak

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 V
    9745

    Das wollte ich ja noch Posten :


    Das Problem ist mit dem Inteltreiber 9.0.2.0 behoben!!!!!


    JiPPPPPPPIIIIIIIIIIIIIIIIIII :-D
     
  9. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    9752

    - du kannst den WLAN Empfang am Treiber noch konfigurieren, sprich deutlich stärker einstellen, braucht dann etwas mehr 'Energie'
    - ich finde den WLAN Empfang sehr gut, selbst 2 Etagen tiefer noch ok
    - gibt es das Intel-Zugangsprogramm das 'besser' ist als der Microsoft Zugang, aber auch etwas mehr Ressourven verbraucht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Matt.Shure, 20.07.2005
    Matt.Shure

    Matt.Shure Forum Freak

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    9765

    hops-1 schreibt in seinem CHC Erfahrungsbericht ja, dass WLAN an/aus kaum Unterschied in der Leistungsaufnahme macht, also werden die zusätzlich benötigten Reserven bei Einstellung auf max. wohl auch eher minimal sein (hoffe ich jedenfalls ) :lol:

    Der Inteltreiber 9.0.2.0 ist wahrscheinlich erst nach der c't 9/05, also Mitte Mai erschienen? Das würde jedenfalls das schlechte Ergebnis bei dieser Messung erklären.
     
  12. Gast

    Gast abgemeldeter Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    9767

    Die c't hatte ja auch noch das 1600 in der ersten Version mit XGA-Display getestet. Das war dann wohl auch noch recht "beta". ;-)
     
Thema:

Wlan Empfang schwankt extrem

Die Seite wird geladen...

Wlan Empfang schwankt extrem - Ähnliche Themen

  1. Wie tausche ich das WLAN Modul bei meinem Sony Vaio VGN FE-31M

    Wie tausche ich das WLAN Modul bei meinem Sony Vaio VGN FE-31M: Hallo liebe Community, ich möchte gerne bei meinem Vaio VGN FE-31M das WLAN Modul austauschen. Hierfür bräuchte ich eine (am besten bebilderte)...
  2. Upgrade des mPCIe WLAN Modul beim Sony Vaio VGN FE41

    Upgrade des mPCIe WLAN Modul beim Sony Vaio VGN FE41: Hallo, ich möchte bei meinem Sony Vaio VGN FE41Z gerne das vorhandene Intel Centrino mPCIe WLAN Modul gegen das schnellere Intel 7260.HMWWB.R...
  3. ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam

    ASUS eee Notebook 1015 PEM extrem langsam: Hallo, unser Zweitnotebook spinnt. Bis vor ca. 1/2 Jahr war Windows 7 Starter drauf. Dann kam Windows 10. Auch das ging noch zufriedenstellend....
  4. Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan

    Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan: Hallo habe ein Toshiba A200 1VF PS3AE. Mein Problem damit ist das sich öfters der WLan Treiber verabschiedet. Dann muss ich das WLan am Gerät...