Allroundnotebook für angehenden Studenten

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von basbre, 03.11.2009.

  1. basbre

    basbre Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute,

    Ich suche seit geraumer Zeit nach einem Notebook das zu mir passt. Da ich ein armer Schüler bin, möchte ich wirklich auch etwas für mein Geld bekommen mit dem ich zufrieden bin. Wäre euch wirklich dankbar wenn ihr mir helfen könntet.

    Das Notebook wäre für folgende Zwecke:
    -Schulanwendungen und spätere Unizwecke (vorweg: bekomme keine Studentenrabatte)
    -Musikstation
    -Filme über externen LCD
    -Spiele: CS:Source, DoD (sonst nichts)
    -Internet
    -Bild -, Ton-, und Videobearbeitungen

    Bin mit dem Notebook durchaus auch mal unterwegs. (1x pro Woche extern + Zu Hause mobil sein, der Drucker steht im anderen Stockwerk)
    Dachte an 15"-16", sollte aber nicht kleiner sein weil ich daran auch was arbeiten will.

    Der Akku sollte schon 2,5 - 3,0 Std durchhalten.

    Budget: 600 - 850 €

    Vorschläge:

    Sony Vaio VGN-NW21MF/W
    Notebooks Sony VAIO VGN-NW21MF/W *NEUHEIT*

    Sony Vaio VGN-FW54J
    Notebooks Sony VAIO VGN-FW54J*NEUHEIT*

    Samsung R522-Aura T6500 Ahadi
    Notebooks Samsung R522-Aura T6500 Ahadi

    Medion Akoya S5612
    Aldi-Notebook: Medion akoya S5612 heute erhältlich - News - CHIP Online

    Über Kritik und weitere Vorschläge würde ich mich freuen.
    Danke im Vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Doggycw, 04.11.2009
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Also von dem Medion würde ich die Finger lassen, weil es ein Medion ist. Ich denke, dass der Samsung R522 am besten für dich geeignet wäre. Eine Alternative wäre auch der Dell Studio 15.
     
  4. #3 Mad-Dan, 04.11.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Auch wenn du Schüler bist bzw. bald Studi bekommst du rabatte!
    Oha bei Medion bekomm ich gänsehaut.

    Tada:
    Dell Studio 15.
    Passt genau.
    Und hat mit glück bei deinem Budget sogar nen VOS mit bei.

    Sony alles Top teile nur zu teuer! zieh mal bei Sony 100-150€ für den Namen Sony ab dann passt es.
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 04.11.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auch wenn es "nur" 14,1 Zoll hat:

    R400 von Lenovo
    Kannst du vor Ort bei Partnern von Lenovocampus anschauen und auch kaufen. Wenn du Glück hast, ist der Shop auch Servicepartner und du kannst dein Notebook im Servicefall dort vor Ort reparieren lassen.
     
  6. basbre

    basbre Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort.

    Muss sagen den hab ich auch schon angedacht. Bin beim Erstellen jetzt auf
    rund 730 € gekommen. Bin jetzt am überlegen welche Art Service ich in Anspruch nehmen sollte. Lohnen sich über 100€ tatsächlich für einen guten Service, oder fährt man bei Dell durchaus auch sicher durch gute Verarbeitung und gute Qualität. Hätte jemand einen Rat?

    Hier die Daten, wäre schön wenn ihr Kritik äußern würdet:
    Intel® Core™ 2 Duo Processor T6600 (2.2GHz, 800MHz, 2MB)
    15,6-Zoll-WXGA-LED-Breitbild-Display (1.366 x 768), mit TrueLife™
    4.096 MB 800 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2.048]
    320-GB-SATA-Festplatte (5.400 1/min)
    512 MB ATI Mobility RADEON HD 4570
    Fixed Internal DVD+/-RW Slot Load Drive including Software
    Lithium-Ionen-Hauptakku mit 9 Zellen und 85 Wh
    Intel WiFi Link 5100-Mini-Karte, halbe Höhe (802.11 a/b/g/n, 1 x 2)
    Kein Bluetooth-Upgrade
    Integrierte 2,0-Megapixel-Webkamera
    Black chainlink

    Noch eine kleine Frage, was haltet ihr von 9-Zellen-Akkus? Lohnt es sich? Wie lange hält er im Studio 15 bis die Lichter aus gehen?
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 04.11.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bist du bei deinen Ausflügen vom Akku abhängig?
     
  8. basbre

    basbre Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich will es mal so sagen, ich wäre gern für alles gerüstet.
    Direkt abhängig bin ich im Moment noch nicht.

    Mag es aber im Freien zu arbeiten und bin auch öfter im Jahr lange unterwegs, wäre also schön wenn der Akku auf einer 8 Stunden Autofahrt nicht schon nach 2 Stunden schlapp macht.
    Frage mich deshalb ob es lohnend ist die 84 € beim dell für den 9-Zellen-Akku zu bezahlen, oder ob die Laufzeiten nur geringfügig vom 6-Zeller abweichend sind.
     
  9. #8 SchwarzeWolke, 04.11.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Über den Daumen gepeilt kann man schon sagen, dass der 9-Zeller ungefähr 1/3 bis 50% mehr Laufzeit hat.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. basbre

    basbre Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok, wieder etwas schlauer. :) Danke!
    Ich finde fast das könnte eine effiziente Lösung für mich sein.
    Was haltet ihr von oben genannten System?
     
  12. #10 Mad-Dan, 04.11.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    is toll!
    Aber 8std. akku das sei mal so dahin gestellt.
    Geh mal zwischen 2-3,5 std. mit 6zellen akku aus.
    Der große akku bedeutet auch locker mal 0,5kg mehr evtl. auch noch mehr.
    Frag mal am telefon nach nem angebot und frage dann mal ob die nicht ne P-cpu hätten die verbraucht weniger strom als die von dir gewählte T cpu.
     
Thema:

Allroundnotebook für angehenden Studenten

Die Seite wird geladen...

Allroundnotebook für angehenden Studenten - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Allroundnotebook fürs Studium

    Kaufberatung - Allroundnotebook fürs Studium: Liebes Forum, ich möchte mir ein Laptop für mein Studium kaufen, habe aber nicht viel Ahnung, welche Anbieter gut sind etc. Mein Budget...
  2. Allroundnotebook für bis zu 500€

    Allroundnotebook für bis zu 500€: hi Leute. meine eltern suchen einen Laptop für vill mal internet oder einfach so weng kleinere Spiele wie poker unco. un vill das ich ma...
  3. Allroundnotebook kaufen

    Allroundnotebook kaufen: Hi! Ich suche ein Allround Notebook, dass ich sowohl mobil als auch als Desktop PC nutzen kann. Im Desktopbetrieb soll über eine Dockingstation...
  4. Kaufberatung - Office oder Allroundnotebook bis 600 Eur

    Kaufberatung - Office oder Allroundnotebook bis 600 Eur: Hi, ich suche für meine Freudin ein Notebook für Office Anwendung, aber gerne auch einen Allrounder, der zusätzlich bescheidenen Multi-Media...
  5. Allroundnotebook gesucht bis 400 Euro

    Allroundnotebook gesucht bis 400 Euro: Hallo, ja, ich suche ein Allroundnotebook. Mein Preislimit liegt bei 400 Euro. Ich weiss, das ist wenig aber mehr geht halt nicht! Was ich mir...