Latitude Serie Der große Latitude E6410 Diskussionsthread

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Laptopsucher, 02.09.2010.

  1. #1 Laptopsucher, 02.09.2010
    Laptopsucher

    Laptopsucher Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Notebook:
    DELL E6410
    Irgendwie scheint das Forum hier ja tot zu sein, oder wie kann es sein, dass ich keinen Thread über das E6410 gefunden habe?
    Ist ja schon eine Weile auf dem Markt, ne?

    Mich würde interessieren wie Eure Eindrücke und Erfahrungen sind, ob Ihr zufrieden seid und vor allem ob endlich ein Fortschritt gegenüber dem E6400 abzusehen ist.

    Ich jedenfalls habe mir heute einen E6410 bestellt. :)
    Danke für's Feedback!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 02.09.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Tot ist das Forum nicht, das gerät hat nur kaum einer.
    Da der Vorgänger zu viele Probleme hatte trauen sich die meisten halt nicht.
    Und sind entweder auf HP Elitebooks umgestiegen oder auf die Precision serie.
    Und lange am Markt? Naja so lange nun wirklich nicht!
     
  4. #3 nirvana, 02.09.2010
    nirvana

    nirvana Forum Freak

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also was man so für Probleme mit dem M4400 hört, da hat Dell mit dem M4500 definitiv nachgelegt.
    Man darf also guter Hoffnung sein, dass das beim 6400-->6410 auch so ist.
     
  5. #4 Laptopsucher, 02.09.2010
    Laptopsucher

    Laptopsucher Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Notebook:
    DELL E6410
    Ich werde in ein paar Wochen (wenn das Ding dann endlich da ist) mal berichten. Die Tests sprechen aufjeden von einem Fortschritt (Notebookcheck: Test Dell Latitude E6410 Notebook), allerdings gebe ich darauf nicht viel, da dort das E6400 schon in den Himmel gelobt wurde.

    Schade, dass die schnell schimmernde Tastatur schon wieder verbaut ist.
    Gut, dass anscheinend die Lüfterprobleme beseitigt wurden (28-32 dB) und auch die Hitze keine große Rolle mehr spielt. Ich bin gespannt.

    Die Preise jedenfalls sind momentan ja lächerlich.
    Richtung 2000 EUR ... Hallo Dell? Was ist nur mit Euch los?
     
  6. #5 reisi6410, 06.09.2010
    reisi6410

    reisi6410 Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/OÖ
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6410
    Zu dem Zeitpunkt, als ich mein 6410er bestellt habe, gab es bereits genügend Testberichte und User-Reviews im Netz... und das ist jetzt auch schon wieder ca. 1 Monat aus.

    Da hätten wir z.B.

    welt's Erfahrungsbericht hier im Forum
    [User-Review] Dell Latitude E6410 bei Forum de Luxx
    E6410 Owner's Thread im Forum von notebookreview.com
    Testbericht bei notebookcheck.com

    Welche Konfiguration hast du und wie hast du diese bestellt (Online oder per Tel./Mail?), dass du dich den 2000€ näherst? Meines hätte regulär fast 1700 gekostet, bekommen hab ich's dann um 1400€... ;)
     
  7. #6 micha-s_1e4, 06.09.2010
    micha-s_1e4

    micha-s_1e4 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    830xx
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E6400
    Nur mal so am Rande... Mein E6400 mit C2D P8700 und Intel GMA ist mit dem Bios A25 perfekt. Der Lüfter läuft nur noch unter Last und bleibt auch hier angenehm dezent. Das Gerät heizt sich im Office-Betrieb auch nicht besonders auf. Auch fiepen tut es nicht. :)
     
  8. #7 deuterianus, 06.09.2010
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Kannst du (oder jemand anders) das Lüfterverhalten auch in der Dock testen?

    Gefiept hat es aber vorher auch nicht, oder?


    MFG
     
  9. Soda

    Soda Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Mein E6400 macht auch (fast) keine Probleme. Weder das Lüfter-, noch das Fiepen-Problem. Das einzige was bei mir im Akkumodus auftritt, ist bei manchen Helligkeitseinstellungen ein flackern des Monitors. Wie sich inzwischen herausgestellt hat, allerdings ein Problem des Betriebssystems.

    Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät und würde mir auch sofort wieder ein E6400 zulegen. Und von der Leistung bin ich mehr als begeistert. Der Dell hat bis jetzt jedes aktuelle Notebook aus dem Bekannten- und Kollegenkreis geschlagen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. catk

    catk Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freilassing / Bayern
    Mein Notebook:
    Dell E6420
    Meinen E6400 hat mittlerweile meine Frau, aber seit dem der Lüfter vor 8 Wochen mal gereinigt wurde läuft die Kiste wieder einwandfrei. Probleme wie fiepen o.Ä. hatte ich eh nicht.
    Ich selbst hab nach den guten Erfahrungen nen E4310 und bin der Meinung, dass der auch schon ausreicht - also als Alternative zu nem E6400 ohne dedizierte Grafikkarte. Ansonsten würde ich wsl. jetzt eher zum größeren E6510 greifen. Fürchte irgendwie haben sich die 14" Notebooks ein wenig überholt.
     
  12. welt

    welt Forum Freak

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Naja ich denke es kommt auf den Verwendungszweck an. Für mich ist 14" ziemlich ideal. Es reicht noch gut aus um auch mal ernsthaft daran arbeiten zu können und auch noch um mal etwas im kleinen Rahmen „präsentieren” zu können. Dafür ist es ein gutes Stück handlicher als die 15,4" bzw. 15,6" Varianten.

    Bin übrigens weiterhin zufrieden mit dem 6410er. ;)
     
Thema: Der große Latitude E6410 Diskussionsthread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. latitude e6410 festplatte wechseln

    ,
  2. dell latitude e6410 ssd einbauen

    ,
  3. dell latitude e6410 festplatte bauhöhe

    ,
  4. e6510 bios lüfter*,
  5. e6410 hitzeproblem
Die Seite wird geladen...

Der große Latitude E6410 Diskussionsthread - Ähnliche Themen

  1. Dell Latitude CPI und größerer Bildschirm

    Dell Latitude CPI und größerer Bildschirm: Hallo, ich habe heute vergeblich versucht einen 13.3“ Bildschirm in mein Dell Latitude cpi d266xt einzubauen (vorher war ein 12“ drin). Der...
  2. großes Problem

    großes Problem: Guten Tag in die Gruppe Mein Problem: habe einen Laptop von Dell Model PP18L Gestern ging er ganz normal ..hab ihn dann gestern Abend...
  3. Wie am besten größere Daten-Mengen sicher "verschicken"?

    Wie am besten größere Daten-Mengen sicher "verschicken"?: Hallo Leute, sicherlich kennt ihr folgendes Problem: Ich möchte z. B. ein, zwei Kumpels ein selbst erstelltes (privates) Video zusenden....
  4. Neues günstiges Laptop ohne große Ansprüche gesucht.

    Neues günstiges Laptop ohne große Ansprüche gesucht.: Servus, um die Sache kurz zu halten: Mein Name ist Julian, ich bin 22 Jahre alt und suche nun nach Ersatz für meinen 4 Jahre alten HP Compaq...
  5. Suche kleines Notebook mit großer Festplatte & generell die eierlegende Wollmilchsau

    Suche kleines Notebook mit großer Festplatte & generell die eierlegende Wollmilchsau: Hallo zusammen! Wie es der Titel schon sagt bin ich dabei mich langsam nach einem neuen Notebook umzusehen. Wie das nun immer so ist, hätte...