Die Qual der Wahl

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von ruben86, 07.05.2006.

  1. #1 ruben86, 07.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2006
    ruben86

    ruben86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bin gerade auf der Suche nach einem Notebook als "Mädchen für alles", d.h. ich möchte sowohl einfache Büroarbeit, wie auch anspruchsvolle Präsentationen, Bildbearbeitungen, usw. erledigen können. Aber auch Filme wiedergeben sollte es können und Spiele sollten auch ruckelfrei laufen (muss nicht gerade mit besten Darstellungsmöglichkeiten sein, aber wenigstens nicht ruckeln ^^). Halt ein "Mädchen für alles"! Ich habe 2 Angebote gefunden, die mir zusagen und möchte gerne eure Meinungen dazu hören und welches ihr wählen würdet (bin aber auch für neue Ideen offen... Zu beachten ist, dass ich in der Schweiz lebe und hier nicht dieselben Notebooks im Laden stehen wie in Österreich...).

    Notebook 1:
    jET 5700A:
    • Intel Pentium M 760 2.0 Ghz, 2 MB L2, 533MHz
    • 17.1 TFT " UWXGA+ TFT 1920x1200
    • nVIDIA Grafikkarte GeForce Go 7800 GTX mit 256 MB DDR3-Ram
    256-Bit Speicherbandbreite
    • 2,0 GB DDR2-RAM 533 MHz
    • 80 GB Festplatte 5400 rpm
    • 8xDL-DVD+-RW-CD-RW Lightscribe
    • Video Camera, 8-Kanal-Audio
    • 10/100/1000MBit LAN, 56k Modem
    • Wireless 54Mbits, Bluetooth intern , Infrarot
    • S/PDIF • 4xUSB 2.0, Card Reader, FireWire
    Schacht für 2.ten Akku inkl. 2.ten Akku
    • Microsoft® Windows® XP Home
    Gewicht: 3,8kg (mit 1 Akku)
    Garantie 2 Jahre
    Quelle bzw. Shop: www.multimedia-shopping.ch
    Preis: 3319.- (~2130€)

    Notebook 2:
    PROCESSOR Pentium M 780 - 2.26 GHz
    CHIPSET Intel 915PM / ICH6-M
    MEMORY SO-DIMM DDR333 2 GB (2x 1 GB)
    DISPLAY 17" WSXGA+TFT-LCD, max. resolution glare 1680 x 1050
    GRAPHIC Nvidia GeForce 6600 Go, 256 MB, PCIe x16
    STORAGE SYSTEM Harddisk 80 GB 5400 rpm
    Optical Drive DVD+/-RW 8x
    AUDIO SYSTEM Intel High Definition Audio
    COMMUNICATION FAX Modem 56kbps V.92, Giga-LAN 10/100/1000, Wireless
    LAN 802.11 a/b/g, Bluetooth
    PORTS 3x USB2.0, 1x Firewire, 1x PCMCIA Type II, 1x VGA-out, 1x S-Video-out,
    1x RJ-11 Modem, 1x RJ-45 LAN, 1x Audio-out, 1x Mic-in
    CARD READER SD / MS / MS PRO / MMC
    DIMENSIONS/WEIGHT 395 x 278 x 26.5 mm, 3.5 kg
    SOFTWARE MS Windows XP Home,
    WARRANTY 3 years Bring-In
    Quelle bzw. Shop: www.littlebit.ch
    Preis: 3000.- (~1920€)

    Was sagt ihr dazu?:confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Welche Firmen und Hersteller produzieren die Books. Und wie sehen die Preise von beiden aus.Die fehlen nämlich.
     
  4. #3 ruben86, 07.05.2006
    ruben86

    ruben86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Habe die Preise und Firmen nachgetragen... ^^
     
  5. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Also ich halte von beiden nichts, sorry.

    Das sind nämlich diese sogenannten Resellerfirmen, wie z.B. auch Cyber-Systems und Chiligreen, und da sind die Barebones zumeist echt mies oder der Support ist grottig.

    Wenn, dann nimm lieber nen richtiges Markengerät, ala ASUS oder DELL. Bei deinem Budget lässt sich da schon gut was machen.
     
  6. #5 ruben86, 07.05.2006
    ruben86

    ruben86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Okee, aber mal abgesehen davon, dass es reseller sind (und ich nur gutes gehört habe), wie soll ich bei Dell ein einigermassen identisches (von der Hardware her) für den Preis hinkriegen? Sobald ich den Prozesson ändere oder eine bessere Graka reinschmeisse steigt bei Dell der Preis ins unermessliche... Unter 4000.- geht bei der gar nix... Gespart hab ich schon, aber soooooooooo viel Geld habe ich auch wieder nicht...
     
  7. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Also ich komme bei DELL auf etwas mehr als 3000CHF.

    Folgende Konfig:

    DELL Inspiron 9400 Gold

    - Core Duo 1,83GHz
    - 2GB RAM
    - Windows XP MCE
    - WUXGA+ Display
    - Wiederherstellungssoftware
    - Media Kit
    - 3 Jahres Service
    - 100GB Festplatte (7.200U/min)
    - Geforce 7800 Go
    - großer Akku
    - Bluetooth

    3.030CHF

    Mit kleinen Veränderungen nach unten sind beim Modell Silver sogar nur 2.825,77CHF fällig.

    Man muss ja ned immer gleich das XPS nehmen;) :D
     
  8. #7 ruben86, 07.05.2006
    ruben86

    ruben86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    irgendwas mach' ich anscheinend falsch... Wenn ich auf Dell.ch geh und mir den Inspiron Gold so zusammenstelle, wie du geschrieben hast, komme ich auf 3486.-!!! Und das ohne 2. Akku... Was mache ich anders?
     
  9. #8 ruben86, 07.05.2006
    ruben86

    ruben86 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    alles klar... "Fehler" entdeckt! Hab das Ding als silver "präpariert", wenn man die Gold version bearbeitet kommts billiger, weil Dell im Moment gratis auf 2 GB Ram updatet... Daher die grosse Preisdifferenz... THX! Sonst noch vorschläge? Würdest du absolut von den beiden anderen abraten? Hab nämlich etwas gegoogelt und hier in der Nähe gibt es zwei Compi-shops die Littlebit Notebooks im Angebot haben (nebst der ETH Zürich...) (ETH=Eidgenössisch Technische Hochschule), daher denk ich, dass sie schon recht vertrauenswürdig sein sollten, oder? Was das jET Notebook angeht, die haben einen Laden in Zürich, vielleicht geh ich da mal vorbei und mach mir ein eigenes Bild von den Notebooks... Ein Freund von mir hatte nur Ärger mit Dell... andererseits hört man im Netz (fast) nur gutes von ihnen... Jetzt bin ich erst recht unschlüssig... weiss jemand Rat oder hat sonst noch Vorschläge?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Also ich kenne speziell diese beiden Firmen nicht. Nur sie verbauen, wie alle anderen Resellerfirmen eben auch, meist Barebones von z.B. Clevo. Und zumeist sind diese Barebones qualitativ nicht so hochwertig. Auch lässt der Service manchmal zu wünschen übrig, wie z.B. bei dem österreichischen Hersteller Chiligreen oft zu hören. Vielleicht liegt das daran das sie viel kleiner sind?:confused: Wer weiß, aber darum geht es ja auch nicht.

    Ich vertraue eben lieber auf namhafte international tätige Hersteller,wie eben z.B. DELL, ASUS, Samsung oder Lenovo(IBM).

    Diese Resellerfirmen sind ja meist nur in einem Land tätig.Wie sieht es dann zum Beispiel mit Support in einem anderen Land aus, wenn mir was im Urlaub oder so mit dem Dingen passiert, oder auf Geschäftsreise. Bei Samsung z.B.gilt die Garantie Europaweit, tut sie das auch bei Jet oder diesem anderen Shop??? Ich bin bei diesen Dingen immer äußerst skeptisch.

    Zu viel schlechtes habe ich schon von so manchen Firmen gehört. Und wenn ich jetzt nur noch den Namen Gericom höre, schalte ich schon auf Durchzug^^:D
     
  12. Chozo

    Chozo Forum Freak

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    derzeit in Graz
    Mein Notebook:
    Samsung x60 SE
    Ich würd mich auch an deiner Stelle von diesen Resellern distanzieren. Wenn du Leute kennst die mit denen keine Probleme haben, dann hatten die Glück. Investiere lieber dein Geld in eine "richtige" Marke, du wirst viel glücklicher sein, weil wenns dich einmal bei den Resellern umhaut, dann aber mit voller Wäsch.

    Die Preise sind immer sehr verlockend, aber meist sparen die am falschen Ende.
     
Thema:

Die Qual der Wahl

Die Seite wird geladen...

Die Qual der Wahl - Ähnliche Themen

  1. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Hallo, ein neues Notebook soll her und ich kann mich noch nicht zwischen diesen beiden heißen Kandidaten entscheiden: 1.) Sony Vaio VPCF24Q1E/B...
  2. Informatik & Animationsstudium - Qual der Wahl

    Informatik & Animationsstudium - Qual der Wahl: Hallo Forum, habe mich nun etwas länger mit dem Thema beschäftigt und nun zwei Favoriten ins Auge gefasst. Samsung RF510 Samsung RF510...
  3. Notebook Qual der Wahl

    Notebook Qual der Wahl: Hallo liebe Community, ich möchte mir ein Laptop im Bereich von 600 - 800€ kaufen. Nachdem ich mich durch diversen Foren und Tests durchgelesen...
  4. Qual der Wahl IBM oder Dell

    Qual der Wahl IBM oder Dell: Hallo Leute, ich kann mich einfach nicht zwischen 2 Notebooks entscheiden: Entweder: Dell: Notebooks Dell Vostro 3500 silber N35002S...
  5. Die Qual der Wahl

    Die Qual der Wahl: Da ich nun endlich(nach langem Warten), durch meinen Schulabschluss, die Finger an ein Notebook legen kann, möchte ich keinen Fehler beim Kauf...