Ecafe Schrott

Dieses Thema im Forum "Netbook und Ultrabook Forum" wurde erstellt von raidenxp, 15.09.2009.

  1. #1 raidenxp, 15.09.2009
    raidenxp

    raidenxp Guest

    Hallo, ich weis das gleich einige von euch auf meine Frage mit der Standartantwort "google" ankommen aber dennoch brauche ich konstruktive Hilfe.

    Es geht wie ihr seht um mein Ecafe EC 800 dessen Festplatte nicht mehr angezeigt wird. ich wollte mal nachfragen ob dieses Problem bei jemanden von euch bekannt ist oder jemand eine andere Lösung hat.
    Ich habe zudem den gedanken gehabt das ecafe zu öffnen aber bisher habe ich mich nicht wirklich daran getraut ausserdem habe ich nicht alle schrauben finden können.

    Es währe furchtbar nett wen ihr mir helfen könntet

    MfG.

    DSJ
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 15.09.2009
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Wie äußert sich das Verhalten genau: "Festplatte nicht mehr angezeigt wird"

    - Kommt beim booten ne Fehlermeldung "Operating system not found - Change disk and press any key" ?
    - Hast du nen USB-CD-Rom zur Verfügung, um z.B. knoppix-CD zu booten, oder Windows XP Setup-Cd einzulegen ?
     
  4. #3 raidenxp, 15.09.2009
    raidenxp

    raidenxp Guest

    Problembeschreibung

    ich boote ganz Normal und Bios wir auch normal angezeigt bis zum Punkt

    - no boot device. halting...

    ich habe diese schritte schon vorgenommen:
    - ich habe versucht mit einem externen CDROM Player windows per CD zu booten. (ohne Erfolg)
    es wird keine Festpllate gefunde bei Windows Setup

    - eine Festplatte mit vorinstallierten Winxp als HardDisk einzusetzen
    (Ohne Erfolg)

    danke für den schnelle Post
     
  5. #4 4eversr, 15.09.2009
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Frage1: Hast du schon versucht das BIOS auf die "Setup Defaults" zurückzusetzen bzw. ein BIOS Update aufzuspielen ?

    Frage2: Hast du während des Bootens die Möglichkeit mit der Taste "F8" ein Bootmenü aufzurufen, indem du neben der Festplatte auch z.B. USB-Cdroms usw. als Bootmedium auswählen kannst?


    Zu deinem Versuch mit der zweiten Festplatte, mit vorinstalliertem WinXP, das hätte eigentlich klappen müssen, der Boot hätte womöglich bzw. wahrscheinlich in einem Bluescreen geendet, aber von der Sache her hätte es klappen müssen,also die Meldung "no boot device" hätte verschwinden müssen. - Es sei denn es stimmt mit deinem BIOS bzw. mit der Hardware deines Laptops irgendetwas nicht. - Daher meine Idee das BIOS erstmal zurückzusetzen bzw. ein BIOS-Update einzuspielen.
     
  6. #5 raidenxp, 15.09.2009
    raidenxp

    raidenxp Guest

    also die erste Methode habe ich noch nicht ausprobiert und die zweite Möglichkeit besteht. ich habe einwandfreien zugriff auf das boot Menu und kann auch die Boot order einstellen.
     
  7. #6 raidenxp, 15.09.2009
    raidenxp

    raidenxp Guest

    NO BOOT DEVICE PRESENT. HALTING

    Fehlermeldung trotz load defaults
     
  8. #7 4eversr, 17.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2009
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Hi, dann häng doch mal nen USB-CDROM oder ne andere Festplatte ran und drück dann F8. Siehst du dann die andere Festplatte oder das USB-CDROM in der Bootauswahl ?

    Ich würde im Zweifel mal mit ner WinXP CD booten, dann in die Notfallreparaturkonsole gehen und den Befehl "fix boot" absetzen, der den Bootbereich der Festplatte repariert. Wenn das nix hilft könnte man auch den Befehl "fix mbr" absetzen, der den Bootrecord der Platte neu schreibt.

    Wenn kein USB-CDROM vorhanden ist, hilft dir vielleicht diese Anleitung: WinSetupFromUSB – Windows Installation vom USB-Stick myeee.wordpress.com
     
  9. #8 raidenxp, 06.08.2010
    raidenxp

    raidenxp Guest

    Geöffnet und Erfolg

    Ich habe nach langer Zeit das Ecafe mit Vorsicht geöffnet und habe festgestellt, dass die Verbindung zur Festplatte sich komischerweise etwas gelößt hatte. Mit dem erneuten verbinden und dem anschließenden zusammenbau ging alles reibungslos so, dass ich von Windows neu Booten konnte.

    Beitrag Closed
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Zwerghuhn, 15.08.2010
    Zwerghuhn

    Zwerghuhn Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie kann man das Gehäuse vom EC-800 öffnen?

    Offenbar ist es dir gelungen, das Gehäuse zu öffnen. Meiner Tochter ist unser EC-800-H20G/S hingefallen; dabei ist eine Akku-Arretierung abgesprungen, sodass Teile davon lose im Inneren herumfielen.

    Mir ist es zwar gelungen, die Speicherkarten-Abdeckung zu öffnen und dadurch den Schieber der Arretierung wieder zu befestigen, aber die Feder muss noch irgendwo im Gehäuse sein (falls sie nicht unbemerkt durch einen Lüftungsschlitz herausgefallen ist).

    So weit bin ich gekommen: Die fünf Schrauben auf der Unterseite gelöst, Tastatur entfernt, Schrauben unter der Tastatur gelöst.

    Jetzt lässt sich der obere Gehäuseteil an den Seiten leicht anheben, aber weiter komme ich nicht. Gibt es einen Trick oder versteckte Schrauben? Oder werden die Gehäuseteile nur mit Haken zusammengehalten?

    Grüße
    Holger
     
  12. #10 raidenxp, 15.08.2010
    raidenxp

    raidenxp Guest

    Ecafe Öffnen

    Um es direkt zu sagen gibt es an den vorder- und Hinterseiten jeweils drei hacken die in das untere Gehäuse des Ecafe greifen. Solltest du diese Hacken gelöst haben sieh dich vor nichts heraus zu reißen, insbesondere das Touchpad und die Tastaturverbindung.
     
Thema: Ecafe Schrott
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ecafe ec 800 zerlegen

Die Seite wird geladen...

Ecafe Schrott - Ähnliche Themen

  1. Hercules Ecafe Slim HD Black Laptop

    Hercules Ecafe Slim HD Black Laptop: Hallo Notebookfreunde, weiss jemand bei diesem Laptop wie man ins Bios kommt? F1 ,F2 usw. hat nicht zum Erfolg geführt. Danke Gruß...
  2. Hercules eCAFÉ EC-1010W - Herstellersoftware

    Hercules eCAFÉ EC-1010W - Herstellersoftware: Hallo. Ist u.U. jemandem eine Quelle bekannt, wo man vollständig die Hersteller-eigene Softwarebeigaben (eCAFÉ Connect, eCAFÉ Update usw.) für...
  3. Hercules eCafe EC-800 Akku lädt nicht vollständig

    Hercules eCafe EC-800 Akku lädt nicht vollständig: Ich habe schon in verschiedenen Foren von diesem Problem gelesen, bisher aber keine Lösung gefunden: Bei meinem EC-800-H20G/S hatte ich kurz...
  4. eCafe schaltet sich am Ladegerät selbst ein???

    eCafe schaltet sich am Ladegerät selbst ein???: Hallo Leute! Mein Nachbar hat mir gestern mal wieder den eCafe seiner Frau gebracht, da dieser angeblich nicht lädt. Hab´ mal den Akku entfernt...
  5. Hercules ecafe 900, XP, USB-port

    Hercules ecafe 900, XP, USB-port: hi, nachdem mir Hercules jetzt doch die Treiber gesandt hat, funktioniert der Rechner. Nur mit dem USB-port hats was. Ich habe zwei Geräte, die...