x20 1860 externer Bildschirm

C

ChrischMan

Forum Benutzer
Hallo Leute,

ich habe mir zum besseren Arbeiten ein X-Dock mitgekauft und wollte dort meinen 19" CRT betreiben. Leider ist das Bild nicht so dolle und mehr als 60Hz ließen sich auch nicht einstellen. Das ist für einen CRT natürlich viel zu wenig.
Hat der X20 für diesen Zweck keinen zweiten RAMDAC?

Nungut, vielleicht wird auch mal ein TFT fällig. Läßt sich dieser am DVI des X-Dock betreiben? Lassen sich die beiden Auflösungen kombinieren? Notebook-Deckel zu -> Externer TFT mit 1280x1024, Deckel auf NB mit 1400x1040? Schade das es kein 19" mit letzterer Auflösung gibt.

Gruß,
Christian
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Ersteres: Keine Ahnung. :eek:
Zweiteres: Sollte an sich kein Problem sein. Geht zwar nicht mit Deckel auf und zu zum Umschalten, aber die beiden Auflösungen sind meines Wissens kein Problem. Und zum Umschalten gibt es sicherlich eine Fn-Tastenkombination.
 
T

Tolidaart

Forum Benutzer
ChrischMan schrieb:
Hallo Leute,
Nungut, vielleicht wird auch mal ein TFT fällig. Läßt sich dieser am DVI des X-Dock betreiben? Lassen sich die beiden Auflösungen kombinieren? Notebook-Deckel zu -> Externer TFT mit 1280x1024, Deckel auf NB mit 1400x1040? Schade das es kein 19" mit letzterer Auflösung gibt.

TFT lässt sich per DVI am X-Doch anschließen

Mit den Auflösungen ist es bei mir so das ich an meinem TFT über normalem VGA Kabel automatisch die maximale Auflösung von 1280*1024 eingestellt bekomme vom Laptop, sobald dieser in der Dockingstation ist....außerhalb der Dockingstation isser dann wieder auf 1400*1050...das ganze geschieht automatisch...

Keine Ahnung wie das ganze bei DVI aussieht, werde ich mir demnächst mal nen passendes Kabel zulegen...glaub aber net das deine obige Vermutung in diesem Falle zutrifft...
 
C

ChrischMan

Forum Benutzer
thx for infos

läßt sich denn auch problemlos ein größeres Display anschließen z.B. 1600x1200?

Sorry für die vielleicht doofe Frage, aber man hat ja auch schon Kühe kotzen sehen ...
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
Der Intel GMA unterstützt die 1600er Auflösung noch mit 70Hz oder mehr, also dürfte dein 19 Zöller kein Problem sein (natürlich auch nicht wenn du eine ATI Grafik hast).
Treiber alle Aktuell?
 
Grisu-sd

Grisu-sd

Forum Newbie
Das Notebook erkennt sogar, ob es mit oder ohne X-Dock gebootet wird. Ich habe extern z.Zt. auch nur 1024x768, auf diesem Monitor kann ich die Symbolanordnung auch gegenüber der hohen Auflösung anpassen.

Ich werde mir demnächst wahrscheinlich ein 20" Display mit 1600x1200 zulegen, schade, dass es keine 19 Zöller mit 1400x1050 gibt. :(
 
C

ChrischMan

Forum Benutzer
Mich würde mal interessieren, wie Du das geschafft hast.

Ich habe mir jetzt den SyncMaster 204B mit 1600x1200 zugelegt und per DVI am X-Dock angeschlossen.

Leider ist die einzige Einstellung die mir gelingt "Windows Desktop erweitern". Und das auch nur das Zweitbildschirm, sprich keine Taskleiste und nichts :(

Wenn ich den Primärbildschirm um zu stellen versuche, bekommen ich immer einen Bluescreen ... der ATI-Treiber scheint ab zu stürzen.

Tja, eigentlich hatte ich gehofft, dass beim Anschluss im X-Dock (und geschlossenen NB-Deckel) ich wie gewohnt am externen TFT arbeiten kann. Aber das geht leider nicht, da der interne TFT immer noch aktiv und primär ist, ich den Deckel erst aufklappen muss usw.


Wie habt Ihr das hinbekommen?

Gruß,
Christian
 
M

microConte

Forum Freak
Hast Dus mal mit nem aktuellen Catalyst-Treiber versucht?
 
C

ChrischMan

Forum Benutzer
ja, ich habe es mit dem mitgelieferten als auch einem aktuellen probiert, leider ohne Verbesserung :(
 
C

ChrischMan

Forum Benutzer
Mit den aktuellsten Treiber habe ich es nun geschafft, dass ich den Primären-Schirm auf den Externen legen kann, ohne das ich einen Bluescreen bekomme.

Leider sehe erst ein Bild, wenn der ATI-Treiber geladen wird. Also keine BIOS/Bootmessages etc. Irgendwie hatte ich mal gelesen das das NB registriert wenn es im X-Dock steckt und steuert dann sofort das externe an.
Das wäre zumindest klasse.

Gruß,
Christian
 
M

microConte

Forum Freak
Nein, das funktioniert nicht ...
Die X-Dock muss ja auch erstmal vom System erkannt und die Treiber für die Anschlüsse vom OS geladen werden ....
 
C

ChrischMan

Forum Benutzer
Vor allem muss es vom BIOS unterstützt werden.

Bei meinen Thinkpad Bildschirm auf extern im BIOS und schon geht's.

Da muss ich wohl mal auf ein BIOS-Update von Samsung hoffen.

Gruß,
Christian
 

Ähnliche Themen

Samsung X20 externe Auflösung 1920 x 1200

Oben