X20 1600V - first look

H

hermeias

Forum Newbie
8715

Hallo,

habe sei Freitag das neue 1600V. Mein kurzes Statement:

- Speicher/Performance für alle Standard-Anwendungen top (bin kein Spieler).

- Lautstärke: konstantes leises Summen - laut Samsung-Hotline schaltet sich der Lüfter nie ab, sondern läuft immer in Stufe 1 (habe mit zwei Technikern gesprochen). Der "Etiquette-Modus" taktet das System runter, falls es zu heiß wird und verhindert, dass der Lüfter auf Stufe 2 schaltet (höhere Drehzahl). Als Festplatte ist eine Fujitsu verbaut, bin mir nicht sicher, was sie für einen Anteil am Brummen liefert.

- Display ist wie erwartet gut, aber in Grundeinstellung zu dunkel (1/2 - 3/4 von max. Helligkeit empfinde ich als angenehm).

- "AV Station Now" ohne Hochfahren des Betriebssystems: keine DVD-Wiedergabe möglich, Audio-CDs "leiern", Bilder (jpegs) auf CD nicht erkannt - warum gibt man sowas überhaupt frei?? - laut Techniker ist Update möglich, aber nicht über Internet.

- der Brenner (TEAC DV-W28E) ist lt. TEAC nicht RAM-fähig (??)


Fragen:

- Hat jemand das AV STaion NOW update erfolgreich getestet? (DVD, Audio-CD, JPEGs)
- Kann mir jemand mit Sicherheit bestätigen, dass der Brenner RAM-fähig ist (nach Treiber-update)?


Gruß
Hermeias
 
T

TomW

Ultimate Member
8718

hi,

die AV Station taugt nix/wenig - das ist bekannt.

RAM Fähigkeit - das geht, schau mal in den Thread von Cobalt zu seinem X20, dort wurde ihm ein Link zum Treiber geschickt, mit dem geht es wohl.

grüsse

editiert von: TomW, 11.07.2005, 10:18 Uhr
 
H

hermeias

Forum Newbie
8722

hi,

die AV Station taugt nix/wenig - das ist bekannt.

--> offenbar - aber funktioniert sie mit Update wie erwartet?


RAM Fähigkeit - das geht, schau mal in den Thread von Cobalt zu seinem X20, dort wurde ihm ein Link zum Treiber geschickt, mit dem geht es wohl.

--> hatte mich nur gewundert - das ist doch ein Toshiba-Treiber. Woher weiß ich, dass der keinen Unfug anrichtet?


grüsseeditiert von: TomW, 11.07.2005, 10:18 Uhr
 
T

TomW

Ultimate Member
8725

hi,

schreibe Cobalt doch mal eine Nachricht, er arbeitet ja damit.

grüsse
 

Ähnliche Themen

Dell Latitude E6400: Erfahrungsbericht

Oben