Finderlohn für DELL M1530 Alternative

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Telestes, 02.04.2009.

  1. #1 Telestes, 02.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    Telestes

    Telestes Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Finderlohn für DELL M1530 Alternative (matt/entspiegelt)

    Hallo!

    Nachdem ich dieses Forum und diverse NB-Testseiten über 3 Wochen kreuz und quer gelesen hatte, entschied ich mich ein DELL XPS M1530 (1089 EUR) zu kaufen. Nach nur 4 Tagen hat es aber bereits den Betrieb eingestellt (sieht typisch nach MB Defekt aus) und ich schicke es auf Widerruf zurück, da mich 25 Jahre persönliche Erfahrung mit PC's gelehrt haben, dass Computer, die schnell defekt werden, dazu tendieren häufiger wieder Probleme zu machen, als Geräte, die das erste Jahr klaglos laufen.

    Die Entscheidung nicht reparieren zu lassen fiel mir umso leichter, da das M1530 leider auch fast alle Probleme aufwies, die hier im Forum beschrieben werden und für die ich es auf DON'T BUY setzen muss.

    Da ich bei meiner NB-Suche keine Alternative zum M1530 fand, aber jetzt ein anderes NB benötige, bitte ich um eure Vorschläge. Da ich selbst gesehen habe, wie schwierig es ist ein passendes NB zu finden, wenn gewisse Grundvoraussetzungen erfüllt sein müssen, setze ich hier als kleinen Ansporn mal einen "Finderlohn" von 10 EUR aus - die der Poster von mir bekommt, der als erster das NB nennt, das ich kaufe und behalte!


    Gesucht wird ein Notebook, das die folgenden Grundvoraussetzungen _am_nächsten_ erfüllt:

    1) Preis max. 1300 EUR
    2) Größe 15 oder 16 Zoll
    3) ENTSPIEGELTES Display 1280x800
    4) Gute Tastatur OHNE Nummernblock
    5) Vista 64-Bit Home Premium
    6) 4GB RAM
    7) CPU Intel Core 2 Duo 2,5GHz
    8) min. 320GB HD (5400rpm), WLAN, Bluetooth, DVD Drive
    9) Es soll nicht klavierlack-schwarz sein, da es mir graut auf diesen "Fingerabdruck-Grabsteinen mit Schminkspiegel" tagtäglich zu arbeiten.


    Warum diese Grundvoraussetzungen?
    Ich programmiere rechen- und speicherintensive Anwendungen, wie z.B. Neuronale Netze oder MC-Simulationen. Darum ist eine schnelle CPU und x64 für mich Pflicht. Da meine Augen nach 25 Jahren Bildschirmarbeit schon zu viel gelitten haben, sind größere Displayauflösungen für mich hier tabu.


    Danke, für's Lesen und Posten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 02.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 Telestes, 03.04.2009
    Telestes

    Telestes Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link an 2k5.lexi

    Hier ist meine momentane Liste der Notebooks, die in die Auswahl kommen. Kommentare zu den einzelnen Modellen sind sehr willkommen, egal zu welchen Gerätedetails. Traurig ist, dass es mir bisher nicht gelungen ist ein _nicht_schwarzes_ NB zu finden, das meiner Anforderung hinsichtlich eines entspiegelten Displays entspricht :(

    .) Asus B50A
    .) Acer Travelmate
    .) Dell Vostro 1510
    .) Lenovo ThinkPad
    .) Samsung P560
    .) Sony VAIO VGN-BZ12EN

    Die Auswahl und Suche geht weiter!
     
  5. #4 ipanema77, 03.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Wie wäre es mit dem Toshiba Tecra S10:
    heise online-Preisvergleich: Toshiba Tecra S10-117 (PTSB3E-017006GR) Preisvergleich bei Heise Preisvergleich / Deutschland
    ("kleinste" Version")
    oder dem A10:
    heise online-Preisvergleich: Toshiba Tecra A10-14U (PTSB1E-027004GR) Preisvergleich bei Heise Preisvergleich / Deutschland
    ("größte" Version)

    Mein Bruder nutzt das A10 seit Jahresanfang und ist sehr zufrieden. Sehr zuverlässig. Schöne Ausstattung.
    Über die Optik lässt sich streiten, es wirkt ein wenig klobig. Dafür aber ist es sehr stabil. Gerade die Tastatur ist sehr angenehm.
    Hier ein Usertest eines A10:

    TOSHIBA Tecra A10-139 - Notebookjournal.de - Forum

    -> Die blassen Farben kann ich nicht bestätigen !

    Edit sagt:
    A10 und S10 unterscheiden sich lediglich in der Grafikkartenausstattung, das A10 hat eine onboard-Lösung, das S10 die NVIDIA Quadro NVS 150M.
     
  6. #5 2k5.lexi, 03.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    über ebay.co.uk kann man evtl ein Dell Precision M4400 als rückläufer für unter 1000€ bekommen. Diese sind dann allerdings auch vorkonfiguriert.
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 03.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dell Latitude E6500 (RAM und Festplatte kostengünstig selber nachrüsten)

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre in Anspruch nehmen?

    Edit: HP 8530p, hat zwar nur eine 2,4 GHz-CPU, den Unterschied solltest du aber nicht merken. RAM und Festplatte kannst du auch hier selber günstig nachrüsten und Vista 64 bit solltest du auch noch nachträglich bekommen.
     
  8. #7 2k5.lexi, 03.04.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Vaio FW haben auch einen Serienfehler mit dem Scharnier/der Ladebuchse - und Sony ist da kein bischen kulant.
     
  9. #8 Telestes, 04.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2009
    Telestes

    Telestes Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das ist ein sehr guter Tipp!

    Meine Frau hat seit über 3 Jahren ein Toshiba Satellite NB und ist damit zufrieden.

    Da du das Tecra A10 schon live erlebt hast, hätte ich noch folgende Fragen:

    1) Sind die Tasten wie auf den neuen Toshiba Consumer NB's "gelackt"?
    2) Sieht man auf dem Gehäuse jeden Fingerabdruck, wie leider auf sehr vielen Modellen derzeit?
    3) Ist die Onboard-Grafik vom A10 für Vista Aero und einfache 3D-Anwendungen schnell genug?
    4) Ist die Displayentspiegelung zufriedenstellend?
    5) Ist es richtig, dass das Gehäuse grau ist? (kann es auf den diversen Fotos nicht gut genug erkennen)


    Somit sind jetzt in der engeren Auswahl:

    .) Dell Vostro 1510
    .) Toshiba Tecra A10-14U
    .) Toshiba Tecra S10-123
    .) ??


    Die weiteren Vorschläge, die wirklich auch sehr gut sind, habe ich durchgesehen. Da hier aber das Verhältnis von meinen Notwendigkeiten zum jeweiligen Gerät und dessen Preis(!) nicht passend war, musste ich diese aus der Auswahl nehmen (ThinkPad, Dell Latitude, HP, Samsung P560).

    PS: Nein, ich kann kein Forschungs- und Lehrangebote in Anspruch nehmen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SchwarzeWolke, 04.04.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das verstehe ich nicht, alle von mir genannten und auch verlinkten Notebooks liegen eindeutig in deinem Preisrahmen. Du solltest dir im Klaren darüber sein, dass 2 GByte RAM 20 € und eine 320er Festplatte ca. 60 € kostet. Ob du nun 2,4 oder 2,5 GHz hast, sollte auch keinen großen Unterschied machen.

    Toshiba ist ok, die sind bei den jährlichen Umfragen der c´t immer mit im oberen Drittel und haben mit die schnellste Reparaturdauer und die wenigsten Ausfällle.
     
  12. #10 Mad-Dan, 04.04.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
Thema:

Finderlohn für DELL M1530 Alternative

Die Seite wird geladen...

Finderlohn für DELL M1530 Alternative - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  3. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  4. Kompatibles Display fürs QX412

    Kompatibles Display fürs QX412: Hallo Leute, brauche ein neues Display für das oben genannte Notebook. Orginal Bezeichnund des Displays: Samsung LTN140AT21 C01 Bei Ebay habe ich...
  5. Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !

    Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !: Hallo liebe Community, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Convertible oder einem Netbook mit Touch, das ich für die Uni oder mal unterwegs...