Empfehlungen Laptop bis 300€: CPU

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von popjuke, 03.11.2009.

  1. #1 popjuke, 03.11.2009
    popjuke

    popjuke Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi,

    ich möchte mir einen gebrauchten (älteren) Laptop bis max 300 Euro holen.
    Nutzen werde ich ihn hauptsächlich für Office, Web und Multimedia (Audio-Aufnahmen), OS wird WinXP oder Win7 sein.

    Meine Frage ist, welcher Prozessortyp ist in dieser Preisklasse von Preis/Leistung her am besten?
    Reicht 1 GB Ram für meine Anwendungen?
    Worauf muss ich achten, dass der Laptop mit aktueller und funktionierenden W-Lan Technik ausgestattet ist?
    Könnt ihr mir gute Modelle empfehlen?


    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 03.11.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    In dieser Preisklasse würd ich ein gebrauchtes Lenovo oder ein DELL D6xx oder so kaufen.
    Evtl. Lapstore.de oder mal in der Bucht guggen!
    Die D6xx modelle bekommst du mit CPU´s von ich glaub 1,4 - 2,2 Ghz CoreDuo.
    Wlan haben die auch, A/B/G ist da das am meisten verbaute.
    Displays bekommste da auch teilweise von 1280 x irgendwas bis 1440x900.
    Wenn du glück hast erwischt du sogar noch eins mit nem Laufendem VOS.
     
  4. #3 popjuke, 03.11.2009
    popjuke

    popjuke Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Laptop mit Dualcore wär schon cool. Kann man die Leistung der mobilen Prozessor-Versionen ungefähr mit ihren Desktop-Brüdern vergleichen?

    Was haltet ihr vom Pentium 4 M?
    Welcher Wlan-Standart ist heute bei öffentlichen Hotspots am meisten verbreitet?
     
  5. #4 Mad-Dan, 03.11.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Nein Notebook CPU´s kannst du nicht mit Desktop CPU´s vergleichen!
    Bei Hotspots gibt es keine standards das liegt im ermessen des hotspot betreibers.
    Ich weiss nur das MacDon hier bei uns im nachbar ort seinen Hotspot mit nem G standard betreibt.
    Und das ich bei uns im Segelclub ne Wlan abdeckung mit nem N standard habe.
    Geh mal davon aus das du unter 10mbit bist in öffentlichen netzen.
    Ich nehm jetzt mal UMTS so als vergleich und da haste soweit ich weiss max: irgendwas zwischen 3-7 mbit.

    Die geschwindigkeit variiert ja sowieso je mehr sich einklinken in nen hotspot (bedeutet je mehr leute zugreifen desto geringer der speed)
    Wi-Fi Hotspot Directory | WLAN Hotspots - WiFi Hot Spots - Free Locations - Public Wireless Lan Internet Access
     
  6. #5 Realsmasher, 04.11.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    Vom Pentium 4(M) kann man nur abraten.

    a) die books sind uralt
    b) verbrauchen tierisch viel -> laut und heiß
    c) sind die teile extrem lahm, auch wenn die mhz sagen sie wären schnell


    bei lapstore wäre z.b. das R60 mit core duo und 2 gb ram zu empfehlen

    das d620 sieht aber auch nicht schlecht aus und bietet etwas das gleiche nur eben in 14 zoll.


    wobei du überlegen solltest ob du nicht noch 200€ sparst und dir ein aktuelles Gerät holst.
     
  7. #6 popjuke, 07.11.2009
    popjuke

    popjuke Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hi,
    danke für die Antworten!

    Also ihr meint ich soll ein Notebook mit CoreDuo Prozessor vorziehen?
    Da Dualcore noch nicht sooo lange auf dem Markt ist, denke ich dass ältere Modelle mit älteren Prozessoren evtl günstiger zu bekommen sind mit unterm Strich mehr Leistung/schneller als CoreDuo. Dessahlb: wie schauts mit Celeron oder Centrino aus? Bei CoreDuo-Modellen find ich in der Preisklasse nichts mit mehr als 1,83 Ghz, ältere Prozessoren sieht man öffters mit bis zu 3 Ghz. Die Leistung hängt nicht nur vond er Ghz-Zahl ab, sondern auch am Prozessor-Typ, aber ich bezweifle, dass die niedrig getakteten CoreDuo CPUs scheller sind als Altere mit z.B. 3 Ghz.
    Vielleicht könnt ihr mich über dieses Thema etwas aufklären ;)
     
  8. #7 F-rouz, 07.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2009
    F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Ja, meinen wir, und zwar definitiv und ohne Zweifel.
    Celeron ist ein (über-)kastrierter Gammelprozessor der eigentlich für nix wirklich zu gebrauchen ist, Centrino ist gar kein Prozessor und ein Core(2)Duo mit 1,83 Ghz ist wesentlich schneller als ein Pentium 4 mit 3 Ghz, auch wenn du das bezweifelst. Außerdem braucht ein Desktop-P4 das x-fache an Strom und war schon als die Laptops noch aktuell waren eine äußerst schlechte Wahl.

    Das einzige was du von Intel-Seite aktuell also kaufen solltest ist ein Core2Duo oder der ältere Core Duo. Letzterer ist übrigens auch schon eine halbe Ewigkeit (>3 Jahre!) auf dem Markt, merkt man auch daran, dass der noch nicht mal 64 Bit fähig ist. Davon abgesehen sind die Unterschiede zum Core2Duo aber nicht mehr gravierend weshalb der Core Duo imho durchaus noch empfohlen werden kann.
     
  9. #8 Brunolp12, 07.11.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    grins, bei dem Threadtitel denk ich immer, es wäre die beste Notebook-CPU für den Einzelpreis von 300 Euro (nur für die CPU) gesucht.

    Aber es geht ja wohl um ein komplettes Gerät :rolleyes: :eek:
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 popjuke, 08.11.2009
    popjuke

    popjuke Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    OK, dann werde ich mich nach Core(2)Duo umschauen. Während ich mich nach Laptops umschaue stoß ich oft auf den Prozessortyp "Intel Centrino Duo". Ist das ein ganz normaler Core Duo oder soll ich diesen eher meiden, weil es ein Centrino ist?
    Ich bin noch gar nicht auf die AMD-CPUs eingegangen. Was kann man da empfehlen/abraten? Oder bringt AMD letztendlich weniger Leitsung, als Intel (was meine persönliche Erfahrungen unter Desktop-CPUs wiederspiegelt)?

    Dank an Mad-Dan wegen dem Aufmerksammachen des Shops Lapstore.de . Scheint ein Seriöser Händler zu sein mit guten Preisen und Garantieversprechen, auch was die Akkulaufzeit der Laptops betrifft.
    Mir wurde der Laptophersteller Acer empfohlen, was ist eure Erfahrung dazu?

    PS: Ja, der Preis von 300€ wendet sich nicht nur an die CPU, sondern an einen kompletten Lapop :D


    Freundliche Grüße
     
  12. #10 robert.wachtel, 08.11.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
Thema:

Empfehlungen Laptop bis 300€: CPU

Die Seite wird geladen...

Empfehlungen Laptop bis 300€: CPU - Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen für einen Gaming Laptop

    Empfehlungen für einen Gaming Laptop: Hallo, wie im Titel schon steht, bin ich auf der Suche nach einem Gaming Laptop, der aber auch für Schule/Studium benutzt werden soll. Ich wäre...
  2. Laptop-Empfehlungen?

    Laptop-Empfehlungen?: Bin natürlich die FAQ durchgegangen, hier eine Zusammenfassung: 1. Budget: Preis/Leistung bestmöglich, ungefähr mittlerer dreistelliger...
  3. Laptop Empfehlungen

    Laptop Empfehlungen: Hi, ich würde mir gerne ein Laptop zulegen und weiß auch schon was ich maximal ausgeben will und was ich mindestens als Leistung brauche. Was...
  4. Empfehlungen erwünscht...

    Empfehlungen erwünscht...: Hey Leute, Habe mich grade hier registriert, da ich vor einem riesen Problem stehe... Im November letzten Jahres kaufte ich mir ein neues...
  5. Notebook-Empfehlungen (IPS+SSD)?

    Notebook-Empfehlungen (IPS+SSD)?: Hi, mein Desktop-PC von Dell ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und soll durch ein Notebook komplett ersetzt werden. Meine...