Frage vor Notebookkauf Samsung R50 WVM 2000

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von brandt, 18.01.2006.

  1. #1 brandt, 18.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2006
    brandt

    brandt Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute , ich wollte mir demnächst ein Notebook kaufen.

    Und zwar hatte ich mir das Samsung R50 WVM 2000 rausgesucht.

    Technische Daten im Detail:
    • Prozessor: Intel® Pentium® M Prozessor 760, 2,00 GHz 2 MB Cache 533 MHz FSB
    • Betriebssystem:Microsoft® Windows® XP Home
    • Speicher:1024 MB PC2-4200 (2 x 512)
    • Festplatte:100 GB
    • Display:15,4" WXGA SuperBright Glare™ TFT (1.280 x 800)
    • Grafik:128 MB DDR ATI Mobility Radeon X700
    • Optisches Laufwerk: DVD-Super-Multi Double Layer
    • Kommunikation:Wi-Fi 802.11b/g, 10/100 Ethernet UTP, 56K V.92 Modem
    • Besonderheiten:AV Station Now, 5 in 1-Kartenleser
    • Akku-Laufzeit*:bis 4.5 Stunden
    • Service & Support:24 Monate Vor-Ort-Abholservice europaweit
    • Gewicht:ca. 2.900 g


    Brauche das Notebook als Desktop Ersatz , sprich viel zu Hause und bisschen unterwegs (ausser UNI) da ich meinen verkaufe derzeitigen Desktop verkaufe , sprich das Notebook würde der "Hauptrechner" sein.

    Mache hauptsächlich aufwendige Grafik Arbeiten, programmieren, Office-Arbeiten, PC-Spiele (CS:Source, Fifa '06,) und schaue sehr gerne DVD's.

    Bin von der Hardware ziemlich begeistert und das es unter 1500€ liegt was ich auch max. ausgeben will.

    Von daher meine Frage : Ist das Notebook gut dafür für meine Intressen und kann ich es mir ohne schlechten Gewissens kaufen?! :confused:


    Danke schonmal für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d_herbst, 18.01.2006
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    Grüße!

    Bei deinen Auflagen von mir eine klares JA, sprich kaufen. Zwar gibt es auch andere Firmen in dem Preissegment die vergleibare Angebote haben, ich kann aber nur zum Samsung raten!

    mfg
     
  4. brandt

    brandt Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    das find ich ja schon mal sehr gut :) ist hier vielleicht einer im forum der sogar vielleicht dieses notebook besitzt und einen kl. erfahrungsbericht parat für mich hat? wäre sehr nett
     
  5. #4 Stahlratte, 18.01.2006
    Stahlratte

    Stahlratte Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    samson r50 1730 III
    r50 1730 III

    hab den kleineren bruder mit der 80 gb festplatte
    und bin sehr zufrieden. Kaufempfehlung.:)
     
  6. #5 zaunkoenig, 18.01.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Ich kenne den aktuellen Preis eines R50 2000 nicht und bin zu faul nachzugucken :p
    Ich gehe jetzt mal von 1400-1500 Euro aus, wenn 1500 deine Obergrenze ist.

    Überleg dir, obs der Pentium M 740 mit 1,73 Ghz und eine 80gb@5400 U/min auch tut.
    Wenn ja, kauf dir das R50 WMV 1730 III für ~1200 Euro. Ausser dir ist das 2000 den Aufpreis wert.
    Informationen zu den R50 Notebooks findest du hier in diversen Threads. Ausser CPU und HDD unterscheidet sich das 2000 nicht vom 1730 III.
     
  7. #6 Special_K, 19.01.2006
    Special_K

    Special_K Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab seit ein paar Tagen das Samsung R50 1730 III und bin damit mehr als zufrieden. Um den Preis (1.199,-) ein echter Preis-Leistungs-Hammer. Hatte mir auch überlegt, das R50 2000 zu kaufen, habe mich aber wegen der schnelleren Festplatte und des geringeren Preises für das 1730 III entschieden. Ob die 20GB Festplatte und die 0.27GHz des Prozessors € 200.- wert sind, musst du aber selbst entscheiden...
     
  8. brandt

    brandt Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hm würde man denn die 0.27 ghz merken ?! sprich in spielen bzw grafik anwendungen oder dvd gucken
     
  9. #8 zaunkoenig, 20.01.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    Bei DVDs wird man garantiert keinen Unterschied merken.
    Leistungshungrige Spiele die viele Berechnung (KI, Physik) benötigen würden natürlich davon profitieren.
    Grafische Anwendungen profitieren idR von der Graka. Da wird man den Unterschied nicht merken.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 brandt, 20.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2006
    brandt

    brandt Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch vielmals für die Antworten, sie haben mich echt überzeugt und ich werde mir das Notebook auch kaufen (ob es das 2GHZ oder der kl. Bruder sein wird entscheide ich noch je nach meiner finanziellen Lage :D ) . Danke nochmal!

    PS: Eine abschliessende Frage ist mir eben noch eingefallen: Und zwar handelt es sich um die Festplatten , was hat die Festplatten vom 2Ghz-Modell gross an Nachteile im Vergleich zu der des kleineren Bruders mit 5400UDM?! Ist das schlimm oder ein grosser Nachteil?
     
  12. #10 zaunkoenig, 20.01.2006
    zaunkoenig

    zaunkoenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/NRW(D)
    Mein Notebook:
    Samsung R50 WVM 1730 III
    In normalen Desktop PCs sind idR Festplatten mit min. 7.200 U/min verbaut.
    Wenn man viel hin und her kopiert oder ähnliches, merkt man schon den Unterschied zw einer 7200er zu einer 5400er. Musste neulich relativ lange warten bis ich 5 GB an Daten von einer Partition auf die andere verschoben hatte.

    Dh, wenn du viele Anwendungen hast die schnelle Plattenzugriffszeiten erfordern oder häufig Daten hin- und herkopierst, wird die 4200 dich dort ausbremsen.
    Kommt also ganz auf den Verwendungszweck an, ob du eine 5400er oder 4200er wählen solltest.
     
Thema:

Frage vor Notebookkauf Samsung R50 WVM 2000

Die Seite wird geladen...

Frage vor Notebookkauf Samsung R50 WVM 2000 - Ähnliche Themen

  1. Notebookkauf - Herstellerfrage

    Notebookkauf - Herstellerfrage: Notebookkauf - welcher Hersteller bietet beste Qualität Hi, welche Firma stellt noch einigermaßen gute Notebooks her und hat einen guten Service?...
  2. Notebookkauf Fragen

    Notebookkauf Fragen: Also ich hab nicht sonderlich viel ahnung von Notebooks bauche aber dringend einen für die Uni!war auch schon in einigen Geschäften aber die...
  3. Frage zum Notebookkauf - wie immer ;)

    Frage zum Notebookkauf - wie immer ;): Hallo zusammen, ich bin seit kurzem auf der Suche nach einem geeigneten Notebook und habe dazu bereits einige Seiten besucht, Testberichte...
  4. Notebookkauf - Prozessorfrage

    Notebookkauf - Prozessorfrage: Hallo liebes Forum! Ich habe vor, mir ein Notebook (höchstwahrscheinlich Toshiba) zu kaufen - ich stehe jetzt jedoch vor der Entscheidung,...
  5. Frage vor Notebookkauf

    Frage vor Notebookkauf: Hey liebe freunde, hab da mal ne kleine frage, :confused: würde mir gerne die nächsten tage ein notebook bestellen hab da auch schon eins im...