Ablauf Servicefall Thinkpad T60

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von 2k5.lexi, 01.08.2008.

  1. #1 2k5.lexi, 01.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Modell:
    T60 2007VEH

    Problem:
    VGA-Ausgang ging nicht mehr, warscheinlich Inverter für die Wiederholfrequenz im Eimer

    Ablauf:
    1) Call bei der Hotline eröffnet, jedoch hatte ich keine Chance das Gerät einzuschicken. Nach 4 Wochen wurde der Call geschlossen.

    2) Neuer Call bei der Hotline eröffnet, Mittwochs das Gerät ohne Festplatte, Netzteil und Akku eingepackt und verschickt

    3) 1 Woche später Donnerstags lag das Gerät zur Abholung bei der Post hier um die Ecke

    4) Aus dem Bericht ging hervor, dass das Mainboard getauscht wurde.
    Dummerweise hatte ich die letzten Jahre nie das Windows Passwort benutzt ,sondern immer den Fingerprint Reader. (Hierzu ist zu sagen, dass der Fingerabdruck und einiges anderes auf dem Mainboard gespeichert wird, welches ja gewechselt wurde)
    Die Inbetriebnahme nach dem Servicefall war kinderleicht - Platte und Akku rein, Gerät einschalten läuft.
    Bis auf das Problem mit dem Passwort, welches ja meiner Dummheit zuzuordnen ist 100% problemlos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gott, 01.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2008
    Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Das mit dem ersten Call ist natürlich blöd, trotzdem ist es gut zu hören, dass der Supportfall danach schnell abgewickelt wurde.
     
  4. #3 2k5.lexi, 04.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Update:

    5) Ich hab festgestellt, dass das Netzteil vom Gerät nicht erkannt wird. Also wird der Akku auch nicht geladen... *nerv*

    6) Eine Kurze rückfrage bei der Servicewerkstatt ergab, dass das Gerät dort (ohne Akku) gelaufen ist. Ein neues Netzteil wird heute auf die Reise geschickt.
     
  5. #4 2k5.lexi, 07.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Update:

    7) Ersatznetzteil ist angekommen, wunderbar neu und OVP. Gerät erkennt die externe Spannungsversorgung aber trotzdem nicht und arbeitet weiter über Akku.

    8) Neuen Call bei IBM eröffnet (der Dritte; 1. wegen VGA-Out, 2 wegen dem neuen Netzteil, 3 wegen Netzteilbuchse/Ladeelektronik); in sachlichen bestimmten Worten meine Verärgerung über die Servicewerkstatt der Firma Geodis geschildert; 3 Stunden später eine Rückmeldung von einem Servicetechniker von IBM.
    Kurz und knapp die Aussage des Technikers:
    Der Fehler kann in der Ladeelektronik liegen (auf dem Mainboard verlötet) oder am Netzstecker, welcher wohl über ein Kabel mit Stecker innen an die Ladeelektronik auf dem Mainboard verbunden wird.

    9) Mal sehen ob ich was finde, wenn ich das Gerät auseinandernehme (hab da bei meinem Samsung P35 schon erfahrung gesammelt) ansonsten geht die Kiste Freitag wieder zur Post und wird eingeschickt - je nach dem wie meine Laune ist per Nachnahme an Geodis (mal sehen was dann passiert ;))
     
  6. #5 2k5.lexi, 12.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Update:

    10) Ich habe nochmal mit einem Techniker telefoniert, dieser hat mir von einem möglichen lockeren Stecker zwischen Netzstecker und Mainboard genauer berichtet. Statt einzuschicken hab ich kurterhand mein Notebook aufgeschraubt (echt kindereinfach bei einem TP) und den Stecker festgemacht. Kiste rennt - alles okay.

    /edit: 14 Tage Bearbeitungszeit incl 1x einschicken und neues Netzteil nachsenden find ich fair. Das erste Einsenden hat 6 Tage gedauert incl Wochenende.
     
  7. Krull

    Krull Forum Master

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony FZ31 S
    Man kann es sich auch schön reden. Mal sehen wie die Story endet. Ich wünsche dir aufjedenfall Erfolg.
     
  8. #7 2k5.lexi, 12.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Thema ist beendet. Mainboard wurde beim ersten Einsenden gewechselt; dann kam das neue Netzteil, als das auch nicht half heut nochmal die Rücksprache mit dem Service.

    Das Steckerchen habe ich wieder festgemacht; Kiste läuft und nimmt das Netzteil an.
     
  9. #8 DeltaFox, 12.08.2008
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Also ich möcht nicht wissen wer hier alles schlecht reden würde wenn es den gleichen Serviceablauf bei einem Sony Gerät gegeben hätte. Von unfähigen Technikern über unkompente Servicemitarbeiter etc . . . . :)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 12.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das war ja das Ziel der Sache, einen Fall mal sachlich und neutral wie er abläuft zu dokumentieren. Wenn jeder Fall so ablaufen würd wäre es grausam. Da werden wir alle einer Meinung sein.

    /edit: Ich hatte auch nicht damit gerechnet dass in der Servicewerkstatt geschlampt wird, aber so war es nun mal.
     
  12. #10 Krull, 15.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2008
    Krull

    Krull Forum Master

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony FZ31 S
    Genau das meinte ich. Aber ist ja jetzt alles wieder ok mit dem Notebook. Und das ist die Hauptsache.
     
Thema:

Ablauf Servicefall Thinkpad T60

Die Seite wird geladen...

Ablauf Servicefall Thinkpad T60 - Ähnliche Themen

  1. Sicherheit trotz Abonnementablauf - Mc Affee

    Sicherheit trotz Abonnementablauf - Mc Affee: Hallo, bei meinem neuen Notebook ist das McAffee Abonnement abgelaufen, trotzdem wird es als aktiviert angezeigt und keine Sicherheitsmängel...
  2. Samsung Reparatur der Ablauf/Abwicklung

    Samsung Reparatur der Ablauf/Abwicklung: Hallo. Zuerst eine kurze Fehlerbeschreibung: Ich habe ein Notebook Samsung R60, leider habe ich seit kurzem Probleme wegen der Überhitzung des...
  3. Defekt nach Garantieablauf - Was tun?

    Defekt nach Garantieablauf - Was tun?: Hallo! Ich habe mir im Dezember 2006 (mit Hilfe dieses Forums ^^) ein Acer Aspire 5652 gekauft, und zwar über den Online Shop "Redcoon". Vor...
  4. Ablaufdatum

    Ablaufdatum: Hallo und Servus an euch. Wie es bei allen Neulingen so ist kommt man gleich mit der Tür ins Haus gefallen,sprich viele Fragen. Bei mir ist das...
  5. was tun nach Ablauf der Office Testversion?

    was tun nach Ablauf der Office Testversion?: Hallo, nun habe ich einen neuen klasse Laptop aber wie ich nun feststellen musste ist bloß eine Testversion drauf von Microsoft was ich jetzt nun...